historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Enns Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Enns Wolfsberg
Historisches Enns Murau
Historisches Enns Waidhofen an der Ybbs
Historisches Enns Knittelfeld
Historisches Enns

Geschichte Enns Kaindorf an der Sulm
Geschichte Enns Kematen in Tirol
Geschichte Enns Grein
Geschichte Enns Echsenbach
Geschichte Enns Rechberg
Geschichte Enns Moosdorf
Geschichte Enns Obersiebenbrunn
Geschichte Enns Gaal
Geschichte Enns Unternberg
Geschichte Enns Sankt Margarethen im Burgenland
Geschichte Enns Gerlosberg
Geschichte Enns
Geschichte Enns Hofamt Priel
Geschichte Enns
Geschichte Enns Fornach
Geschichte Enns Piberegg
Geschichte Enns Trieben
Geschichte Enns Mittersill
Geschichte Enns Markt Sankt Martin
Geschichte Enns

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Eckmayermühle
Einsiedl
Enghagen
Enghagen am Tabor
Enns
Ental
Erlengraben
Gamp
Hiesendorf
Kauingermühle
Kottingrat
Kristein
Kronau
Lorch
Moos
Neugreiter
Rabenberg
Volkersdorf


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Enns.Geschichte.

Erste Siedlungen im Mündungsgebiet der Enns finden sich vor etwa 4000 Jahren. Um 400 v. Chr. besiedelten Kelten das Land -- deren Königreich Noricum wurde 15 nach Christus dem römischen Reich angegliedert und 45 zur römischen Provinz Noricum erhoben. Im zweiten und dritten Jahrhundert befand sich im Gebiet der heutigen Stadt das Römerlager Lauriacum mit bis zu 6400 Soldaten und Ausmassen von 539x398 m. Die Zivilstadt erhielt bereits 212 das Stadtrecht durch Kaiser Caracalla; damals lebten etwa 30.000 Menschen in Lauriacum. Während einer Christenverfolgung zur Zeit Kaiser Diokletians erlitt, nach der Ãœberlieferung, der Heilige Florian am 4. Mai 304 den Märtyrertod durch Ertränken in der Enns. Um das Jahr 370 wurde auf den Resten eines Tempels eine frühchristliche Basilika erbaut. Lauriacum war bis 488 Bischofssitz. 1344 entstand über dem Fundament der alten Kirche die jetzige Basilika St. Laurentius von Lorch. ("Ennsburg‘) zum Schutz gegen die Einfälle der Ungarn errichtet, und 976 dem Hochstift Passau übergeben. Aus ihr ging später das Schloss Ennsegg[1] hervor. Die umgebende Siedlung erlebte ab dem 12. Jahrhundert einen Aufschwung, als Graf Otakar II. einen Markt errichtete.Auf dem Georgenberg kam es 1186 zur Unterzeichnung der Georgenberger Handfeste, eines Erbfolgevertrages zwischen Otakar IV. von Steyr, der keine männlichen Erben hatte, und dem Babenbergerherzog Leopold V. von Österreich. Nach dem Tod Otakars im Jahr 1192 fiel die Steiermark, die damals viel grösser war als das heutige Bundesland und von der Save (Slowenien) bis an die Donau reichte, an die Babenberger.Mit der Verleihung des Stadtrechts durch Leopold VI. im Jahr 1212 wurde Enns zur Stadt[2] und zählt damit zu den ältesten Städten Österreichs.[3] Erst nach dem Tod des letzten Babenbergers, Friedrich des Streitbaren, wurde im Frieden von Ofen 1254 -- neben der Grafschaft Pitten -- auch der Traungau und mit ihm die Stadt Enns von der Steiermark getrennt und damit zur Keimzelle für die Landesherrschaft, aus der sich das Land Oberösterreich (Österreich ob der Enns) entwickeln sollte. Im Jahr 1501 wurde Enns Amtssitz der von Maximilian I. errichteten Regierung. Im 16. Jahrhundert wurde Enns protestantisch und 1532 standen die Türken vor Enns. Der Stadtturm, das heutige Wahrzeichen der Stadt, wurde 1564 bis 1568 unter Kaiser Ferdinand I. und seinem Sohn Maximilian II. auf Wunsch der Ennser Bürger als Glocken, Wach- und Uhrturm gebaut. 1569/70 wurde die alte Ennsburg, die langsam zerfiel, zum Schloss Ennsegg um- und ausgebaut. Auch die um 1483 errichtete landesfürstliche Burg wurde in diesem Jahr erweitert. Das Siegeln mit rotem Wachs war ab 1594 gestattet.Die Ennser hatten unter dem Druck der Gegenreformation zu leiden und die Einquartierung des churbayrischen Kriegsvolkes und Steuerlasten forderten grosse Opfer von der Bürgerschaft. Dazu kam 1625 die Pest, die jeden 14. Einwohner dahinraffte. Als dann noch 1626 die Bauern die Stadt für 30 Tage belagerten, wurden 2/3 der Häuser stark beschädigt. Während der Erbfolgekriege unter Maria Theresia (1741) war Enns 16 Wochen lang durch churbayrische und französische Truppen besetzt. In den Jahren 1805 und 1809 waren französische Truppen in Enns einquartiert. Nach der Schlacht von Ebelsberg gab es zwischen 4. und 6. Mai 1809 heftige Kämpfe an der Ennsbrücke. Napoleon war für drei Tage im Schloss Ennsegg einquartiert. Nach diesen kriegerischen Zeiten folgte wieder eine Zeit des Aufschwungs. Da man befürchtete, die Fuhrwerke könnten nicht mehr durchkommen, wurden 1845 bis 1849 die Stadttore abgebrochen. Die Ringmauern fielen und auch die Brunnen am Hauptplatz wurden um 1900 abgetragen.Enns war von 1945 bis 1955 von den amerikanischen Truppen besetzt. Die Enns bildete somit zehn Jahre die Demarkationslinie zwischen dem von den Russen und dem von den Amerikanern besetzten Teil Österreichs.

