historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Kleinlobming Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Kleinlobming Oberwart
Historisches Kleinlobming Zistersdorf
Historisches Kleinlobming Rohrbach
Historisches Kleinlobming Lambach
Historisches Kleinlobming Wien Innere Stadt

Geschichte Kleinlobming Reith bei Seefeld
Geschichte Kleinlobming Ramingstein
Geschichte Kleinlobming Hirnsdorf
Geschichte Kleinlobming
Geschichte Kleinlobming Bad Kreuzen
Geschichte Kleinlobming Langenlois
Geschichte Kleinlobming Bruckneudorf
Geschichte Kleinlobming Modriach
Geschichte Kleinlobming
Geschichte Kleinlobming Lech
Geschichte Kleinlobming Helpfau-Uttendorf
Geschichte Kleinlobming Pulkau
Geschichte Kleinlobming Gerersdorf-Sulz
Geschichte Kleinlobming
Geschichte Kleinlobming Elsbethen
Geschichte Kleinlobming Leutschach
Geschichte Kleinlobming Sellrain
Geschichte Kleinlobming Friedberg
Geschichte Kleinlobming
Geschichte Kleinlobming Atzenbrugg

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Arbesseralm
Boden
Brandl
Burgerlhütte
Ebnerhütte
Edler
Ehrbauer
Ehrenbacher
Fuchs
Fuchshütte
Gaberl
Gaberlstraße
Gföller
Glatz
Grabenbauer
Gregorbauer
Grosser
Grubbauer
Grünhube
Grünmüller
Habach
Hachegger
Hackenschmied
Harmenter
Hauserbauerhütte
Hausergraben
Hiasbauer
Hintertal
Hirschler
Hojerhütte
Kahlbauer
Kalchbauer
Kampbacher
Kastnerhube
Koaserhütte
König
Königsbauer
Kothmoarhütte
Lärchenwirt
Lasegger
Moar im Hof
Möschbaueralm
Moosaufhütte
Ober-Kamper
Obermoarhütte
Oberstierhuber
Perschenhütte
Pfannwisch
Pichler
Reisstraße
Reiteralm
Saufleisch
Schachner
Schalk
Schattseite
Simonbauer
Sonnberg
Sonnseite
Spitalalm
Stadlbauer
Stadlmoarhütte
Steinmüller
Steinplanhütte
Stüblergut
Tobiasalm
Turner
Unter-Kamper
Untermoarhütte
Unterstierhuber
Urbanbauer
Wachter
Wegerer
Weigant
Wieserhütte
Wimpffenalm
Wüsterschmied


Denkmäler: Kapelle Glöckler-Kreuz in Kleinlobming
Katholische Pfarrkirche hl Thomas und Friedhof in Kleinlobming
Pfarrhof in Kleinlobming




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Kleinlobming.Geschichte.

) herleiten.Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahre 927. 1066 erhielten die Eppensteiner die Pfarr-Rechte an der Kirche zu Lomnicha am Fusse der Piberalpe (=Stubalpe). Für das 12. und 13. Jahrhundert ist das Ministerialengeschlecht der Lobminger nachzuweisen, die Reste einer ihrer Burgen befinden sich im Sulzgraben.Die heutige Gemeinde entstand 1958 aus dem Zusammenschluss der beiden Gemeinden Kleinlobming und Mitterlobming.

Quellenangabe: Die Seite "Kleinlobming.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 11. März 2010 22:11 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Kleinlobming.Wirtschaft und Infrastruktur.

Laut Arbeitsstättenzählung 2001 gibt es 34 Arbeitsstätten mit 118 Beschäftigten in der Gemeinde sowie 198 Auspendler und 50 Einpendler. Es gibt 80 land- und forstwirtschaftliche Betriebe (davon 42 im Haupterwerb), die zusammen 4133 ha bewirtschaften (1999). Die Waldfläche beträgt rund 3500 ha.Die Verkehrserschliessung erfolgt über Landesstrasse L 504. An der südlichen Gemeindegrenze verläuft die Gaberl Strasse B77, die Verbindung vom Murboden Richtung Graz.Neben einigen holzverarbeitetenden Betrieben spielen die Gasthöfe entlang der Gaberl Strasse sowie das kleine Skigebiet Kleinlobming und das Freibad wirtschaftlich eine gewisse Rolle in der strukturschwachen Gemeinde.

Quellenangabe: Die Seite "Kleinlobming.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 11. März 2010 22:11 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Kleinlobming Rechberg
Historisches Kleinlobming Soboth
Historisches Kleinlobming Lans
Historisches Kleinlobming Sankt Peter am Hart
Historisches Kleinlobming Wildermieming
Historisches Kleinlobming Irschen
Historisches Kleinlobming Neufelden
Historisches Kleinlobming Wenns
Historisches Kleinlobming Wien Simmering


Kleinlobming.Geografie.Geografische Lage.

Kleinlobming liegt rund 6,5 km südlich von Knittelfeld im Lobmingbachtal am nordwestlichen Abhang der Gleinalpe.Das Gemeindegebiet umfasst das Lobmingbachtal mit den das Tal begleitenden Hängen der Gleinalpe. Die höchste Erhebung ist mit 1670 m über NN der Steinplan. Der tiefste Punkt ist mit 660 m der Punkt, wo der Lobmingbach das Gemeindegebiet Richtung Mur verlässt.Die Nachbargemeinden sind, von Norden im Uhrzeigersinn: Grosslobming, Apfelberg, Mitterbach, Salla, Reisstrasse und Maria Buch-Feistritz.

Quellenangabe: Die Seite "Kleinlobming.Geografie.Geografische Lage." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 11. März 2010 22:11 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Kleinlobming, Mitterlobming,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Arbesseralm, Boden, Brandl, Burgerlhütte, Ebnerhütte, Edler, Ehrbauer, Ehrenbacher, Fuchs, Fuchshütte, Gaberl, Gaberlstraße, Gföller, Glatz, Grabenbauer, Gregorbauer, Grosser, Grubbauer, Grünhube, Grünmüller, Habach, Hachegger, Hackenschmied, Harmenter, Hauserbauerhütte, Hausergraben, Hiasbauer, Hintertal, Hirschler, Hojerhütte, Kahlbauer, Kalchbauer, Kampbacher, Kastnerhube, Koaserhütte, König, Königsbauer, Kothmoarhütte, Lärchenwirt, Lasegger, Moar im Hof, Möschbaueralm, Moosaufhütte, Ober-Kamper, Obermoarhütte, Oberstierhuber, Perschenhütte, Pfannwisch, Pichler, Reisstraße, Reiteralm, Saufleisch, Schachner, Schalk, Schattseite, Simonbauer, Sonnberg, Sonnseite, Spitalalm, Stadlbauer, Stadlmoarhütte, Steinmüller, Steinplanhütte, Stüblergut, Tobiasalm, Turner, Unter-Kamper, Untermoarhütte, Unterstierhuber, Urbanbauer, Wachter, Wegerer, Weigant, Wieserhütte, Wimpffenalm, Wüsterschmied,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Kleinlobming,
Mitterlobming,