historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Bad Vöslau Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Bad Vöslau Linz
Historisches Bad Vöslau Neunkirchen
Historisches Bad Vöslau Villach
Historisches Bad Vöslau Haag
Historisches Bad Vöslau Bleiburg

Geschichte Bad Vöslau Frankenburg am Hausruck
Geschichte Bad Vöslau Niederleis
Geschichte Bad Vöslau Vogau
Geschichte Bad Vöslau
Geschichte Bad Vöslau Wolfau
Geschichte Bad Vöslau
Geschichte Bad Vöslau Leonding
Geschichte Bad Vöslau Oberndorf bei Schwanenstadt
Geschichte Bad Vöslau
Geschichte Bad Vöslau Geinberg
Geschichte Bad Vöslau
Geschichte Bad Vöslau Anif
Geschichte Bad Vöslau Schrattenthal
Geschichte Bad Vöslau St. Martin
Geschichte Bad Vöslau Ruden
Geschichte Bad Vöslau Hirtenberg
Geschichte Bad Vöslau Gallspach
Geschichte Bad Vöslau Puchkirchen am Trattberg
Geschichte Bad Vöslau Mischendorf
Geschichte Bad Vöslau Klagenfurt 2.Bezirk Innere Stadt

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Am Harzberg
Bad Vöslau
Gainfarn
Großau
Haidlhof
Hofstätten
Jubiläumswarte
Ruine Merkenstein
Schloss Merkenstein
Vöslauer Hütte


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Bad Vöslau.Geschichte.

Seit der späten Jungsteinzeit finden sich Besiedelungsspuren in Bad Vöslau; die Thermalquellen fanden bereits im Römischen Reich Verwendung. des Augustinerklosters in Klosterneuburg, welches einen Adoldus de Veselove erwähnt. Vöslau bestand zu dieser Zeit lediglich aus einer Burg mit Wassergraben, die erst im 18. Jahrhundert erweitert und ausgebaut wurde. Die Wasserburg wurde zwar von Matthias Corvinus im Jahr 1483 zerstört und geplündert, hatte aber nach dem Wiederaufbau grosse Bedeutung während der Reformation.In der Zeit der Gegenreformation wurde es mit der Pfarre Gainfarn zusammengelegt.Als 1773 Vöslau in den Besitz der Familie Fries kam, die zur damaligen Zeit zu den einflussreichsten Familien am Wiener Hof gehörte, nahm es einen grossen Aufschwung. Dabei wurde das Schloss Bad Vöslau möglicherweise von dem Hofarchitekten Johann Ferdinand Hetzendorf von Hohenberg, der auch in Wien die Gloriette und das Palais Pallavicini baute, errichtet.Nach dem Konkurs der Familie Fries erwarb nur für ein Jahr Georg Simon von Sina die Herrschaft. Von ihm erwarb sie 1827 Freiherr Johann von Geymüller, der auch die bekannte, heute aber nicht mehr in Betrieb stehende Vöslauer Kammgarnspinnerei aufbaute. Im 19. Jahrhundert lebte die Stadt im wesentlichen von der Textilindustrie und ab der Hälfte des Jahrhunderts ebenso vom Fremdenverkehr. Daneben ist der Weinanbau bis heute von Bedeutung.Seit 1924 darf sich Vöslau per Landtagsbeschluss Bad Vöslau nennen. Die erste Badeanlage wurde ab 1822 betrieben und 1837 ausgebaut. Das heute bestehende Thermalbad wurde 1926 im Beisein des Bundespräsidenten Michael Hainisch feierlich eröffnet.1954 wurde Bad Vöslau zur Stadt erhoben. Das ehemalige Schloss wird seit einem Umbau 1974 als Rathaus verwendet.

Quellenangabe: Die Seite "Bad Vöslau.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 17:44 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Bad Vöslau.Wirtschaft.

Die Stadt ist hauptsächlich eine Tourismusgemeinde. Der Weinbau zählt zur Weinbauregion Thermenregion. Im Stadtgebiet wird ausserdem aus ca. 660 Meter Tiefe das Vöslauer Mineralwasser gewonnen und nach ganz Europa exportiert.Am 11. Februar 2006 wurde das neue Kurzentrum Bad Vöslau eröffnet.Am östlichen Rand der Gemeinde (zum Teil in Kottingbrunn) befindet sich der Flugplatz Vöslau-Kottingbrunn.

Quellenangabe: Die Seite "Bad Vöslau.Wirtschaft." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 17:44 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Bad Vöslau Zell
Historisches Bad Vöslau St. Martin-Karlsbach
Historisches Bad Vöslau Kraubath an der Mur
Historisches Bad Vöslau
Historisches Bad Vöslau Kobersdorf
Historisches Bad Vöslau Dobersberg
Historisches Bad Vöslau Neukirchen bei Lambach
Historisches Bad Vöslau Abtenau
Historisches Bad Vöslau Utzenaich


Bad Vöslau.Geografie.Geografische Lage.

Bad Vöslau liegt am Abhang des Wienerwaldes zum Wiener Becken, rund 35 km südlich von Wien, knapp 5 km südlich von Baden bei Wien. Durch die Bruchlinie an der Thermenlinie gibt es hier einige Thermalquellen. Verkehrsmässig ist es durch die Südautobahn A2 und die Südbahn erschlossen.

