historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Hollenstein an der Ybbs Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Hollenstein an der Ybbs Neusiedl am See
Historisches Hollenstein an der Ybbs Graz 1.Bezirk Innere Stadt
Historisches Hollenstein an der Ybbs Klosterneuburg
Historisches Hollenstein an der Ybbs Freistadt
Historisches Hollenstein an der Ybbs Silz

Geschichte Hollenstein an der Ybbs
Geschichte Hollenstein an der Ybbs Schwoich
Geschichte Hollenstein an der Ybbs
Geschichte Hollenstein an der Ybbs Eggelsberg
Geschichte Hollenstein an der Ybbs Jungholz
Geschichte Hollenstein an der Ybbs Bruck am Ziller
Geschichte Hollenstein an der Ybbs Ried im Innkreis
Geschichte Hollenstein an der Ybbs
Geschichte Hollenstein an der Ybbs Waizenkirchen
Geschichte Hollenstein an der Ybbs Trumau
Geschichte Hollenstein an der Ybbs Biberwier
Geschichte Hollenstein an der Ybbs Maria Buch-Feistritz
Geschichte Hollenstein an der Ybbs Oberstorcha
Geschichte Hollenstein an der Ybbs
Geschichte Hollenstein an der Ybbs Bergheim
Geschichte Hollenstein an der Ybbs Sankt Margarethen im Lungau
Geschichte Hollenstein an der Ybbs Vals
Geschichte Hollenstein an der Ybbs Seckau
Geschichte Hollenstein an der Ybbs
Geschichte Hollenstein an der Ybbs Eisenstadt

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Annahütte
Bahnhof Großhollenstein
Bauernboden
Berg
Berger Brandhütte
Blamau
Brandstatt
Doberau
Dörr
Döstelberg
Dornleiten
Dürreck
Ertlthal
Fahrnlehen
Frenzberghütte
Gallenzen
Gamssteinhütte
Garnberg
Geyersbichl
Gleiß Jagdhaus
Graben
Gratzenthal
Grenzberg
Grießau
Großbach
Großkoth
Großöd
Großpromau
Großthal
Grub
Grundlsberg
Haberfeld
Haitzmann
Haselluckehütte
Herrn
Hinterberg
Hinterholz
Hirnsulz
Hochscheuch
Hochschlag
Höll
Hohenlehen
Hollenstein an der Ybbs
Kitzhütte Alm
Kitzhütte Jagdhütte
Kleinkoth
Kleinöd
Kleinpromau
Kranzelbaueralm
Kranzelerb
Krenngraben
Langfeld
Lettenwag
Mühlau
Niederscheibenberg
Nollenreith
Oberhofstatt
Oberkirchen
Oberöd
Obersteg
Oisberg
Plansteinhütte
Point
Poisberg
Rabenstein
Rabersberg
Rain
Raingrub
Sandgraben
Sattel
Schelchen
Scheuchenerb
Schloss Hohenlehen
Schmaleck
Schmuckenhof
Schneibb
Seeau
Seimannslehen
Siebenhütten
Spannlehen
Staudach
Steinhaufen
Stumpfhütte
Thalbauer
Thomasberg
Unkersbichl
Unterleiten
Untersteg
Vierhütten
Vorderhochau
Walchau
Walchen
Walcherbauer
Waldbauernschule
Wenten
Wentner Alm
Wentstein
Wieden
Winterreith
Ziegelau
Ziegelauer Alm


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Hollenstein an der Ybbs.Geschichte.

Im Altertum war das Gebiet Teil der Provinz Noricum und war schon zu dieser Zeit besiedelt. Holnstein wurde im 12. Jahrhundert erstmals urkundlich genannt, als Grundherren werden die Hochstifte Freising und Passau genannt. Ein Dorf Hollenstein als solches entstand erst im 15. Jahrhundert bedingt durch die Entwicklung der Eisenindustrie. Im österreichischen Kernland Niederösterreich liegend teilte der Ort die wechselvolle Geschichte Österreichs.