Quellenangabe: Die Seite "Enns.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 21:54 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Historisches Enns Kronstorf
Historisches Enns Ferndorf
Historisches Enns Untertauern
Historisches Enns
Historisches Enns Mortantsch
Historisches Enns
Historisches Enns
Historisches Enns Krenglbach
Historisches Enns Nappersdorf-Kammersdorf


Enns.Geografie.

Enns liegt auf 281 m Höhe im Oberösterreichischen Zentralraum. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 7,5 km, von West nach Ost 8,6 km. Die Gesamtfläche beträgt 34,3 km². 12,8 % der Fläche sind bewaldet, 64,1 % der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt.

Quellenangabe: Die Seite "Enns.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 21:54 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Einsiedl, Enghagen, Enghagen am Tabor, Enns, Ental, Erlengraben, Hiesendorf, Kottingrat, Kristein, Kronau, Lorch, Moos, Rabenberg, Volkersdorf,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Eckmayermühle, Einsiedl, Enghagen, Enghagen am Tabor, Enns, Ental, Erlengraben, Gamp, Hiesendorf, Kauingermühle, Kottingrat, Kristein, Kronau, Lorch, Moos, Neugreiter, Rabenberg, Volkersdorf,
Straßen im Gemeindegebiet
Ahornstraße,
Allee,
Alter Schmidberg,
Am Damm,
Am Eichberg,
Am Römerfeld,
Am Steinpaß,
Am Waldrand,
Amselweg,
Astner Straße,
Bahnhofstraße,
Bahnhofweg,
Basilikastraße,
Basteigasse,
Beethoven-Straße,
Bernhardberg,
Bernhardgutstraße,
Birkenstraße,
Bleicherbachgasse,
Braunlehnergutstraße,
Bruckner-Straße,
Brunnergutstraße,
Bründlgutstraße,
Bräuergasse,
Buchenstraße,
Bäckergasse,
Caracalla-Straße,
Dallinger-Straße,
Danielgutstraße,
Dianaweg,
Dingolfinger Platz,
Donaustraße,
Dr. Adolf Schärf-Straße,
Dr. Enzinger-Straße,
Dr. Gaheis-Straße,
Dr. Groß-Straße,
Dr. Hittmair-Straße,
Dr. Lenz-Weg,
Dr. Marckhgott-Platz,
Dr. Renner-Straße,
Dr. Schicker-Straße,
Dr. Schillhuber-Weg,
Dr. Theodor Körner-Straße,
Dragoner-Straße,
Drosselstraße,
Eckl-Platz,
Eggenweg,
Eibenstraße,
Eichbergstraße,
Eichenstraße,
Einsiedl,
Einsiedlstraße,
Elsternweg,
Enghagen,
Enghagen am Tabor,
Enghagner Straße,
Ennsberg,
Ennsgasse,
Ennshafenstraße,
Ennslände,
Ental,
Erlengraben,
Erlengrabenstraße,
Eschenweg,
Fabrikstraße,
Fasangasse,
Feldstraße,
Fenkengutstraße,
Fichtenstraße,
Finkenweg,
Fischerweg,
Florianer Weg,
Flurstraße,
Flösserweg,
Forellenweg,
Forstberg,
