historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Predlitz-Turrach Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Predlitz-Turrach Rohrbach
Historisches Predlitz-Turrach Spittal an der Drau
Historisches Predlitz-Turrach Jennersdorf
Historisches Predlitz-Turrach Feldkirchen
Historisches Predlitz-Turrach Hallein

Geschichte Predlitz-Turrach Frankenburg am Hausruck
Geschichte Predlitz-Turrach Niederleis
Geschichte Predlitz-Turrach Vogau
Geschichte Predlitz-Turrach
Geschichte Predlitz-Turrach Wolfau
Geschichte Predlitz-Turrach
Geschichte Predlitz-Turrach Leonding
Geschichte Predlitz-Turrach Oberndorf bei Schwanenstadt
Geschichte Predlitz-Turrach
Geschichte Predlitz-Turrach Geinberg
Geschichte Predlitz-Turrach
Geschichte Predlitz-Turrach Anif
Geschichte Predlitz-Turrach Schrattenthal
Geschichte Predlitz-Turrach St. Martin
Geschichte Predlitz-Turrach Ruden
Geschichte Predlitz-Turrach Hirtenberg
Geschichte Predlitz-Turrach Gallspach
Geschichte Predlitz-Turrach Puchkirchen am Trattberg
Geschichte Predlitz-Turrach Mischendorf
Geschichte Predlitz-Turrach Klagenfurt 2.Bezirk Innere Stadt

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Allachhütte
Altes Forsthaus
Angerbauer
Anthoferhütte
Badwirt
Bärentalhütte
Berghaus
Brandstetterhütte
Dammeggerhütte
Daniel
Dreiling
Eben
Eggerhütte
Geisberg
Geißeckhütte
Germanhütte
Godritzberg
Göldnerhütte
Grabenwirt
Gregerlhütte
Greiß
Greith
Greither Hütten
Hannebauer
Hartlamhütte
Hasenbacher
Hiasbauerhütte
Hiasnhütte
Hochalm
Hoisbauerhütte
Hubenbauerhütte
Hüttelboden
Jägerwirt
Jagerlenz
Jauernigg
Jauernigghütte
Joslhütte
Jugendheim Rosatinalpe
Kaiserkeusche
Karlsberger
Kerschbaumer
Kristabauer
Kristabauerhütte
Ladin
Leitingerhütte
Lesenberger
Mayerbruggersiedlung
Moar
Moarhütte
Moarschaft
Moditzbauer
Oberer Kogler
Paar
Paarhütte
Pernerhütte
Pichl
Pichlerberghütten
Pirning
Pirninger Hütte
Platzalm
Predlitzwinkel
Pregathütte
Prinzenhütte
Reinlehütte
Reinmüller
Rosatinalm
Saringer
Sattelhütte
Schafalm
Schaffer am Zirmboden
Schattluckenhütte
Schönfeldhütte
Seewirt
Seppenbauer
Stampferhütte
Stanzerhütte
Steiber
Steinbachhütte
Steinerhütte
Sternreut
Stoffenbauer
Talentschgeralm
Tratten
Tschepp
Turracherhöhe
Unterer Kogler
Urlhütte
Vorderhütten
Watschallerhütte
Watschallerkapelle
Wildbachhütte
Winkleralm
Würflingerhütte
Zechnerhütte


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Predlitz-Turrach.Geschichte.

Ende des 6. Jahrhunderts siedelten Slawen am Oberlauf der Mur, in diese Zeit fällt die Gründung der Siedlung Predlitz. Der Ortsname entstand aus slawischen Begriff prÄ›dÄ›lÑŠ, was Pass oder Wasserscheide bedeuten kann, und wohl ein Hinweis auf einen Weg über die Turracher Höhe ist. Der Ortsname für Turrach leitet sich von der alten Bezeichnung "Durrach" für eine Waldgegend ab.

Quellenangabe: Die Seite "Predlitz-Turrach.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 27. Februar 2010 09:30 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Predlitz-Turrach.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr.

