historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Kautzen Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Kautzen Landeck
Historisches Kautzen Eisenstadt
Historisches Kautzen Neunkirchen
Historisches Kautzen Wels
Historisches Kautzen Leoben

Geschichte Kautzen Alkoven
Geschichte Kautzen Trieben
Geschichte Kautzen Hermagor-Pressegger See
Geschichte Kautzen Unterwart
Geschichte Kautzen Viehhofen
Geschichte Kautzen Oslip
Geschichte Kautzen
Geschichte Kautzen Haiming
Geschichte Kautzen Schwanenstadt
Geschichte Kautzen Martinsberg
Geschichte Kautzen
Geschichte Kautzen Ladendorf
Geschichte Kautzen Timelkam
Geschichte Kautzen Stetteldorf am Wagram
Geschichte Kautzen Kobenz
Geschichte Kautzen Aigen im Ennstal
Geschichte Kautzen
Geschichte Kautzen Breitenwang
Geschichte Kautzen Lambach
Geschichte Kautzen Sankt Pankraz

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Almhäuser
Dürnhof
Engelbrechts
Groß-Taxen
Illmau
Kautzen
Kleingerharts
Klein-Taxen
Neumühle
Pleßberg
Pleßbergmühle
Radschin
Radschinhaus
Reinberg-Dobersberg
Rosental
Schloss Groß-Taxen
Schwarzteichbreiten
Tiefenbach
Toiflmühle
Triglas
Triglasmühle


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Kautzen.Geschichte.

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Kautzen im Jahr 1112. Im österreichischen Kernland Niederösterreich liegend teilte der Ort die wechselvolle Geschichte Österreichs. Kautzen diente der Herrschaft Illmau als Hauptort. Ein Markt wurde 1520 und 1675 erwähnt. Ende des 17. Jahrhunderts siedelten sich Betriebe zur Glas- und Papiererzeugung an. Aus dieser Zeit ist noch eine alte Papiermühle erhalten. In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts wurde die Textilproduktion bedeutend. Im Schloss Illmau bestand zwischen 1914 und 1917 das Internierungslager Illmau, vorrangig für Staatsbürger aus mit Österreich-Ungarn im Krieg befindlichen Staaten.

Quellenangabe: Die Seite "Kautzen.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 12:46 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Kautzen.Wirtschaft und Infrastruktur.

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 53, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 96. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 534. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 42,58 Prozent.

Quellenangabe: Die Seite "Kautzen.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 12:46 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Kautzen
Historisches Kautzen
Historisches Kautzen
Historisches Kautzen Innsbruck KG Amras
Historisches Kautzen
Historisches Kautzen Ritzing
Historisches Kautzen
Historisches Kautzen St. Leonhard im Pitztal
Historisches Kautzen Aibl


Kautzen.Geografie.

Kautzen liegt im nördlichen Waldviertel in Niederösterreich, die Fläche der Marktgemeinde umfasst 35,41 Quadratkilometer. 35,37 Prozent der Fläche sind bewaldet.Katastralgemeinden sind Engelbrechts, Gross-Taxen, Illmau, Kautzen, Klein-Taxen, Kleingerharts, Plessberg, Reinberg-Dobersberg, Tiefenbach und Triglas.Von Klein-Taxen führt an der Wüstung Košťálkov eine Strasse ins tschechische Staré MÄ›sto pod LandÅ¡tejnem.

Quellenangabe: Die Seite "Kautzen.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 12:46 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Engelbrechts, Großtaxen, Kautzen, Kleingerharts, Kleintaxen, Pleßberg, Reinberg-Dobersberg, Tiefenbach, Triglas,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Almhäuser, Dürnhof, Engelbrechts, Groß-Taxen, Illmau, Kautzen, Kleingerharts, Klein-Taxen, Neumühle, Pleßberg, Pleßbergmühle, Radschin, Radschinhaus, Reinberg-Dobersberg, Rosental, Schloss Groß-Taxen, Schwarzteichbreiten, Tiefenbach, Toiflmühle, Triglas, Triglasmühle,
Straßen im Gemeindegebiet
Alleegasse,
Arnulf Neuwirth-Gasse,
Bachzeile,
Bauhofweg,
Brunnengasse,
Bäckergasse,
Dobersbergerstraße,
Engelbrechts,
Feldgasse,
Flurgasse,
Fraißl Gasse,
Großtaxen,
Hauptplatz,
Heidenreichsteinerstraße,
Heinrich Rauscher-Gasse,
Herkaweg,
Illmauerstraße,
Johann Samm-Gasse,
Kleingerharts,
Kleintaxen,
Kohlengasse,
Litschauerstraße,
Otto Prosenbauer-Platz,
Pleßberg,
Prälat Biedermann-Gasse,
Radschin,
Reinberg-Dobersberg,
Sackgasse,
Schloßgasse,
Schwemmgasse,
Taxenstraße,
Tiefenbach,
Triglas,
Waidhofnerstraße,

Orte in der Gemeinde
Engelbrechts,
Großtaxen,
Kautzen,
Kleingerharts,
Kleintaxen,
Pleßberg,
Reinberg-Dobersberg,
Tiefenbach,
Triglas,