Quellenangabe: Die Seite "Bad Vöslau.Geografie.Geografische Lage." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 17:44 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Bad Vöslau, Gainfarn, Großau,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Am Harzberg, Bad Vöslau, Gainfarn, Großau, Haidlhof, Hofstätten, Jubiläumswarte, Ruine Merkenstein, Schloss Merkenstein, Vöslauer Hütte,
Straßen im Gemeindegebiet
Alleegasse,
Altenberggasse,
Am Felde,
Am Harzberg,
Am Viertelgraben,
Am Weinfried,
An der Remise,
Anton Bauer-Straße,
Anton Krenn-Straße,
Anzengruberstraße,
August Schneider-Gasse,
Bachgasse,
Badner Straße,
Bahnstraße,
Bahnzeile,
Beethovenstraße,
Berggasse,
Berndorfer Straße,
Bouegasse,
Breite Gasse,
Bremengasse,
Breyergasse,
Brucknergasse,
Brunngasse,
Brümmerstraße,
Castelligasse,
Dammgasse,
Dr. Mayr-Gunthof-Straße,
Dr. Sigmund Stransky-Straße,
Dr. Walter Gebhart-Gasse,
Druckhausstraße,
Edgar Penzig Franz-Straße,
Ernst Wutzel-Gasse,
Falkstraße,
Faltorgasse,
Fasangasse,
Feldgasse,
Feuerwehrplatz,
Fichtenweg,
Florastraße,
Flugfeldstraße,
Flurgasse,
Forsthausstraße,
Forstnergasse,
Forstschulgasse,
Franz Pexa-Gasse,
Franz Prendinger-Straße,
Franz v. Suppe-Weg,
Franz Wippel-Gasse,
Friedhofgasse,
Friedrich Kheck-Straße,
Friesstraße,
Fuchsenzeile,
Färberstraße,
Föhrenweg,
Gartengasse,
Gerichtsweg,
Gewerbegasse,
Geymüllerstraße,
Ghegastraße,
Gmöselweg,
Goethegasse,
Goldeckgasse,
Grafgasse,
Grenzgasse,
Griesenäckerstraße,
Grillparzergasse,
Großauer Straße,
Guttmannstraße,
Gürtelgasse,
Gärtnergasse,
Haidlhof,
Haidlhofer Straße,
Hamerlinggasse,
Hans Haderer-Gasse,
Hans Herzog-Gasse,
Hansengasse,
Hanuschgasse,
Hauptstraße,
Heidegasse,
Heilquellengasse,
Herrmanngasse,
Hochstraße,
Hofgasse,
Hofstätten,
Hügelgasse,
Ignaz Graf-Gasse,
Industriestraße,
Johann Hönigsberger-Gasse,
Johann Strauß-Straße,
Johannesgasse,
Josef Brückl-Gasse,
Josef Erl-Gasse,
Josef Haydn-Gasse,
Josefsplatz,
Jägermayerstraße,
Kanalgasse,
Kernstockgasse,
Kirchengasse,
Kirchenplatz,
Kleegasse,
Kleinfeldgasse,
Konrad Poll-Straße,
Kornblumengasse,
Kottingbrunner Straße,
Kreiteck,
Kreuzgasse,
Kudernagasse,
Kurze Gasse,
Landstraße,
Lange Gasse,
Lannergasse,
Lehargasse,
Liliengasse,
Lindenberggasse,
Ludwigstraße,
Magdalenengasse,
Maital,
Malfattiweg,
Mariazeller Zwickl,
Mariengasse,
Marienhofgasse,
Martin Luther-Gasse,
Merkensteiner Straße,
Michael Scherz-Straße,
Millöckergasse,
Mozartgasse,
Mühlgasse,
Neugasse,
Nikolaus Lenau-Gasse,
Nägelistraße,
Oberkirchengasse,
Ohmanngasse,
Oskar Helmer-Straße,
Paitzriegelgasse,
Pater Godfried-Gasse,
Perschlinggasse,
Petzgasse,
Primelgasse,
Prof. Pfann-Straße,
Raiffeisengasse,
Rathausgasse,
Raulestraße,
Rebengasse,
Resselgasse,
Rohrgasse,
Roseggerstraße,
Rudolf Buchart-Gasse,
Rudolf Reiter-Straße,
Rudolf Schön-Gasse,
Sackgasse,
Schilfweg,
Schillergasse,
Schlossgasse,
Schloßplatz,
Schlumbergerstraße,
Schnöllergasse,
Schrammelgasse,
Schubertplatz,
Schulgasse,
Sellnergasse,
Sinagasse,
Sonnberggasse,
Sooßer Straße,
Spitalgasse,
Sportplatzgasse,
St. Veiter Straße,
Steinbruchgasse,
Steinplattengasse,
Swarovskygasse,
Tannenweg,
Tattendorfer Straße,
Teichgasse,
Ufergasse,
Ungerfeldgasse,
Veilchengasse,
Viktoriaweg,
Vogelsanggasse,
Vöslauer Straße,
Waldandachtstraße,
Waldgasse,
Waldwiese,
Wassergasse,
Wasserleitungsgasse,
Webergasse,
Weinstockgasse,
Wiener Neustädter Straße,
Wiesengasse,
Winklergasse,
Winzergasse,
Wolfstraße,
Zeiselgasse,
Ziegelofengasse,
Zieglerstraße,
Zwierschützgasse,

Orte in der Gemeinde
Bad Vöslau,
Gainfarn,
Großau,