historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Gaspoltshofen Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Gaspoltshofen Mattighofen
Historisches Gaspoltshofen Neunkirchen
Historisches Gaspoltshofen
Historisches Gaspoltshofen Lambach
Historisches Gaspoltshofen Mattersburg

Geschichte Gaspoltshofen
Geschichte Gaspoltshofen Eckartsau
Geschichte Gaspoltshofen Labuch
Geschichte Gaspoltshofen Aistersheim
Geschichte Gaspoltshofen Sankt Johann in der Haide
Geschichte Gaspoltshofen Allhartsberg
Geschichte Gaspoltshofen Waidhofen an der Thaya
Geschichte Gaspoltshofen Rudersdorf
Geschichte Gaspoltshofen Grieskirchen
Geschichte Gaspoltshofen Sonntagberg
Geschichte Gaspoltshofen Tamsweg
Geschichte Gaspoltshofen Patsch
Geschichte Gaspoltshofen Hohenweiler
Geschichte Gaspoltshofen See
Geschichte Gaspoltshofen Perlsdorf
Geschichte Gaspoltshofen Terfens
Geschichte Gaspoltshofen
Geschichte Gaspoltshofen Sankt Gallen
Geschichte Gaspoltshofen
Geschichte Gaspoltshofen Marbach an der Donau

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Bachhäuseln
Baumgarting
Behindertendorf
Bernhartsdorf
Buchleiten
Bugram
Edt am Stömerberg
Eggerding
Fading
Farthof
Felling
Föching
Gaspoltshofen
Gramberg
Gröming
Grub
Hairedt
Hinterleiten
Höft
Hörbach
Hörmeting
Hofing
Holzing
Hub
Hueb
Jeding
Kirchdorf
Kroißbach
Kronberg
Kronleiten
Leithen
Lenglach
Mairhof
Mösenedt
Moos
Mühlbach
Mühlberg
Niederbauern
Obeltsham
Oberaffnang
Oberbergham
Oberepfenhofen
Obergmain
Obergrünbach
Oberhöftberg
Oberwiesfleck
Ofenlug
Ohrenschall
Prehofen
Riegelsberg
Salfing
Seiring
Sölliberg
Unteraffnang
Unterbergham
Unterepfenhofen
Untergmain
Untergrünbach
Unterhöftberg
Unterwiesfleck
Watzing
Weinberg
Winkler
Zöbelhof


Denkmäler: Friedhof mit Nischenarkaden in Gaspoltshofen
Kaplanstöckl in Gaspoltshofen
Katholische Pfarrkirche hl Laurentius in Gaspoltshofen




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Gaspoltshofen.Geschichte.

Das älteste bekannte Volk in der Gegend um Gaspoltshofen waren die Illyrer, welche von 800 v. Chr bis ca. 400 v. Chr. dieses Land besiedelten. Dann wurden sie von den Kelten vertrieben (Königreich Norikum). Friedlich wurde um 15 v. Chr. die nördliche Grenze des Römischen Reichs verschoben, und Gaspoltshofen wurde Teil des römischen Imperiums. Es wurden einige bedeutsame Funde gemacht, die auf die Römerzeit hinweisen (Beispiele: Der "Herkules von Watzing" oder die "Venus von Watzing"). Nach dem Zerfall des römischen Reichs wurde das Land entlang der Römerstrassen von Bayern besiedelt. zugerechnet. Während der Napoleonischen Kriege war der Ort mehrfach besetzt. Seit 1918 gehört der Ort zum Bundesland Oberösterreich. Nach dem "Anschluss" Österreichs an das Deutsche Reich am 13. März 1938 gehörte der Ort zum "Gau Oberdonau". Nach 1945 erfolgte die Wiederherstellung Oberösterreichs. 1996 wurde Gaspoltshofen in den Rang eines Marktes erhoben, zu diesem Anlass wurde ein Gemeindebuch veröffentlicht.

Quellenangabe: Die Seite "Gaspoltshofen.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. Januar 2010 15:38 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Historisches Gaspoltshofen Wildon
Historisches Gaspoltshofen Gamlitz
Historisches Gaspoltshofen
Historisches Gaspoltshofen Donnersbachwald
Historisches Gaspoltshofen Klagenfurt 7.Bezirk Viktringer Vorstadt
Historisches Gaspoltshofen Rohrbach-Steinberg
Historisches Gaspoltshofen Neuhaus am Klausenbach
Historisches Gaspoltshofen Gmunden
Historisches Gaspoltshofen Imst


Gaspoltshofen.Geografie.

