historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Aschau im Zillertal Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Aschau im Zillertal Gleisdorf
Historisches Aschau im Zillertal Linz
Historisches Aschau im Zillertal Haag
Historisches Aschau im Zillertal Rattenberg
Historisches Aschau im Zillertal Zistersdorf

Geschichte Aschau im Zillertal Sankt Marein bei Graz
Geschichte Aschau im Zillertal Leobersdorf
Geschichte Aschau im Zillertal Parschlug
Geschichte Aschau im Zillertal Lendorf
Geschichte Aschau im Zillertal
Geschichte Aschau im Zillertal
Geschichte Aschau im Zillertal Schwarzenberg
Geschichte Aschau im Zillertal
Geschichte Aschau im Zillertal Tragwein
Geschichte Aschau im Zillertal Gallspach
Geschichte Aschau im Zillertal Schattendorf
Geschichte Aschau im Zillertal Wenns
Geschichte Aschau im Zillertal
Geschichte Aschau im Zillertal Unterauersbach
Geschichte Aschau im Zillertal Maria Laach am Jauerling
Geschichte Aschau im Zillertal Assling
Geschichte Aschau im Zillertal Riegersburg
Geschichte Aschau im Zillertal
Geschichte Aschau im Zillertal Traismauer
Geschichte Aschau im Zillertal Sandl

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Aschau
Aufenfeld
Außerdistelberg
Bärenbadalm
Distelberg
Emberg
Erlach
Kogelangeralmen
Kogl
Krapferhäusl
Mitterdorf
Mizunalm
Mühlfeld
Neidhäuser
Riedaste
Thurnbach
Tiefenbach
Wiesberg


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Aschau im Zillertal.Geschichte.

Aschau wurde erstmals 1309 als "Aschowe" (Eschenau) urkundlich erwähnt. Der Name weist auf die ausgedehnten Auwälder hin, die bis zum 11. Jahrhundert den Talboden des Zillers bedeckten. Der Ortsteil Distelberg wurde 1188 erstmals urkundlich genannt.Das Gemeindegebiet ist historisch bedingt in die Diözese Innsbruck westlich des Zillers und die Erzdiözese Salzburg (Distelberg) östlich des Zillers getrennt.Die Pfarrkirche "Zu unserer Lieben Frau vom Siege" wurde 1850 im Stil des Spätklassizismus errichtet.1973 wurde Aschau mit der ehemals selbständigen Gemeinde Distelberg vereint.

Quellenangabe: Die Seite "Aschau im Zillertal.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 12:47 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Aschau im Zillertal.Wirtschaft.

bei Zell am Ziller gelegen) und kleinere Gewerbebetriebe. Ansonsten pendeln viele Bewohner zu ihren Arbeitsstätten aus.

Quellenangabe: Die Seite "Aschau im Zillertal.Wirtschaft." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 12:47 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Aschau im Zillertal Stanzach
Historisches Aschau im Zillertal Kapfenstein
Historisches Aschau im Zillertal Wald im Pinzgau
Historisches Aschau im Zillertal Semriach
Historisches Aschau im Zillertal Flatschach
Historisches Aschau im Zillertal Sankt Ulrich am Waasen
Historisches Aschau im Zillertal Leibnitz
Historisches Aschau im Zillertal Ternitz
Historisches Aschau im Zillertal


Aschau im Zillertal.Geografie.

Aschau liegt am Übergang des vorderen in das hintere Zillertal, an einer Engstelle. Sie ist neben Mayrhofen die einzige Gemeinde zu beiden Seiten des Zillers. Das Gemeindegebiet besteht aus dem Hauptort Aschau und verstreuten Weilern an den Berghängen und am Talboden.

Quellenangabe: Die Seite "Aschau im Zillertal.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 12:47 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Aschau, Distelberg,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Aschau, Aufenfeld, Außerdistelberg, Bärenbadalm, Distelberg, Emberg, Erlach, Kogelangeralmen, Kogl, Krapferhäusl, Mitterdorf, Mizunalm, Mühlfeld, Neidhäuser, Riedaste, Thurnbach, Tiefenbach, Wiesberg,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Aschau,
Distelberg,