historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Sandl Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Sandl Feldbach
Historisches Sandl Rohrbach
Historisches Sandl Linz
Historisches Sandl
Historisches Sandl Pregarten

Geschichte Sandl Schwarzenau
Geschichte Sandl Michaelerberg
Geschichte Sandl
Geschichte Sandl Klagenfurt 2.Bezirk Innere Stadt
Geschichte Sandl Langenrohr
Geschichte Sandl Wien Penzing
Geschichte Sandl Schachen bei Vorau
Geschichte Sandl
Geschichte Sandl
Geschichte Sandl
Geschichte Sandl Kirchdorf an der Krems
Geschichte Sandl Freiland bei Deutschlandsberg
Geschichte Sandl Lochen
Geschichte Sandl Malta
Geschichte Sandl Graz 4.Bezirk Lend
Geschichte Sandl Mellach
Geschichte Sandl
Geschichte Sandl Marz
Geschichte Sandl Gramastetten
Geschichte Sandl Lengau

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Biberhofer
Blosel
Eben
Geigering
Graben
Grill
Größgstötten
Größgstötten-Siedlung
Gugu
Hacklbrunn
Hennerbichler
Hinterer Siegl
Hubertushütte
Hundsberg
Klein
Königsau
Kohlerwertl
Kohlstatt
Lambarthäuser
Lehner
Luckawirt
Maiselbauer
Neuhof
Oberhüttenhof
Plochwald
Pürstling
Pürstlingwirt
Pumhiasl
Quas
Rainbauer
Reindl
Reisingermühle
Rindlberg
Rosenhof
Rothenbachl
Sandl
Schloss Rosenhof
Schloss Sandl
Schöllerbruck
Schönberg
Steinkreuz
Steinwald
Stöckl
Stützpeter
Tafelberg
Unterhüttenhof
Viehberg
Wegmachermax
Weinviertl
Wirtsgustl


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Sandl.Geschichte.

Ursprünglich im Ostteil des Herzogtums Bayern liegend, gehörte der Ort seit dem 12. Jahrhundert zum Herzogtum Österreich. Seit 1490 wird er dem Fürstentum 'Österreich ob der Enns' zugerechnet. Während der Napoleonischen Kriege war der Ort mehrfach besetzt. Im Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert gab es eine Schemme auf der Maltsch, damit wurde Bauholz nach Norden in Richtung Budweis und Prag verbracht. Seit 1918 gehört der Ort zum Bundesland Oberösterreich. Nach dem Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich am 13. März 1938 gehörte der Ort zum "Gau Oberdonau". Nach 1945 lag Sandl in der sowjetrussischen Besatzungszone und nach 1955 erfolgte ein Aus- und Neubau der Infrastruktur.Sandl war ein Zentrum der Hinterglasmalerei, im Ort wurde dazu ein Museum eingerichtet.

Quellenangabe: Die Seite "Sandl.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 3. Februar 2010 16:47 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Sandl.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr.

Die Böhmerwald Strasse (B 38) führt durch den Gemeindeort.

Quellenangabe: Die Seite "Sandl.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 3. Februar 2010 16:47 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Sandl Sankt Georgen ob Judenburg
Historisches Sandl Fontanella
Historisches Sandl Thurn
Historisches Sandl Ternitz
Historisches Sandl Sankt Leonhard bei Freistadt
Historisches Sandl Triebendorf
Historisches Sandl Afiesl
Historisches Sandl
Historisches Sandl Ottenschlag

Sandl.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Bauwerke.

  • Altes Forstamt: Früher: Schloss Sandl
  • Schloss Rosenhof: Neues Schloss und Forstamt
  • Pfarrkirche Sandl: barocker Hochaltar, zwei Seitenaltären, neue Pirchnerorgel und Marienaltar

Quellenangabe: Die Seite "Sandl.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Bauwerke." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 3. Februar 2010 16:47 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Sandl.Geografie.

Sandl liegt auf 927 m Höhe im Freiwald. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 10,5 km und von West nach Ost 10,5 km. Die Gesamtfläche beträgt 58,3 km². 40,3 km² sind bewaldet und 17 km² landwirtschaftlich genutzt.Westlich von Sandl erhebt sich der Viehberg (1112 m), östlich der Hengstberg (993 m) und nordöstlich der Steinberg (1072 m), dessen Gipfel auf tschechischen Gebiet liegt. Im Ort entspringt die Maltsch.

Quellenangabe: Die Seite "Sandl.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 3. Februar 2010 16:47 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Eben, Größgstötten, Gugu, Hacklbrunn, Hundsberg, Königsau, Neuhof, Plochwald, Pürstling, Rindlberg, Rothenbachl, Sandl, Schönberg, Steinkreuz, Steinwald,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Biberhofer, Blosel, Eben, Geigering, Graben, Grill, Größgstötten, Größgstötten-Siedlung, Gugu, Hacklbrunn, Hennerbichler, Hinterer Siegl, Hubertushütte, Hundsberg, Klein, Königsau, Kohlerwertl, Kohlstatt, Lambarthäuser, Lehner, Luckawirt, Maiselbauer, Neuhof, Oberhüttenhof, Plochwald, Pürstling, Pürstlingwirt, Pumhiasl, Quas, Rainbauer, Reindl, Reisingermühle, Rindlberg, Rosenhof, Rothenbachl, Sandl, Schloss Rosenhof, Schloss Sandl, Schöllerbruck, Schönberg, Steinkreuz, Steinwald, Stöckl, Stützpeter, Tafelberg, Unterhüttenhof, Viehberg, Wegmachermax, Weinviertl, Wirtsgustl,
Straßen im Gemeindegebiet
Eben,
Größgstötten,
Gugu,
Hacklbrunn,
Hundsberg,
Königsau,
Neuhof,
Plochwald,
Pürstling,
Rindlberg,
Rothenbachl,
Sandl,
Schönberg,
Steinkreuz,
Steinwald,
Tafelberg,
Viehberg,
Weinviertl,

Orte in der Gemeinde
Eben,
Größgstötten,
Gugu,
Hacklbrunn,
Hundsberg,
Königsau,
Neuhof,
Plochwald,
Pürstling,
Rindlberg,
Rothenbachl,
Sandl,
Schönberg,
Steinkreuz,
Steinwald,
Tafelberg,
Viehberg,
Weinviertl,