historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Helpfau-Uttendorf Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Helpfau-Uttendorf Weyer
Historisches Helpfau-Uttendorf Leoben
Historisches Helpfau-Uttendorf Bregenz
Historisches Helpfau-Uttendorf Bruck an der Leitha
Historisches Helpfau-Uttendorf Silz

Geschichte Helpfau-Uttendorf
Geschichte Helpfau-Uttendorf
Geschichte Helpfau-Uttendorf Rottenmann
Geschichte Helpfau-Uttendorf Lessach
Geschichte Helpfau-Uttendorf
Geschichte Helpfau-Uttendorf
Geschichte Helpfau-Uttendorf Waldneukirchen
Geschichte Helpfau-Uttendorf Sistrans
Geschichte Helpfau-Uttendorf Berndorf bei Salzburg
Geschichte Helpfau-Uttendorf
Geschichte Helpfau-Uttendorf Winzendorf-Muthmannsdorf
Geschichte Helpfau-Uttendorf Alland
Geschichte Helpfau-Uttendorf St. Georgen an der Leys
Geschichte Helpfau-Uttendorf Unterfladnitz
Geschichte Helpfau-Uttendorf Frankenau-Unterpullendorf
Geschichte Helpfau-Uttendorf
Geschichte Helpfau-Uttendorf Mayrhof
Geschichte Helpfau-Uttendorf
Geschichte Helpfau-Uttendorf Graz 1.Bezirk Innere Stadt
Geschichte Helpfau-Uttendorf Mureck

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Brunning
Freihub
Gaismannslohen
Heitzing
Helpfau
Hochholz
Höfen
Kager
Kronleiten
Lohnau
Moos
Ort
Pfaffenberg
Reichsdorf
Reith
Sankt Florian
Scheiblberg
Sonnleiten
Steinbruch
Steinrödt
Straß
Uttendorf
Wienern


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Helpfau-Uttendorf.Geschichte.

Schon in der Steinzeit, vor etwa 7.000 Jahren, war das Mattigtal besiedelt. Dementsprechend wurden viele historische Funde gemacht. Der bekannteste ist der goldene Halsreif aus einem fürstlichen Hügelgrab. Er ist eine Grabbeilage aus der Hallstattzeit. Der Halsreif wurde 1885 im Auftrag des oberösterreichischen Landesmuseums geborgen und ist heute in Linz zu besichtigen. Leider fielen viele dieser Funde auch Plünderern zum Opfer. Noch vor wenigen Jahrzehnten waren im Ortsteil Lohnau noch Reste von römischen Strassen zu erkennen.Im Jahre 789 wurde Helpfau als "Helpfo" erstmals urkundlich erwähnt. Die erste Nennung von Uttendorf stammt aus dem Jahre 1120. Das Marktrecht wurde 1481 verliehen. Bis 1780 war der Ort bayerisch und kam nach dem Frieden von Teschen mit dem Innviertel (damals Innbaiern) zu Österreich.Im Jahre 1779 - nach der Einverleibung des Innviertels nach Österreich - wird Uttendorf wie folgt beschrieben:Während der Napoleonischen Kriege wieder kurz bayerisch, gehört es seit 1814 endgültig zu Oberösterreich. Der 1835 durch einen Brand vernichtete Markt wurde bis 1841 wieder aufgebaut. Bis 1850 bestand das heutige Helpfau-Uttendorf aus den vier Steuergemeinden Kager, Helpfau, St. Florian und Uttendorf. Am 11. Mai dieses Jahres beschlossen die Ortsvorsteher die Gründung der Doppelgemeinde Helpfau-Uttendorf. Nach dem Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich am 13. März 1938 gehörte der Ort zum Gau Oberdonau. Nach 1945 erfolgte die Wiederherstellung Oberösterreichs.

Quellenangabe: Die Seite "Helpfau-Uttendorf.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 12. Januar 2010 12:19 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Historisches Helpfau-Uttendorf Putzleinsdorf
Historisches Helpfau-Uttendorf
Historisches Helpfau-Uttendorf
Historisches Helpfau-Uttendorf Horitschon
Historisches Helpfau-Uttendorf Ottnang am Hausruck
Historisches Helpfau-Uttendorf Ebenau
Historisches Helpfau-Uttendorf Seibersdorf
Historisches Helpfau-Uttendorf
Historisches Helpfau-Uttendorf Sankt Oswald ob Eibiswald


Helpfau-Uttendorf.Geografie.

Helpfau-Uttendorf liegt auf 419 m Höhe im Innviertel. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 7,9 km, von West nach Ost 6,1 km. Die Gesamtfläche beträgt 26,5 km². 25,7 % der Fläche sind bewaldet, 62,6 % der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt.

Quellenangabe: Die Seite "Helpfau-Uttendorf.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 12. Januar 2010 12:19 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Alm, Anzenberg, Brunning, Freihub, Gaismannslohen, Heitzing, Helpfau, Höfen, Kager, Lohnau, Ort, Reichsdorf, Reith, Sankt Florian, Scheiblberg,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Brunning, Freihub, Gaismannslohen, Heitzing, Helpfau, Hochholz, Höfen, Kager, Kronleiten, Lohnau, Moos, Ort, Pfaffenberg, Reichsdorf, Reith, Sankt Florian, Scheiblberg, Sonnleiten, Steinbruch, Steinrödt, Straß, Uttendorf, Wienern,
Straßen im Gemeindegebiet
Alm,
Am Pfarrerberg,
An der Mattig,
Anzenberg,
Bernhoferstraße,
Birkenweg,
Brunning,
Dir.-Mayrstraße,
Fichtenweg,
Freihub,
Gaismannslohen,
Gartenweg,
Gewerbestraße,
Glasereistraße,
Heitzing,
Helpfau,
Höfen,
Kager,
Keltenweg,
Kronleiten,
Lohnau,
Mattighofnerstraße,
Moosstraße,
Ort,
Rechlmühle,
Reichsdorf,
Reith,
Rosenweg,
Sankt Florian,
Scheiblberg,
Schlossberg,
Schulstraße,
Siegerting,
Sonnleiten,
Sportplatzstraße,
Steinbruch,
Steinrödt,
Straß,
Uttendorf,
Wienern,

Orte in der Gemeinde
Alm,
Anzenberg,
Brunning,
Freihub,
Gaismannslohen,
Heitzing,
Helpfau,
Höfen,
Kager,
Lohnau,
Ort,
Reichsdorf,
Reith,
Sankt Florian,
Scheiblberg,
Sonnleiten,
Steinbruch,
Steinrödt,
Straß,
Uttendorf,
Wienern,