Gaspoltshofen liegt auf 455 m Höhe im Hausruckviertel. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 9,3 km, von West nach Ost 7 km. Die Gesamtfläche beträgt 40,6 km². 18,5 % der Fläche sind bewaldet, 71,2 % der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt.

Quellenangabe: Die Seite "Gaspoltshofen.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. Januar 2010 15:38 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Aferhagen, Altenhof am Hausruck, Aspoltsberg, Bachhäuseln, Baumgarting, Bernhartsdorf, Buchleiten, Bugram, Edt am Stömerberg, Eggerding, Fading, Felling, Föching, Gaspoltshofen, Gramberg,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Bachhäuseln, Baumgarting, Behindertendorf, Bernhartsdorf, Buchleiten, Bugram, Edt am Stömerberg, Eggerding, Fading, Farthof, Felling, Föching, Gaspoltshofen, Gramberg, Gröming, Grub, Hairedt, Hinterleiten, Höft, Hörbach, Hörmeting, Hofing, Holzing, Hub, Hueb, Jeding, Kirchdorf, Kroißbach, Kronberg, Kronleiten, Leithen, Lenglach, Mairhof, Mösenedt, Moos, Mühlbach, Mühlberg, Niederbauern, Obeltsham, Oberaffnang, Oberbergham, Oberepfenhofen, Obergmain, Obergrünbach, Oberhöftberg, Oberwiesfleck, Ofenlug, Ohrenschall, Prehofen, Riegelsberg, Salfing, Seiring, Sölliberg, Unteraffnang, Unterbergham, Unterepfenhofen, Untergmain, Untergrünbach, Unterhöftberg, Unterwiesfleck, Watzing, Weinberg, Winkler, Zöbelhof,
Straßen im Gemeindegebiet
Aferhagen,
Altenhof am Hausruck,
Aspoltsberg,
Bachhäuseln,
Badgasse,
Bahnhofweg,
Baumgarting,
Bergstraße,
Bernhartsdorf,
Blumenweg,
Bogenstraße,
Buchleiten,
Bugram,
Bürstingerstraße,
Edt am Stömerberg,
Eggerding,
Fading,
Farthof,
Feldgasse,
Felling,
Föching,
Föchingerstraße,
Gartenstraße,
Gramberg,
Grub,
Gröming,
Hafnerstraße,
Hairedt,
Hauptstraße,
Hinterleiten,
Hofing,
Holzing,
Hub,
Hueb,
Höft,
Hörbach,
Hörmeting,
Jeding,
Kaiserfeld,
Kirchdorf,
Kirchdorferstraße,
Klosterstraße,
Kroißbach,
Kronleiten,
Leithen,
Lenglach,
Mairhof,
Moos,
Mühlbach,
Mühlberg,
Mösenedt,
Niederbauern,
Obeltsham,
Obeltshamerstraße,
Oberaffnang,
Oberbergham,
Oberepfenhofen,
Obergmain,
Obergrünbach,
Oberhöftberg,
Oberwiesfleck,
Ohrenschall,
Pfarrhofweg,
Rosenweg,
Salfing,
Seiring,
Sonnenstraße,
Sportplatzweg,
Sölliberg,
Unteraffnang,
Unterbergham,
Unterepfenhofen,
Untergmain,
Untergrünbach,
Unterhöftberg,
Unterwiesfleck,
Watzing,
Weinberg,
Wiesenstraße,
Wodauerstraße,

Orte in der Gemeinde
Aferhagen,
Altenhof am Hausruck,
Aspoltsberg,
Bachhäuseln,
Baumgarting,
Bernhartsdorf,
Buchleiten,
Bugram,
Edt am Stömerberg,
Eggerding,
Fading,
Felling,
Föching,
Gaspoltshofen,
Gramberg,
Grub,
Gröming,
Hairedt,
Hinterleiten,
Hofing,
Holzing,
Hub,
Höft,
Hörbach,
Hörmeting,
Kroißbach,
Kronleiten,
Leithen,
Lenglach,
Mairhof,
Moos,
Mühlbach,
Mühlberg,
Mösenedt,
Niederbauern,
Obeltsham,
Oberaffnang,
Oberbergham,
Oberepfenhofen,
Obergmain,
Obergrünbach,
Oberhöftberg,
Ohrenschall,
Salfing,
Seiring,
Sölliberg,
Unteraffnang,
Unterbergham,
Unterepfenhofen,
Untergmain,
Untergrünbach,
Unterhöftberg,
Watzing,
Weinberg,