Durch das Gemeindegebiet führt die Turracher Strasse (B 95), die Predlitz-Turrach mit den Bundesländern Salzburg (in Richtung Westen) und Kärnten (im Süden) verbindet. In Predlitz zweigt von der B 95 die Murauer Strasse (B 97) in östliche Richtung nach Murau ab.Ausserdem befindet sich in Predlitz eine Station der Murtalbahn.

Quellenangabe: Die Seite "Predlitz-Turrach.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 27. Februar 2010 09:30 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Predlitz-Turrach Klagenfurt 11.Bezirk St. Ruprecht
Historisches Predlitz-Turrach Wien Mariahilf
Historisches Predlitz-Turrach St. Veit an der Glan
Historisches Predlitz-Turrach Stuhlfelden
Historisches Predlitz-Turrach
Historisches Predlitz-Turrach Hollabrunn
Historisches Predlitz-Turrach Etzersdorf-Rollsdorf
Historisches Predlitz-Turrach Waldzell
Historisches Predlitz-Turrach Sitzendorf an der Schmida


Predlitz-Turrach.Geografie.Geografische Lage.

Predlitz-Turrach liegt im oberen Murtal in den Gurktaler Alpen. Predlitz und Einach liegen am Ufer der Mur, von Predlitz aus führt die Bundesstrasse 95 entlang des Turrach-Bachs in Richtung Süden über die Ortschaft Turrach hinauf bis zur Turracher Höhe in einer Seehöhe von 1.763 m. Der tiefste Punkt der Gemeinde liegt auf 890 m Seehöhe an der Mur bei Einach, der höchste ist der Gipfel des Eisenhuts in 2441 m.Politisch gesehen bildet die Gemeinde den südwestlichen Abschluss des Bundeslandes Steiermark: Westlich der Gemeinde verläuft die Grenze zwischen den Bundesländern Steiermark und Salzburg, die benachbarten Salzburger Gemeinden sind Thomatal und Ramingstein im Westen und Tamsweg im Norden. Im Süden grenzt Predlitz-Turrach an die Gemeinden Albeck, Reichenau und Krems in Kärnten. Nachbargemeinden im Osten sind die steirische Gemeinde Stadl an der Mur und Deutsch-Griffen in Kärnten.

Quellenangabe: Die Seite "Predlitz-Turrach.Geografie.Geografische Lage." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 27. Februar 2010 09:30 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Einach, Predlitz, Turrach,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Allachhütte, Altes Forsthaus, Angerbauer, Anthoferhütte, Badwirt, Bärentalhütte, Berghaus, Brandstetterhütte, Dammeggerhütte, Daniel, Dreiling, Eben, Eggerhütte, Geisberg, Geißeckhütte, Germanhütte, Godritzberg, Göldnerhütte, Grabenwirt, Gregerlhütte, Greiß, Greith, Greither Hütten, Hannebauer, Hartlamhütte, Hasenbacher, Hiasbauerhütte, Hiasnhütte, Hochalm, Hoisbauerhütte, Hubenbauerhütte, Hüttelboden, Jägerwirt, Jagerlenz, Jauernigg, Jauernigghütte, Joslhütte, Jugendheim Rosatinalpe, Kaiserkeusche, Karlsberger, Kerschbaumer, Kristabauer, Kristabauerhütte, Ladin, Leitingerhütte, Lesenberger, Mayerbruggersiedlung, Moar, Moarhütte, Moarschaft, Moditzbauer, Oberer Kogler, Paar, Paarhütte, Pernerhütte, Pichl, Pichlerberghütten, Pirning, Pirninger Hütte, Platzalm, Predlitzwinkel, Pregathütte, Prinzenhütte, Reinlehütte, Reinmüller, Rosatinalm, Saringer, Sattelhütte, Schafalm, Schaffer am Zirmboden, Schattluckenhütte, Schönfeldhütte, Seewirt, Seppenbauer, Stampferhütte, Stanzerhütte, Steiber, Steinbachhütte, Steinerhütte, Sternreut, Stoffenbauer, Talentschgeralm, Tratten, Tschepp, Turracherhöhe, Unterer Kogler, Urlhütte, Vorderhütten, Watschallerhütte, Watschallerkapelle, Wildbachhütte, Winkleralm, Würflingerhütte, Zechnerhütte,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Einach,
Predlitz,
Turrach,