historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Grieskirchen Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Grieskirchen
Historisches Grieskirchen Rohrbach
Historisches Grieskirchen
Historisches Grieskirchen Silz
Historisches Grieskirchen Lambach

Geschichte Grieskirchen Bad Hofgastein
Geschichte Grieskirchen
Geschichte Grieskirchen Haigermoos
Geschichte Grieskirchen Sankt Oswald bei Freistadt
Geschichte Grieskirchen Lebring-Sankt Margarethen
Geschichte Grieskirchen Nebelberg
Geschichte Grieskirchen
Geschichte Grieskirchen Flattach
Geschichte Grieskirchen
Geschichte Grieskirchen
Geschichte Grieskirchen
Geschichte Grieskirchen St. Johann in Tirol
Geschichte Grieskirchen Altschwendt
Geschichte Grieskirchen Gerlos
Geschichte Grieskirchen
Geschichte Grieskirchen Kapelln
Geschichte Grieskirchen Klagenfurt 8.Bezirk Villacher Vorstadt
Geschichte Grieskirchen
Geschichte Grieskirchen Eisgarn
Geschichte Grieskirchen Sankt Nikola an der Donau

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Grieskirchen
Hiering
Kickendorf
Klausmayr
Moosham
Niederndorf
Parz
Paschallern
Schamosberg
Schloss Parz
Steindlberg
Tolleterau
Unternberg
Untersteinbach
Vornwald


Denkmäler: Dreifaltigkeitssäule in Grieskirchen
ehemalige Poytechnikum in Grieskirchen
Jugendheim in Grieskirchen
Kapelle an der Frauenstiege in Grieskirchen
Karbrunnen in Grieskirchen
Katholische Pfarrkirche hl Martin in Grieskirchen
Krankenhaus, ehemalige Schloss Reinleithen in Grieskirchen
Landesmusikschule in Grieskirchen
Rathaus Gemeindeamt in Grieskirchen
Sebastian kapelle, Kriegergedächtniskapelle in Grieskirchen
Wegkapelle hl Johannes Nepomuk in Grieskirchen
Sebastiansfriedhof Friedhofskapelle und Aufbahrungshalle in Grieskirchen




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Grieskirchen.Geschichte.

  • (Kirche am Gries) als Besitz des Passauer Klosters St. Nikola erstmals urkundlich erwähnt.
  • 1327 älteste Nennung von Grieskirchen als Markt.
  • 1398 kauft Andreas von Polheim Markt und Gericht Grieskirchen.
  • 1515 wurde das Landschloss Parz aus den Teilen der abgetragenen Burg Tegernbach aufgebaut.
  • 1564 Abfassung der Grieskirchner Marktordnung.
  • 1585 wütete in Grieskirchen die Pest, aus diesem Jahr stammt der Sebastianfriedhof.
  • (20. November), durch welche die seit 1595 schwelenden Bauernunruhen beendet werden.
  • 1613 verlieh Kaiser Matthias Grieskirchen das Stadtrecht.
  • 1626 ist die Stadt ein Schauplatz der Bauernkriege.
  • 1651 kommt die Stadt zur Herrschaft der Grafen von Weissenwolf.
  • 1714/15 wütet die Pest in Grieskirchen und 1747 kam es zur grössten Brandkatastrophe
Während der Napoleonischen Zeit wurde der Ort Bayern zugeschlagen und war von 1809 bis 1816 königlich bayerische Grenzstadt. Anschliessend kam die Stadt wieder zu Oberösterreich.Im Mittelalter wütete ein vernichtender Brand, aus dieser Zeit stammt der sich am Kirchenplatz befindende Karbrunnen.

Quellenangabe: Die Seite "Grieskirchen.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 18. Januar 2010 19:59 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Historisches Grieskirchen Parndorf
Historisches Grieskirchen Melk
Historisches Grieskirchen Leitersdorf im Raabtal
Historisches Grieskirchen Peggau
Historisches Grieskirchen Bad Leonfelden
Historisches Grieskirchen Unterach am Attersee
Historisches Grieskirchen Graz 8.Bezirk Sankt Peter
Historisches Grieskirchen Mannersdorf am Leithagebirge
Historisches Grieskirchen Oberloisdorf


Grieskirchen.Geografie.