Forstbergstraße,
Freiheitsstraße,
Fürstengasse,
Fürstwegergutstraße,
Födermayr-Straße,
Föhrenstraße,
Gampergutstraße,
Gartenstraße,
Gatterbauer-Straße,
Gendarmerieplatz,
Gerstenstraße,
Gerstmayrgutstraße,
Glasstraße,
Grillparzer-Straße,
Groller-Straße,
Gruber-Straße,
Gutenberg-Straße,
Gürtlerstraße,
Hafner-Straße,
Hanusch-Straße,
Harrstraße,
Hauptplatz,
Haydn-Straße,
Hiesendorf,
Hochgatter-Straße,
Hochholzergutstraße,
Hochradlfeldstraße,
Hoflehner-Straße,
Hofmann-Ring,
Hubergutstraße,
Hubertus-Straße,
Industriehafenstraße,
Jägerstraße,
Kaltenbrunner-Gasse,
Kaltenleitnergutstraße,
Kasernenstraße,
Kathrein-Straße,
Kellerstraße,
Kirchengasse,
Kirchenplatz,
Kniebauergutstraße,
Kottingrat,
Kottingratstraße,
Kreuzfeldstraße,
Kristein,
Kronau,
Kronauer Straße,
Königgutstraße,
Kösselbauergutstraße,
Lagerhausstraße,
Lagerstraße,
Landstraße,
Lauriacumstraße,
Lehner-Weg,
Leitnergutstraße,
Lerchentalgasse,
Leutelt-Straße,
Lindenstraße,
Linzer Straße,
Lorch,
Lorcher Straße,
Mainstraße,
Maria Anger,
Mauthausner Straße,
Meisenweg,
Mittermayrgutstraße,
Mitterstraße,
Modellflugplatz-Straße,
Moos,
Mooser Straße,
Mooser Weg,
Mozart-Straße,
Murauergutstraße,
Mühlenstraße,
Mörtenbockgutstraße,
Mövenweg,
Neubauer-Straße,
Neugablonz,
Oberhauserstraße,
Pater Othmar Sterr-Weg,
Perlenstraße,
Pfarrgasse,
Pflugstraße,
Plahertrumgutstraße,
Porsche-Straße,
Rabenberg,
Rabenbergstraße,
Regensburger Straße,
Reintalgasse,
Ressel-Straße,
Rheinstraße,
Roggenstraße,
Rosenstraße,
Römergraben,
Samesleitner Straße,
Schartnergutstraße,
Scheuchenstuel-Straße,
Schießstättenstraße,
Schloßgasse,
Schmalgasse,
Schmiedmayr-Weg,
Schubert-Straße,
Schulgraben,
Schwalbengasse,
Schützenstraße,
Schäferhofstraße,
Severinus-Straße,
Siedlungsstraße,
Sportplatzstraße,
Stadlgasse,
Steinmayr-Straße,
Steinmayrgutstraße,
Stelzhamer-Straße,
Steyrer Bundesstraße,
Steyrer Straße,
Stiegengasse,
Sudetenstraße,
Südtiroler Straße,
Tannenweg,
Teichweg,
Tillysburger Straße,
Tischler-Straße,
Volkersdorf,
Walderdorff-Straße,
Waldstraße,
Weidenstraße,
Weiklberg,
Weizenstraße,
Wertgarner-Straße,
Westbahnstraße,
Weyermayr-Schlucht,
Weyermayrgutstraße,
Wiener Berg,
Wiener Straße,
Wimmergutstraße,
Zeisigweg,
Zeltwegstraße,
Zenetti-Straße,
Ziegler-Straße,
Zießmayrgutstraße,

Orte in der Gemeinde
Einsiedl,
Enghagen,
Enghagen am Tabor,
Enns,
Ental,
Erlengraben,
Hiesendorf,
Kottingrat,
Kristein,
Kronau,
Lorch,
Moos,
Rabenberg,
Volkersdorf,