historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Pruggern Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Pruggern Oberpullendorf
Historisches Pruggern Scheibbs
Historisches Pruggern Ebreichsdorf
Historisches Pruggern Rohrbach
Historisches Pruggern Steyr

Geschichte Pruggern
Geschichte Pruggern Unterfladnitz
Geschichte Pruggern Triebendorf
Geschichte Pruggern Katzelsdorf
Geschichte Pruggern Neukirchen am Walde
Geschichte Pruggern Nikitsch
Geschichte Pruggern Luftenberg an der Donau
Geschichte Pruggern Aschach an der Donau
Geschichte Pruggern Marhof
Geschichte Pruggern Leogang
Geschichte Pruggern Gattendorf
Geschichte Pruggern Sankt Georgen ob Judenburg
Geschichte Pruggern Stainztal
Geschichte Pruggern
Geschichte Pruggern Innerschwand
Geschichte Pruggern St. Johann im Walde
Geschichte Pruggern
Geschichte Pruggern Klagenfurt 5.Bezirk St.Veiter Vorstadt
Geschichte Pruggern Griffen
Geschichte Pruggern

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Ackerl
Aigner
Bottinghaus
Druckfeichter
Einöd
Farmreiterhof
Hammer
Hinteregger
Hochegger
Karstaller
Keinreiteralm
Kleck
Kulm
Kulmer
Kunagrünberg
Lechner
Moser
Obere Galsterbergeralm
Perneralm
Peterbaueralm
Pircher
Pruggererberg
Sattentalalm
Schlatenbach
Stieber
Tag
Tagalm
Untere Galsterbergeralm
Vorderes Sattental
Wildbachhütte
Winkler


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Pruggern.Geschichte.

Die Ortsgemeinde als autonome Körperschaft entstand 1850. Nach der Annexion Österreichs 1938 kam die Gemeinde zum Reichsgau Steiermark, 1945 bis 1955 war sie Teil der englischen Besatzungszone in Österreich.

Quellenangabe: Die Seite "Pruggern.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 12:13 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Pruggern.Wirtschaft und Infrastruktur.

Das für Rad- und Wandersport bekannte Urlaubsdorf inmitten der Dachstein-Tauern Region bietet ein umfassendes Freizeitprogramm, das speziell auf Jungfamilien zugeschnitten ist.

Quellenangabe: Die Seite "Pruggern.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 12:13 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Pruggern Garsten
Historisches Pruggern Wenigzell
Historisches Pruggern
Historisches Pruggern Maria Schmolln
Historisches Pruggern Windhaag bei Freistadt
Historisches Pruggern Grafenschlag
Historisches Pruggern Hohenau an der March
Historisches Pruggern
Historisches Pruggern Pfafflar


Pruggern.Geografie.

Pruggern liegt schattseitig im Ennstal zwischen Gröbming und Schladming unweit der Einfahrt zum Sölkpass. Die Gemeinde umfasst eine Fläche von 21,75 km² und hat (Stand 2006) 674 Einwohner (offiziell 656 laut der Volkszählung von 2001).Es existieren keine weiteren Katastralgemeinden ausser Pruggern.

Quellenangabe: Die Seite "Pruggern.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 12:13 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Pruggern,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Ackerl, Aigner, Bottinghaus, Druckfeichter, Einöd, Farmreiterhof, Hammer, Hinteregger, Hochegger, Karstaller, Keinreiteralm, Kleck, Kulm, Kulmer, Kunagrünberg, Lechner, Moser, Obere Galsterbergeralm, Perneralm, Peterbaueralm, Pircher, Pruggererberg, Sattentalalm, Schlatenbach, Stieber, Tag, Tagalm, Untere Galsterbergeralm, Vorderes Sattental, Wildbachhütte, Winkler,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Pruggern,