Grieskirchen liegt auf 335 m Höhe im Hausruckviertel. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 4,7 km, von West nach Ost 4,8 km. Die Gesamtfläche beträgt 11,7 km². 10,3 % der Fläche sind bewaldet, 70,9 % der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt.Ortsteile der Gemeinde sind: Unternberg, Untersteinbach, Vornwald.

Quellenangabe: Die Seite "Grieskirchen.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 18. Januar 2010 19:59 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Grieskirchen, Hiering, Kickendorf, Moosham, Niederndorf, Parz, Paschallern, Steindlberg, Tolleterau, Unternberg, Untersteinbach, Vornwald,
Gemeinden im Bezirk
Aistersheim
Bad Schallerbach
Bruck-Waasen
Eschenau im Hausruckkreis
Gallspach
Gaspoltshofen
Geboltskirchen
Grieskirchen
Haag am Hausruck
Heiligenberg
Hofkirchen an der Trattnach
Kallham
Kematen am Innbach
Meggenhofen
Michaelnbach
Siedlungsnamen
Grieskirchen, Hiering, Kickendorf, Klausmayr, Moosham, Niederndorf, Parz, Paschallern, Schamosberg, Schloss Parz, Steindlberg, Tolleterau, Unternberg, Untersteinbach, Vornwald,
Straßen im Gemeindegebiet
Adalbert Stifter-Straße,
Am Alten Kaisersteig,
Am Fraunholz,
Am Parzerberg,
Am Windberg,
Annaberg,
Anton Bruckner-Straße,
Bachstraße,
Badstraße,
Bahnhofstraße,
Bahnhofweg,
Dr. Konrad Schiffmann-Straße,
Dr. Müllner-Platz,
Eichenstraße,
Erlenweg,
Franz Grillparzer-Straße,
Franz Stelzhamer-Straße,
Frauenstiege,
Friedhofgasse,
Gartenstraße,
Georg Stibler-Weg,
Grabenstraße,
Gries,
Griesstraße,
Gymnasiumstraße,
Hiering,
Hochweg,
Hubert-Leeb-Straße,
Höhenring,
Industriegelände,
Industriestraße,
Johannesstraße,
Josef Krempl-Weg,
Josef Rosenberger-Straße,
Jörgerstraße,
Kalvarienberg,
Kehrbach,
Kickendorf,
Landlplatz,
Lanzenberg,
Lindenweg,
Lobmeyrstraße,
Ludwig Anzengruber-Straße,
Manglburg,
Mayrfeld,
Michaelnbacher Straße,
Mitterweg,
Moos,
Moosham,
Mühlbachgasse,
Niederndorf,
Nikolaus Lenau-Weg,
Oberer Stadtplatz,
Parkstraße,
Parz,
Parzer-Höhenstraße,
Paschallern,
Peter Rosegger-Straße,
Pfarrhofberg,
Pfarrhofsiedlung,
Pollhamer Straße,
Prechtlerstraße,
Pühringerplatz,
Radleggerstraße,
Roßmarkt,
Schröckerberg,
Schulstraße,
Sonnenhang,
Sonnfeldstraße,
Sportplatzstraße,
Stadtplatz,
Steiffstraße,
Steindlberg,
Tolleterau,
Trattnachtalstraße,
Turnerweg,
Uferstraße,
Unionweg,
Unternberg,
Untersteinbach,
Vornwald,
Wagnleithnerstraße,
Waldstraße,
Weberzeile,
Wengerstraße,
Wiesenstraße,
Wilhelm Kienzl-Weg,
Zauneggerstraße,
Zehetholzweg,
Ziegelleithen,

Orte in der Gemeinde
Grieskirchen,
Hiering,
Kickendorf,
Moosham,
Niederndorf,
Parz,
Paschallern,
Steindlberg,
Tolleterau,
Unternberg,
Untersteinbach,
Vornwald,