historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Kobenz Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Kobenz Graz 1.Bezirk Innere Stadt
Historisches Kobenz Amstetten
Historisches Kobenz Liezen
Historisches Kobenz Kufstein
Historisches Kobenz Neunkirchen

Geschichte Kobenz St. Veit in Defereggen
Geschichte Kobenz Schwechat
Geschichte Kobenz
Geschichte Kobenz Inzersdorf-Getzersdorf
Geschichte Kobenz Graz 8.Bezirk Sankt Peter
Geschichte Kobenz Pulkau
Geschichte Kobenz Mondsee
Geschichte Kobenz Purgstall an der Erlauf
Geschichte Kobenz Rossatz-Arnsdorf
Geschichte Kobenz Bad Vigaun
Geschichte Kobenz Aderklaa
Geschichte Kobenz Hohenweiler
Geschichte Kobenz Ranggen
Geschichte Kobenz
Geschichte Kobenz Langenstein
Geschichte Kobenz St. Anton am Arlberg
Geschichte Kobenz Lochau
Geschichte Kobenz Peggau
Geschichte Kobenz Innsbruck KG Amras
Geschichte Kobenz Warth

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Brandl
Brauni
Dreispitz
Eichberg
Feldbaumer
Forst
Gutesser
Hartsimmerl
Hoftal
Kral
Kumpitzmühle
Moosbartl
Obereichegger
Picker
Scherb
Schloss Hautzenbichl
Stocker
Strohschneider
Untereichegger
Vogelbichler
Wegscheider
Wieshuber
Wilfing


Denkmäler: Katholische Pfarrkirche hl Rupert, Kirchhof und Kirchhofmauer in Kobenz
Pfarrhof in Kobenz




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Kobenz.Geschichte.

Bereits im Jahre 860 wurde der Ort als "ad Chumbenzam" erstmals in der Königsurkunde Ludwigs des Deutschen urkundlich erwähnt. 1151 wurde die Pfarre vom Salzburger Erzbischof Eberhard I. an die damalige Propstei Seckau verliehen.[1] Am 8. Juli 2007 wurde Kobenz zur 125. Marktgemeinde der Steiermark ernannt.

Quellenangabe: Die Seite "Kobenz.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 12. März 2010 20:58 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Kobenz.Wirtschaft, Bildung und Infrastruktur.Bildung.Schulen in Kobenz.

  • Volksschule Kobenz
  • Landwirtschaftliche Fachschule

Quellenangabe: Die Seite "Kobenz.Wirtschaft, Bildung und Infrastruktur.Bildung.Schulen in Kobenz." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 12. März 2010 20:58 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Kobenz Muhr
Historisches Kobenz
Historisches Kobenz Landl
Historisches Kobenz Pfons
Historisches Kobenz Ampass
Historisches Kobenz
Historisches Kobenz Ruden
Historisches Kobenz
Historisches Kobenz Auersthal


Kobenz.Geographie.

Die Gemeinde, in der derzeit etwa 1.800 Einwohner leben, liegt nördlich der Mur, am östlichen Rand des Aichfeldes beziehungsweise auch im Süden des Seckauer Beckens, an den Ausläufern der Seckauer Alpen (Seckauer Zinken, Maria Schnee, Tremmelberg).Kobenz ist in drei Katastralgemeinden gegliedert, die sich ihrerseits teilweise aus verschiedenen Ortsteilen zusammensetzen:

  • KG Kobenz
    • Rassnitz
    • Reifersdorf
    • Hautzenbichl
    • Neuhautzenbichl
  • KG Rassnitz
    • Unterfarrach / Forst
    • Oberfarrach
  • KG Farrach

Quellenangabe: Die Seite "Kobenz.Geographie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 12. März 2010 20:58 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Hautzenbichl, Kobenz, Neuhautzenbichl, Oberfarrach, Raßnitz, Reifersdorf, Unterfarrach,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Brandl, Brauni, Dreispitz, Eichberg, Feldbaumer, Forst, Gutesser, Hartsimmerl, Hoftal, Kral, Kumpitzmühle, Moosbartl, Obereichegger, Picker, Scherb, Schloss Hautzenbichl, Stocker, Strohschneider, Untereichegger, Vogelbichler, Wegscheider, Wieshuber, Wilfing,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Hautzenbichl,
Kobenz,
Neuhautzenbichl,
Oberfarrach,
Raßnitz,
Reifersdorf,
Unterfarrach,