Quellenangabe: Die Seite "Hollenstein an der Ybbs.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 21:04 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Hollenstein an der Ybbs.Wirtschaft und Infrastruktur.

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 85, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 87. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 798. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 42,89 Prozent. Arbeitslose gab es am Ort im Jahresdurchschnitt 2003 282.Im Gemeindegebiet liegt der Naturpark Niederösterreichische Eisenwurzen.

Quellenangabe: Die Seite "Hollenstein an der Ybbs.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 21:04 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Hollenstein an der Ybbs Tschanigraben
Historisches Hollenstein an der Ybbs
Historisches Hollenstein an der Ybbs Georgsberg
Historisches Hollenstein an der Ybbs Graz 10.Bezirk Ries
Historisches Hollenstein an der Ybbs Wien Simmering
Historisches Hollenstein an der Ybbs Weiten
Historisches Hollenstein an der Ybbs Schardenberg
Historisches Hollenstein an der Ybbs Lechaschau
Historisches Hollenstein an der Ybbs Lebring-Sankt Margarethen


Hollenstein an der Ybbs.Geografie.

Hollenstein an der Ybbs liegt im Mostviertel in der niederösterreichischen Eisenwurzen. 86,41 Prozent der Fläche der Gemeinde sind bewaldet.

Quellenangabe: Die Seite "Hollenstein an der Ybbs.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 21:04 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Berg, Dornleiten, Garnberg, Grießau, Hohenlehen, Hollenstein an der Ybbs, Krenngraben, Oberkirchen, Oisberg, Sattel, Thalbauer, Thomasberg, Walcherbauer, Wenten,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Annahütte, Bahnhof Großhollenstein, Bauernboden, Berg, Berger Brandhütte, Blamau, Brandstatt, Doberau, Dörr, Döstelberg, Dornleiten, Dürreck, Ertlthal, Fahrnlehen, Frenzberghütte, Gallenzen, Gamssteinhütte, Garnberg, Geyersbichl, Gleiß Jagdhaus, Graben, Gratzenthal, Grenzberg, Grießau, Großbach, Großkoth, Großöd, Großpromau, Großthal, Grub, Grundlsberg, Haberfeld, Haitzmann, Haselluckehütte, Herrn, Hinterberg, Hinterholz, Hirnsulz, Hochscheuch, Hochschlag, Höll, Hohenlehen, Hollenstein an der Ybbs, Kitzhütte Alm, Kitzhütte Jagdhütte, Kleinkoth, Kleinöd, Kleinpromau, Kranzelbaueralm, Kranzelerb, Krenngraben, Langfeld, Lettenwag, Mühlau, Niederscheibenberg, Nollenreith, Oberhofstatt, Oberkirchen, Oberöd, Obersteg, Oisberg, Plansteinhütte, Point, Poisberg, Rabenstein, Rabersberg, Rain, Raingrub, Sandgraben, Sattel, Schelchen, Scheuchenerb, Schloss Hohenlehen, Schmaleck, Schmuckenhof, Schneibb, Seeau, Seimannslehen, Siebenhütten, Spannlehen, Staudach, Steinhaufen, Stumpfhütte, Thalbauer, Thomasberg, Unkersbichl, Unterleiten, Untersteg, Vierhütten, Vorderhochau, Walchau, Walchen, Walcherbauer, Waldbauernschule, Wenten, Wentner Alm, Wentstein, Wieden, Winterreith, Ziegelau, Ziegelauer Alm,
Straßen im Gemeindegebiet
Berg,
Dorf,
Dornleiten,
Garnberg,
Grießau,
Hohenlehen,
Krenngraben,
Oberkirchen,
Oisberg,
Sattel,
Thalbauer,
Thomasberg,
Walcherbauer,
Wenten,

Orte in der Gemeinde
Berg,
Dornleiten,
Garnberg,
Grießau,
Hohenlehen,
Hollenstein an der Ybbs,
Krenngraben,
Oberkirchen,
Oisberg,
Sattel,
Thalbauer,
Thomasberg,
Walcherbauer,
Wenten,