historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Langenstein Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Langenstein Scheibbs
Historisches Langenstein Wolfsberg
Historisches Langenstein Neunkirchen
Historisches Langenstein Weiz
Historisches Langenstein Amstetten

Geschichte Langenstein
Geschichte Langenstein
Geschichte Langenstein Asparn an der Zaya
Geschichte Langenstein Weitensfeld im Gurktal
Geschichte Langenstein Oberndorf bei Schwanenstadt
Geschichte Langenstein
Geschichte Langenstein
Geschichte Langenstein Ober-Grafendorf
Geschichte Langenstein
Geschichte Langenstein Tyrnau
Geschichte Langenstein
Geschichte Langenstein Gerersdorf
Geschichte Langenstein Stall
Geschichte Langenstein Halltal
Geschichte Langenstein Stainztal
Geschichte Langenstein
Geschichte Langenstein Ehenbichl
Geschichte Langenstein Plainfeld
Geschichte Langenstein Buchkirchen
Geschichte Langenstein Ragnitz

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Frankenberg
Gusen
Hart
Kirchberg
Langenstein
Ruine Spielberg
Stacherlsiedlung
Wienergraben


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Langenstein (Oberösterreich).Geschichte.Uralte Grenzen.

Die Gemeinde Langenstein ist eng mit dem Donaustrom verbunden und liegt am Kreuzungspunkt bedeutender ehemaliger Nord-Südverbindungen mit dem Donauraum und der ehemaligen Hauderer-Strasse, welche Jahrhunderte lang über die Ortsteile Gusen oder Frankenberg direkt durch die Ortschaft Langenstein verlief. Das Gemeindegebiet liegt auch im Herzen jenes Kernlandes am Nordsaum der Donau, welches durch Jahrtausende durch die Flussmündungen von Traun, Enns und Gusen mit ihren uralten Verkehrswegen von Süden nach Norden geprägt wurde.Das Gemeindegebiet erstreckt sich heute von den Ufern der Donau über ausgedehnte Ebenen und Auwälder bis hinein in die ersten grösseren Anhöhen der Böhmischen Masse mit ihren bedeutenden Granitvorkommen, welche besonders im Gemeindegebiet von Langenstein an mehreren Stellen bis in die Niederungen der Donauebene vordringen. Diese besondere Geologie und Lage kommt in der Geschichte der Gemeinde Langenstein durch überregional bedeutende prähistorische Fundhorizonte und auch eine ehemalige Granitindustrie von gesamteuropäischer Bedeutung zum Ausdruck.[1]. Eine weitere frühe Nennung findet sich in dem zwischen 1220 und 1230 von Herzog Leopold VI. von Österreich und Steiermark angelegten Urbar als De urbor Stein et Gusen. Frühe Nennungen waren auch Villa Stayn (1270) oder Stain (1475). Die Bezeichnung Langenstein tritt erstmals als Langenstain 1559 in Erscheinung. Die heutige Schreibweise Langenstein erst 1626. Aus dem Jahre 1565 ist auch noch die Bezeichnung Stain bei Spilberg überliefert. Deutlich früher als Langenstein wurden schon 1159 (Spileberch) und 1171 Frankenberg (Franchenberg) urkundlich erwähnt. Das Dorf Langenstein war früher der Herrschaft Spielberg zugehörig. Die Ortsteile Frankenberg und Gusen gehörten zu verschiedenen Grundherrschaften. Ursprünglich im Ostteil des Herzogtums Bayern liegend, gehört Langenstein seit dem 12. Jahrhundert zum Herzogtum Österreich. Seit 1490 auch zum Fürstentum .Wirtschaft und Leben der Anwohner waren seit jeher durch Landwirtschaft, Fischerei, Schifffahrt, Granitsteinbrüche und auch die Donaugrenze zwischen dem heutigen Mühlviertel und dem Traunviertel geprägt. Bemerkenswert ist dabei die unmittelbare Nachbarschaft des Gemeindegebietes zum ehemaligen römischen Legionslager Lauriacum und den dazugehörigen Donauhafen der römischen Donauflotte Classis Lauriacensis bei Enghagen. Eine endgültige Grenzbereinigung zwischen dem Mühlviertel und dem Traunviertel erfolgte im Bereich der Gemeinde Langenstein erst am 1. Jänner 1997, nachdem der Gemeinde Langenstein nach jahrzehntelangen Bemühungen mit Hilfe der Oberösterreichischen Landesregierung die sogenannte Schlossau mit der Ruine Spielberg von der Stadtgemeinde Enns einverleibt werden konnte. Dabei wurden im Gegenzug auch Liegenschaften der Gemeinde Langenstein im Traunviertel an die Stadtgemeinde Enns abgetreten. Mit dieser Grenzbereinigung wurde nach mehr als 100 Jahren die bereits durch die Regulierung der Donau in der Mitte des 19. Jahrhundert neu geschaffene Grenzesituation auch verwaltungsmässig und landeskundlich vollzogen.

