historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Radstadt Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Radstadt Ried im Innkreis
Historisches Radstadt Wels
Historisches Radstadt Klosterneuburg
Historisches Radstadt Judenburg
Historisches Radstadt Irdning

Geschichte Radstadt Moorbad Harbach
Geschichte Radstadt
Geschichte Radstadt Vorchdorf
Geschichte Radstadt Inzenhof
Geschichte Radstadt
Geschichte Radstadt Lackendorf
Geschichte Radstadt Sankt Stefan am Walde
Geschichte Radstadt Esternberg
Geschichte Radstadt
Geschichte Radstadt Haugschlag
Geschichte Radstadt Herzogenburg
Geschichte Radstadt Sankt Anna am Lavantegg
Geschichte Radstadt Pernitz
Geschichte Radstadt
Geschichte Radstadt Neudorf bei Passail
Geschichte Radstadt Predlitz-Turrach
Geschichte Radstadt Sulz
Geschichte Radstadt Radfeld
Geschichte Radstadt Ottnang am Hausruck
Geschichte Radstadt

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Ahornlehen
Ampferkarhütte
Brandstatt
Breitenberg
Bürgerbergalm
Dörfl
Egger
Eschbach
Eschbachhütte
Farnwang
Feiserhof
Fischbach
Göschlsiedlung
Gottschall
Großhausstätt
Grub
Grundner
Gschwandt
Gschwendthof
Gstattersiedlung
Haag
Hödalm
Höggen
Hölltal
Huberbauer
Hubertushütte
Innviertlerhof
Jagerbauer
Jakobsberg
Kaspardörfl
Kienleiten
Kleinhausstätt
Kohlegg
Kranabeth
Kurzenhof
Löbenau
Löbner
Mandlberg
Mandling
Mandlingpaß
Matthiasbauer
Moos
Mühlbach
Nasnerdörfl
Oberbuchmais
Oberhaagmoos
Oberhag
Oberhaglehen
Oberwald
Pernegg
Pernegghütte
Pertill
Prem
Radstadt
Radstadt KG Höggen
Radstadt KG Löbenau
Radstadt KG Schwemmberg
Rohrmoos
Schachen
Schipflehen
Schloss Tandalier
Schmidlehen
Schüttalm
Schutt
Schwemmberg
Seitenalm
Sonnegg
Steinwand
Strauchmoos
Trinkerlehen
Unterberg
Unterhaagmoos
Unterhag
Untertiefenbach
Vogl
Walchhof
Walchhofalm
Warter
Weiergut
Weißenhof
Wenghof


Denkmäler: Kapuzinerturm in Radstadt
Katholische Filialkirche Maria Loretto in Lerchen in Radstadt
Katholische Pfarrkirche Mariae Himmelfahrt in Radstadt
Katharinenkapelle Aufbahrungshalle in Radstadt
Kirchhof in Radstadt
Lichtsäule, Schustersäule in Radstadt
Rathaus in Radstadt
Schloss Lerchen in Radstadt
Stadtmauer in Radstadt
Stadtmauer in Radstadt
Straßenmeisterei in Radstadt




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Radstadt.Geschichte.

Die Gegend um Radstadt war bereits im 4. Jahrhundert v. Chr. zur Zeit der Kelten bewohnt. Später befand sich an der wichtigsten Nord-Süd Verbindung zwischen Salzburg (Juvavum) und Aquileia eine römische Siedlung. Im 7. Jahrhundert begann die Besiedelung durch die Bayern. Der Name des Ortes ist 1074 als Rastat (Raststätte, Pausenort der Fuhrleute), 1092 als Radestat und 1139 wiederum als Rastat erwähnt.Die Stadterhebung am 27. Juli 1289 durch den Salzburger Erzbischof Rudolf von Hohenegg und die Haltung während der Bauernkriege 1525/1526 (der Ort hielt 5.000 Bauern unter der Führung von Michael Gaismair stand) brachten der Stadt verschiedenen Freiheiten, unter anderem eine eigene Bürgergarde. 1527 erhielt Radstadt für seine Treue von Erzbischof Lang den grossen Freiheitsbrief und Titel "Allzeit getreu". Zur Entschädigung mussten die Belagerer die drei runden Ecktürme zur wehrtechnischen Verbesserung bauen.1731/1732 mussten aufgrund des erzbischöflichen Emigrationsediktes über 3000 Protestanten auswandern, viele davon nach Ostpreussen.Anfang des 19. Jahrhunderts wechselten österreichische, bayrische und französische Besatzungen einander ab, bis Salzburg 1861 österreichisches Kronland wurde. 1875 wurde die Bahnlinie Bischofshofen-Selzthal fertiggestellt.1938 wurden die Gemeinden Radstadt-Stadt und Radstadt-Land zusammengeschlossen.

Quellenangabe: Die Seite "Radstadt.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 12. Januar 2010 18:31 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Radstadt.Wirtschaft.

Hauptstandbein der Stadt stellt der Tourismus dar. Radstadt liegt zentral im Skiverbund Ski amadé zwischen weiteren bedeutenden Skigebieten, während das hauseigene Skigebiet an der Kemahdhöhe nur von geringerer überregionaler Bedeutung ist. Eine Vielzahl an Beherbergungsbetrieben in allen Kategorien sichert eine herausragende Position als Urlaubsort und bringt der Stadt hohe Einnahmen.

Quellenangabe: Die Seite "Radstadt.Wirtschaft." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 12. Januar 2010 18:31 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Radstadt Petzenkirchen
Historisches Radstadt Wundschuh
Historisches Radstadt Ober-Grafendorf
Historisches Radstadt Andrichsfurt
Historisches Radstadt Schachendorf
Historisches Radstadt Gaflenz
Historisches Radstadt Graz 2.Bezirk Sankt Leonhard
Historisches Radstadt Haibach ob der Donau
Historisches Radstadt Annaberg




Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Höggen, Löbenau, Mandling, Radstadt, Schwemmberg,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Ahornlehen, Ampferkarhütte, Brandstatt, Breitenberg, Bürgerbergalm, Dörfl, Egger, Eschbach, Eschbachhütte, Farnwang, Feiserhof, Fischbach, Göschlsiedlung, Gottschall, Großhausstätt, Grub, Grundner, Gschwandt, Gschwendthof, Gstattersiedlung, Haag, Hödalm, Höggen, Hölltal, Huberbauer, Hubertushütte, Innviertlerhof, Jagerbauer, Jakobsberg, Kaspardörfl, Kienleiten, Kleinhausstätt, Kohlegg, Kranabeth, Kurzenhof, Löbenau, Löbner, Mandlberg, Mandling, Mandlingpaß, Matthiasbauer, Moos, Mühlbach, Nasnerdörfl, Oberbuchmais, Oberhaagmoos, Oberhag, Oberhaglehen, Oberwald, Pernegg, Pernegghütte, Pertill, Prem, Radstadt, Radstadt KG Höggen, Radstadt KG Löbenau, Radstadt KG Schwemmberg, Rohrmoos, Schachen, Schipflehen, Schloss Tandalier, Schmidlehen, Schüttalm, Schutt, Schwemmberg, Seitenalm, Sonnegg, Steinwand, Strauchmoos, Trinkerlehen, Unterberg, Unterhaagmoos, Unterhag, Untertiefenbach, Vogl, Walchhof, Walchhofalm, Warter, Weiergut, Weißenhof, Wenghof,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Höggen,
Löbenau,
Mandling,
Radstadt,
Schwemmberg,