historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Pöls Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Pöls Mistelbach
Historisches Pöls Feldkirchen
Historisches Pöls Weiz
Historisches Pöls Rohrbach
Historisches Pöls Neunkirchen

Geschichte Pöls Frankenburg am Hausruck
Geschichte Pöls Niederleis
Geschichte Pöls Vogau
Geschichte Pöls
Geschichte Pöls Wolfau
Geschichte Pöls
Geschichte Pöls Leonding
Geschichte Pöls Oberndorf bei Schwanenstadt
Geschichte Pöls
Geschichte Pöls Geinberg
Geschichte Pöls
Geschichte Pöls Anif
Geschichte Pöls Schrattenthal
Geschichte Pöls St. Martin
Geschichte Pöls Ruden
Geschichte Pöls Hirtenberg
Geschichte Pöls Gallspach
Geschichte Pöls Puchkirchen am Trattberg
Geschichte Pöls Mischendorf
Geschichte Pöls Klagenfurt 2.Bezirk Innere Stadt

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Breitwieser
Brunner
Ertlhube
Felfer
Fresner
Geiger
Haindlmoar
Hasler
Hübler
Karlbauerhütte
Kirchenbauer
Leitenbauer
Neumoaralm
Pölshals
Prennhube
Raninger
Reifenstein
Rinnofner
Ruine Offenburg
Ruine Reifenstein
Sandberger
Schachmoar
Schirbler
Schloss Gusterheim
Schloss Sauerbrunn
Siedlung Murtalblick
Spor
Unterer Zechner
Wagenweis
Zoaser


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Pöls.Geschichte.Anfänge.

Hinweise für eine Besiedlung dieser Gegend schon im 2. Jahrtausend v. Chr. geben zahlreiche Funde von Werkzeugen und Gebrauchsgegenständen aus dieser Zeit. Zahlreiche Indizien deuten auch auf eine Römersiedlung auf dem zum Murtal abfallenden Pölshals hin. An diesem Pölshals lag aller Wahrscheinlichkeit nach auch die römische Poststation MONATE. Hier traf die Römerstrasse in einem Strassenknoten mit einer vom Aichfeld kommenden Nebenstrasse zusammen. Relikte römischer Grabanlagen wurden bis in das beginnende 20. Jahrhundert hinein um Pöls herum gefunden.

Quellenangabe: Die Seite "Pöls.Geschichte.Anfänge." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 07:55 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Pöls.Wirtschaft und Infrastruktur.

Pöls lebt hauptsächlich von der Zellstoff- und Papierindustrie, sowie der damit auch verbundenen Holzverarbeitung. In geringerem Ausmass ist aber auch der Tourismus ein entscheidender Wirtschaftsfaktor. Hier stehen vor allem die guten Sportmöglichkeiten und bis vor wenigen Jahren die Nähe zur Formel 1 - Rennstrecke am A1-Ring in Spielberg (Entfernung rund 15 km) als Attraktionen bereit.

Quellenangabe: Die Seite "Pöls.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 07:55 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Pöls Waldenstein
Historisches Pöls Donnerskirchen
Historisches Pöls Spannberg
Historisches Pöls Kreuttal
Historisches Pöls Hartkirchen
Historisches Pöls Raab
Historisches Pöls Gralla
Historisches Pöls Triebendorf
Historisches Pöls Pyhra

Pöls.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Bauwerke.

