historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Geinberg Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Geinberg
Historisches Geinberg Kirchdorf an der Krems
Historisches Geinberg
Historisches Geinberg Stockerau
Historisches Geinberg

Geschichte Geinberg Eggerding
Geschichte Geinberg Flaurling
Geschichte Geinberg Jenbach
Geschichte Geinberg Unzmarkt-Frauenburg
Geschichte Geinberg Ferschnitz
Geschichte Geinberg Sieggraben
Geschichte Geinberg Bad Kreuzen
Geschichte Geinberg Henndorf am Wallersee
Geschichte Geinberg Weistrach
Geschichte Geinberg Waldbach
Geschichte Geinberg Empersdorf
Geschichte Geinberg Antau
Geschichte Geinberg Himmelberg
Geschichte Geinberg Pollham
Geschichte Geinberg Arbesbach
Geschichte Geinberg St. Peter am Kammersberg
Geschichte Geinberg
Geschichte Geinberg Golling an der Salzach
Geschichte Geinberg Neustift an der Lafnitz
Geschichte Geinberg Stainztal

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Durchham
Ellreching
Geinberg
Hart
Haudering
Kager
Moosham
Neuhaus
Nonsbach
Oberaichet
Oberaichet-Siedlung
Schloss Neuhaus
Winten


Denkmäler: Katholische Pfarrkirche hl Michael, Friedhof und Friedhofsmauer in Geinberg
Pfarrhof, ehemalige Gemeindeamt in Geinberg
Rotes Kreuz in Geinberg




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Geinberg.Geschichte.

Seit Gründung des Herzogtums Bayern war der Ort bis 1780 bayrisch und kam nach dem Frieden von Teschen mit dem Innviertel (damals 'Innbaiern') zu Österreich. Während der Napoleonischen Kriege wieder kurz bayrisch, gehört er seit 1814 endgültig zu Oberösterreich. Nach dem Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich am 13. März 1938 gehörte der Ort zum "Gau Oberdonau". Nach 1945 erfolgte die Wiederherstellung Oberösterreichs.Bereits kurz nach 1945 gab es in Geinberg erste Ideen, den Ort als Thermal-, Kur- bzw. Badeort zu etablieren. Es sollte jedoch mehr als 50 Jahre dauern, bis aus der Vision Realität wurde. Aufgrund der Breitenwirkung und der Bedeutung für die Region hat die Therme Geinberg Leitprojekt-Charakter.: Die RAG (Rohöl- Auffindungsgesellschaft der OMV) bohrt nach Erdöl und stösst dabei auf heisses Wasser. Das Bohrloch wird wieder verschlossen, da die RAG weder zur Nutzung des Heisswasservorkommens berechtigt noch längerfristig daran interessiert ist.: Eine lokale Interessensgemeinschaft finanziert mit Unterstützung des Landes Oberösterreich eine neuerliche Probebohrung - diesmal mit dem Ziel, das 1974 entdeckte Heisswasservorkommen zu erschliessen. Die Bohrung ist erfolgreich. Man stösst auf eine der ergiebigsten und heissesten Heilquellen Mitteleuropas.: Die VAMED-Gruppe beginnt mit der Projektentwicklung. vorsteht.: Der Spatenstich zum Bau der Therme Geinberg erfolgt. Mit 54,5 Mio Euro Investitionsvolumen auf einem Areal von 102.000 m² in der Gemeinde Geinberg war das Thermalzentrum damals bis zur Eröffnung die grösste Baustelle Oberösterreichs. In der Rekordzeit von nur 20 Monaten wurde dieses Projekt im geplanten Zeitrahmen errichtet.: 4. Mai 1998: Offizielle Eröffnung des Thermenzentrums mit einem Festakt.

Quellenangabe: Die Seite "Geinberg.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 22:05 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Historisches Geinberg Meiningen
Historisches Geinberg Kaltenberg
Historisches Geinberg Lesachtal
Historisches Geinberg Pillichsdorf
Historisches Geinberg Aschach an der Steyr
Historisches Geinberg Hollersbach im Pinzgau
Historisches Geinberg
Historisches Geinberg Zeiselmauer-Wolfpassing
Historisches Geinberg Klein St. Paul


Geinberg.Geografie.

Geinberg liegt auf 403 m Höhe im Innviertel. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 5,5 km, von West nach Ost 5,2 km. Die Gesamtfläche beträgt 14 km². 17,9 % der Fläche sind bewaldet, 71,4 % der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt.

Quellenangabe: Die Seite "Geinberg.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 22:05 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Durchham, Ellreching, Geinberg, Hart, Haudering, Kager, Moosham, Neuhaus, Nonsbach, Oberaichet, Winten,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Durchham, Ellreching, Geinberg, Hart, Haudering, Kager, Moosham, Neuhaus, Nonsbach, Oberaichet, Oberaichet-Siedlung, Schloss Neuhaus, Winten,
Straßen im Gemeindegebiet
Ahornweg,
Am Hang,
Bahnstraße,
Dorfstraße,
Durchham,
Ellreching,
Florianigasse,
Gartenstraße,
Geinberg,
Hart,
Haudering,
Hochstraße,
Höhenweg,
Kager,
Kirchenplatz,
Moosham,
Neuhaus,
Nonsbach,
Oberaichet,
Quellenring,
Quellenweg,
Roithnerstraße,
Rosenweg,
Thermenallee,
Thermenplatz,
Thermenstraße,
Waldstraße,
Winten,
Wintener Straße,

Orte in der Gemeinde
Durchham,
Ellreching,
Geinberg,
Hart,
Haudering,
Kager,
Moosham,
Neuhaus,
Nonsbach,
Oberaichet,
Winten,