historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Vorchdorf Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Vorchdorf Bludenz
Historisches Vorchdorf Klosterneuburg
Historisches Vorchdorf Liezen
Historisches Vorchdorf Bruck an der Leitha
Historisches Vorchdorf Telfs

Geschichte Vorchdorf Frankenburg am Hausruck
Geschichte Vorchdorf Niederleis
Geschichte Vorchdorf Vogau
Geschichte Vorchdorf
Geschichte Vorchdorf Wolfau
Geschichte Vorchdorf
Geschichte Vorchdorf Leonding
Geschichte Vorchdorf Oberndorf bei Schwanenstadt
Geschichte Vorchdorf
Geschichte Vorchdorf Geinberg
Geschichte Vorchdorf
Geschichte Vorchdorf Anif
Geschichte Vorchdorf Schrattenthal
Geschichte Vorchdorf St. Martin
Geschichte Vorchdorf Ruden
Geschichte Vorchdorf Hirtenberg
Geschichte Vorchdorf Gallspach
Geschichte Vorchdorf Puchkirchen am Trattberg
Geschichte Vorchdorf Mischendorf
Geschichte Vorchdorf Klagenfurt 2.Bezirk Innere Stadt

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Berg
Brodwinkel
Ditlgut
Eggenberg
Eichham
Einsiedling
Falkenohren
Feldham
Fischböckau
Grottendorf
Grünauermühle
Gundendorf
Haid
Haidach
Hamet
Haresau
Haselbauer
Heitzing
Hötzelsdorf
Hummelbrunn
Im Holz
Kimeswang
Kleinhöllnberg
Kroneck
Lederau
Moos
Mühltal
Oberhörbach
Pamet
Pappelleiten
Peintal
Pöllngrub
Point
Pühret
Radhaming
Riffel
Rittmühle
Rummelsberg
Schacher
Schallaun
Schart
Seyrkam
Spereck
Theuerwang
Unterfeldham
Unterhörbach
Unterviecht
Ursprung
Vorchdorf
Weichselbaum
Weidach


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Vorchdorf.Geschichte.

Vorchdorf wurde aufgrund seiner geografisch vorteilhaften Lage bereits in der Jungsteinzeit besiedelt.[3] Ursprünglich im Ostteil des Herzogtums Bayern liegend, gehörte der Ort seit dem 12. Jahrhundert zum Herzogtum Österreich. Seit 1490 wird er dem Fürstentum "Österreich ob der Enns" zugerechnet. Während der Napoleonischen Kriege war der Ort mehrfach besetzt. Seit 1918 gehört der Ort zum Bundesland Oberösterreich. Nach dem Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich am 13. März 1938 gehörte der Ort zum "Gau Oberdonau". Nach 1945 erfolgte die Wiederherstellung Oberösterreichs. Die oberösterreichische Landesregierung beschloss 1982, die Gemeinde zur Marktgemeinde zu erheben.

Quellenangabe: Die Seite "Vorchdorf.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 19. März 2010 22:15 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Vorchdorf.Wirtschaft und Infrastruktur.

Durch den Bau der Westautobahn A1 Anfang 1960 mit der Anschlussstelle Vorchdorf wurde ein wirtschaftlicher Aufschwung ausgelöst.

Quellenangabe: Die Seite "Vorchdorf.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 19. März 2010 22:15 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Vorchdorf Bierbaum am Auersbach
Historisches Vorchdorf Wien Leopoldstadt
Historisches Vorchdorf Ferndorf
Historisches Vorchdorf
Historisches Vorchdorf Sarleinsbach
Historisches Vorchdorf Schladming
Historisches Vorchdorf Wilhering
Historisches Vorchdorf Windhaag bei Freistadt
Historisches Vorchdorf Empersdorf


Vorchdorf.Geografie.

Vorchdorf liegt auf 414 m Höhe (tiefste Stelle 370 m, höchste Stelle 640 m), etwa 15 km nördlich von Gmunden. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 9,3 km, von West nach Ost 9,8 km.Die Gesamtfläche beträgt etwa 48 km². 17,2 % der Fläche sind bewaldet, 71,8 % der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt. Die beiden Flüsse Laudach und die Alm passieren von Süden her das Gemeindegebiet. Die dürre (innere) Laudach mündet in der Nähe des Ortszentrums in die äussere Laudach.

Quellenangabe: Die Seite "Vorchdorf.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 19. März 2010 22:15 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Adlhaming, Aggsbach, Albenedt, Berg, Eggenberg, Eichham, Einsiedling, Falkenohren, Feldham, Fischböckau, Heitzing, Hötzelsdorf, Lederau, Moos, Mühltal,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Berg, Brodwinkel, Ditlgut, Eggenberg, Eichham, Einsiedling, Falkenohren, Feldham, Fischböckau, Grottendorf, Grünauermühle, Gundendorf, Haid, Haidach, Hamet, Haresau, Haselbauer, Heitzing, Hötzelsdorf, Hummelbrunn, Im Holz, Kimeswang, Kleinhöllnberg, Kroneck, Lederau, Moos, Mühltal, Oberhörbach, Pamet, Pappelleiten, Peintal, Pöllngrub, Point, Pühret, Radhaming, Riffel, Rittmühle, Rummelsberg, Schacher, Schallaun, Schart, Seyrkam, Spereck, Theuerwang, Unterfeldham, Unterhörbach, Unterviecht, Ursprung, Vorchdorf, Weichselbaum, Weidach,
Straßen im Gemeindegebiet
Adlhaming,
Aggsbach,
Albenedt,
Almstraße,
Almweg,
Alte Gmundnerstraße,
Alter Schiffweg,
Am Kirchenbühel,
Bahnhofstraße,
Bahnweg,
Berg,
Berntalerstraße,
Brauereistraße,
Buchenstraße,
Burgstraße,
C. Forstingerstraße,
Dr. Mitterbauerstraße,
Eggenberg,
Eichham,
Einsiedling,
Falkenohren,
Feldham,
Fernbergerstraße,
Fischböckau,
Grießstraße,
Haidholzstraße,
Heitzing,
Hötzelsdorf,
Im Kellerfeld,
Johann Wagnerstraße,
Kapellenweg,
Kirchengasse,
Krumphuberweg,
Lambacherstraße,
Laudachweg,
Lederau,
Ledererweg,
Lindacherstraße,
M. Kitzmantelstraße,
Mautstraße,
Messenbacherstraße,
Moos,
Mühltal,
Neue Landstraße,
Oberhörbach,
Pappelleiten,
Peintal,
Pettenbacherstraße,
Point,
Radhaming,
Reitweg,
Rittmühlerstraße,
Römerstraße,
Schart,
Schloßplatz,
Schmiedgasse,
Schulstraße,
Seyrkam,
Siebenbürgerstraße,
Stampfstraße,
Stefan Fadingerstraße,
Steingartenweg,
Streiningerstraße,
Tanglweg,
Theuerwang,
Unterhörbach,
Ursprung,
Wehrstraße,
Weidach,

Orte in der Gemeinde
Adlhaming,
Aggsbach,
Albenedt,
Berg,
Eggenberg,
Eichham,
Einsiedling,
Falkenohren,
Feldham,
Fischböckau,
Heitzing,
Hötzelsdorf,
Lederau,
Moos,
Mühltal,
Oberhörbach,
Pappelleiten,
Peintal,
Point,
Radhaming,
Schart,
Seyrkam,
Theuerwang,
Unterhörbach,
Ursprung,
Vorchdorf,
Weidach,