Erwähnenswert ist die im 12. Jahrhundert errichtete romanische Pfarrkirche (geweiht der Maria Himmelfahrt), eine dreischiffige Pfeilerbasilika mit vier Jochen und einem Querschiff, die ein gotisches Kreuzrippengewölbe aufweist.Die im barocken Stil gehaltene Innenausstattung stammt im wesentlichen aus dem 18. Jahrhundert. Der Hochaltar ist ein Werk des Judenburger Bildhauers Balthasar Brandstätter. Neben der Kirche stehen der romanische Karner (derzeit Aufbahrungsstätte) und eine gotische Totenleuchte.Im Norden von Pöls, auf einem Felsvorsprung des Geigerkogel, liegt in ca. 1050 m Seehöhe die um ca. 1074 erbaute Burgruine Offenburg, die nach einem verheerenden Brand im Jahr 1590 rasch verfallen ist und so heute nur noch der ehemals fünfstöckige Bergfried bis zur Höhe des hoch über dem Erdboden liegenden Eingangstores erhalten ist.Im Südosten, am Falkenberg, liegt die Burgruine Reifenstein, die um 1145 im gotischen Stil erbaut und im 16. Jahrhundert im Renaissancestil erweitert wurde. Als im Jahr 1809 Napoleon I. mit seinen Truppen einmarschierte und in der mittlerweile verlassenen Burg ein Lazarett einrichten wollte, wurden die Dächer durch die Österreicher abgerissen und die Einrichtung weggeschafft, womit der endgültige Verfall eingeleitet wurde. Doch auch heute noch zeugen die mächtigen Ruinen von der einst so imposanten Burg.Am Pölshals, an einem Südhang des Murtales, liegt das um 1550 von Franz von Teuffenbach über 12 Mineralquellen errichtete Schloss Sauerbrunn. Kurz darauf folgte auch die Sternschanze, vermutlich eine befestigungstechnische Spielerei, deren tatsächliche Funktion wohl nie geklärt werden wird. Das Schloss Sauerbrunn ist aufgrund seiner Verwendung (Abfüllanlage des "Thalheimer Mineralwassers") bis heute sehr gut erhalten.Im Osten von Pöls liegt im gleichnamigen Ortsteil das Schloss Gusterheim, an dessen Standort im damaligen Dorf Unterkurzheim sich früher ein grosser Bauernhof befand, der Gusterhof, dessen damaliger Besitzer Johann Christian Payrlechner von Lerchenthal am 24. August 1661 vom österreichischen Kaiser die Erlaubnis erhielt, diesen Hof in ein Schloss auszubauen und sich fortan von Lerchenthal und Gusterheim zu nennen. Der Name des Schlosses geht also auf die Verschmelzung der Wörter Gusterhof - Unterkurzheim zurück. Es dient heute der Adelsfamilie von Pezold als Wohnsitz.

Quellenangabe: Die Seite "Pöls.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Bauwerke." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 07:55 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Pöls.Geografie.Geografische Lage.

Pöls liegt zwischen den südlichen Ausläufern der Rottenmanner und Wölzer Tauern sowie der Seckauer Alpen im Pölstal. Die südlichen Ortsteile Greith, Paig und Thalheim sind im bzw. an Südhängen zum Murtal gelegen. Höhere Berge im Gemeindegebiet sind der Geigerkogel (1402 m), der Falkenberg (1158 m) und der Raningerkogel (945 m). Der tiefste Punkt des Gemeindegebietes ist in der Mur an der Grenze zu Judenburg gelegen (ca. 710 m).

Quellenangabe: Die Seite "Pöls.Geografie.Geografische Lage." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 07:55 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Allerheiligen, Allerheiligengraben, Enzersdorf, Greith, Gusterheim, Mühltal, Offenburg, Paig, Paßhammer, Pöls, Pölshof, Sauerbrunn, Thalheim, Thaling,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Breitwieser, Brunner, Ertlhube, Felfer, Fresner, Geiger, Haindlmoar, Hasler, Hübler, Karlbauerhütte, Kirchenbauer, Leitenbauer, Neumoaralm, Pölshals, Prennhube, Raninger, Reifenstein, Rinnofner, Ruine Offenburg, Ruine Reifenstein, Sandberger, Schachmoar, Schirbler, Schloss Gusterheim, Schloss Sauerbrunn, Siedlung Murtalblick, Spor, Unterer Zechner, Wagenweis, Zoaser,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Allerheiligen,
Allerheiligengraben,
Enzersdorf,
Greith,
Gusterheim,
Mühltal,
Offenburg,
Paig,
Paßhammer,
Pöls,
Pölshof,
Sauerbrunn,
Thalheim,
Thaling,