historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Alland Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Alland Hall in Tirol
Historisches Alland Gleisdorf
Historisches Alland Leoben
Historisches Alland Spittal an der Drau
Historisches Alland Frohnleiten

Geschichte Alland
Geschichte Alland Unterfladnitz
Geschichte Alland Triebendorf
Geschichte Alland Katzelsdorf
Geschichte Alland Neukirchen am Walde
Geschichte Alland Nikitsch
Geschichte Alland Luftenberg an der Donau
Geschichte Alland Aschach an der Donau
Geschichte Alland Marhof
Geschichte Alland Leogang
Geschichte Alland Gattendorf
Geschichte Alland Sankt Georgen ob Judenburg
Geschichte Alland Stainztal
Geschichte Alland
Geschichte Alland Innerschwand
Geschichte Alland St. Johann im Walde
Geschichte Alland
Geschichte Alland Klagenfurt 5.Bezirk St.Veiter Vorstadt
Geschichte Alland Griffen
Geschichte Alland

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Alland
Augustinerhütte
Eisernes Tor
Glashütten
Groisbach
Groß-Krottenbach
Gutental
Hacker am Rain
Hanefbach
Hauptbach
Helenental
Holzschlag
Jägerhaus
Karmeliterkloster Mayerling
Kranleiten
Kreith
Lindahütten
Maria Raisenmarkt
Marienhof
Mayerling
Obermeierhof
Pelleritzer
Rehab-Zentrum Alland
Rohrbach
Ruine Arnstein
Schwechatbach
Steiner
Steinfeld
Steinhof
Untermeierhof
Weizenbauer
Windhaag
Zobelhof


Denkmäler: Baderkapelle in Alland
Bildstock in Alland
Haidenkapelle in Alland
Hegenauerkreuz in Alland
Johannes Nepomuk-Kapelle in Alland
Katholische Pfarrkirche hl Georg und Margarethe, ehemalige Friedhof in Alland
sogen Jägerkapelle in Alland




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Alland.Geschichte.

: Geschichte Allands, Geschichte des Wienerwalds, Kampf um Alland 1945Das 1000 Jahre alte, ländliche, waldreiche Alland stand im 12. Jahrhundert im Besitz der Babenberger und war zu Zeiten der Habsburger landesfürstliches Jagdrevier. Der Ortsname leitet sich von der Bezeichnung Adelathe oder adel achte - was adeliger Besitz bedeutet - ab.Das katholisch geprägte Gebiet wurde um 1850 selbständig und 1972 entstand durch die Eingliederung von zwölf Dörfern und einigen Hausrotten die heutige Gemeindestruktur. Kronprinz Rudolf starb 1889 in Mayerling, einem Ortsteil Allands. Im Fin de siècle wurde der Ort zu einer beliebten Sommerfrische und Kurort, vorwiegend der Wiener, im Wienerwald.

Quellenangabe: Die Seite "Alland.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 15:50 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Alland.Wirtschaftliche Situation.Land- und Forstwirtschaft.

-Verkauf hat in den letzten Jahren stark an Gewicht gewonnen. des Gebietes des Wienerwaldes neu organisiert und wurden fünf "Waldbereiturigen" in Klosterneuburg, Breitenfurt, Purkersdorf, Wiener Neustadt und Alland unterteilt. Das "Waldamt Alland" wurde um 1700 erbaut und diente der Forstverwaltung bis zum Jahr 1997 als Arbeitsstätte. Seit dem Jahr 1997 ist das Forstamt aufgelassen und die Allander Bundesforste werden von Breitenfurt aus verwaltet.Genossenschaften gibt es in Alland keine. Es gibt die Agrargemeinschaft der Allander Urhausbesitzer, welche 27 Mitglieder zählt. Die Agrargemeinschaft Untermeierhof zählt fünf Mitglieder.

Quellenangabe: Die Seite "Alland.Wirtschaftliche Situation.Land- und Forstwirtschaft." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 15:50 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Alland Grins
Historisches Alland Trumau
Historisches Alland Kirchberg ob der Donau
Historisches Alland Steinbach am Ziehberg
Historisches Alland Altenburg
Historisches Alland Patsch
Historisches Alland Modriach
Historisches Alland Ebreichsdorf
Historisches Alland Seiersberg


Alland.Geografie.Geografische Lage.

liegt am Oberlauf der Schwechat, im westlichen Teil des Helenentals und des Industrieviertels. Der Talkessel um Alland bildet das Zentrum des Erholungsgebiets Wienerwald an der Wiener Aussenringautobahn (A21). Der höchste Berg ist mit 834 m der Hohe Lindkogel.

Quellenangabe: Die Seite "Alland.Geografie.Geografische Lage." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 15:50 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Alland, Glashütten, Groisbach, Holzschlag, Maria Raisenmarkt, Mayerling, Rohrbach, Schwechatbach, Untermeierhof, Windhaag,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Alland, Augustinerhütte, Eisernes Tor, Glashütten, Groisbach, Groß-Krottenbach, Gutental, Hacker am Rain, Hanefbach, Hauptbach, Helenental, Holzschlag, Jägerhaus, Karmeliterkloster Mayerling, Kranleiten, Kreith, Lindahütten, Maria Raisenmarkt, Marienhof, Mayerling, Obermeierhof, Pelleritzer, Rehab-Zentrum Alland, Rohrbach, Ruine Arnstein, Schwechatbach, Steiner, Steinfeld, Steinhof, Untermeierhof, Weizenbauer, Windhaag, Zobelhof,
Straßen im Gemeindegebiet
Am Buchberg,
Am Herrnwald,
Am Kaiserstein,
Am Lerchenfeld,
Am Weissenweg,
Augustinerhütte,
Babenbergergasse,
Badgasse,
Birkenweg,
Buchberggasse,
Edith-Leyrergasse,
Eisernes Tor,
Feldgasse,
Fichtengasse,
Friedhofsgasse,
Föhrenwaldgasse,
Gartenweg,
Gewerbestraße,
Glashütten,
Glashütten-Groisbach,
Groisbach,
Groisbach-Teil Alland,
Groisbacher Straße,
Großkrottenbach,
Gruberweg,
Gutental,
Hauptplatz,
Hauptstraße,
Heiligenkreuzerstraße,
Herrengasse,
Herrnwaldau,
Hochgasse,
Holzschlag,
In der Tränk,
Jägerhaus,
Kalkberggasse,
Kirchengasse,
Kirchenwaldgasse,
Klausenstraße,
Klausenweg,
Kreith,
Kronawettgasse,
Kronprinz-Rudolf-Weg,
Laxental,
Leinwandbleiche,
Lutterkordtgasse,
Maria Raisenmarkt,
Marienhofweg,
Mayerling,
Mayerlingerstraße,
Mühlgasse,
Naglberggasse,
Obermeierhof,
Parkgasse,
Plattenwaldgasse,
Rabental,
Rehabilitationszentrum Alland,
Rohrbach,
Rosengasse,
Sattelbach,
Schulgasse,
Schulzheim,
Schustergasse,
Schwechatbach,
Sonnenweg,
Steigwiesenstraße,
Steinfeld,
Steinhof,
Tulpengasse,
Untermeierhof,
Wagenhofstraße,
Waldschulweg,
Weinberggasse,
Wiesenweg,
Windhaag,
Zobelhof,
Ölberggasse,

Orte in der Gemeinde
Alland,
Glashütten,
Groisbach,
Holzschlag,
Maria Raisenmarkt,
Mayerling,
Rohrbach,
Schwechatbach,
Untermeierhof,
Windhaag,