Quellenangabe: Die Seite "Langenstein (Oberösterreich).Geschichte.Uralte Grenzen." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 21:20 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Langenstein (Oberösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur.Ansässige Unternehmen.

  • Hentschläger & Stross, Baugesellschaft
  • Karl Tours, Reise- und Busunternehmen
  • Neundlinger-Konopitzky, Gas- und Wasser-Installationen
  • Ortner Franz, Autohaus und KFZ-Werkstätte
  • Poschacher Naturstein GmbH
  • Zentraplast Danner, Kunststoffrecycling

Quellenangabe: Die Seite "Langenstein (Oberösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur.Ansässige Unternehmen." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 21:20 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Langenstein Untertilliach
Historisches Langenstein Gutenbrunn
Historisches Langenstein Loipersbach im Burgenland
Historisches Langenstein Hannersdorf
Historisches Langenstein Ossiach
Historisches Langenstein
Historisches Langenstein Pfarrkirchen bei Bad Hall
Historisches Langenstein Sankt Martin an der Raab
Historisches Langenstein Kauns


Langenstein (Oberösterreich).Geografie.

Langenstein liegt auf 245 m Höhe im Mühlviertel. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 4,3 km, von West nach Ost 4,8 km. Die Gesamtfläche beträgt 12,5 km². 26,5 % der Fläche sind bewaldet, 51,3 % der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt.

Quellenangabe: Die Seite "Langenstein (Oberösterreich).Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 21:20 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Frankenberg, Gusen, Langenstein, Stacherlsiedlung,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Frankenberg, Gusen, Hart, Kirchberg, Langenstein, Ruine Spielberg, Stacherlsiedlung, Wienergraben,
Straßen im Gemeindegebiet
Ahornweg,
Am Graben,
Am Hang,
Auweg,
Bachstraße,
Bergstraße,
Binderweg,
Birkenstraße,
Birkhof,
Blumenstraße,
Buchenstraße,
Derntlgraben,
Dirnberg,
Dirnbergerstraße,
Eichenstraße,
Fallnerweg,
Fallstraße,
Fasanenweg,
Feldstraße,
Fliederstraße,
Flurstraße,
Frankenberg,
Frankenbergerstraße,
Föhrenstraße,
Georgestraße,
Gillhofstraße,
Gusen-Dorf,
Hackstieglweg,
Hauptstraße,
Höhenstraße,
Im Unterfeld,
In der Wies,
Kapellenstraße,
Koglberg,
Leitenweg,
Lerchenstraße,
Mayrhausstraße,
Mitterweg,
Mühlbergstraße,
Obere Gartenstraße,
Oberfeldweg,
Parkstraße,
Pfafferlehnergütl,
Poschacherstraße,
Rainweg,
Riederbachstraße,
Ringstraße,
Rosenweg,
Scherzergütl,
Schulstraße,
Sonnenweg,
Spielplatzstraße,
Spilberg,
Spilbergstraße,
Steinbruchstraße,
Tannenstraße,
Teichstraße,
Untere Gartenstraße,
Unterfeldweg,
Waldstraße,
Weidenstraße,
Zedernstraße,

Orte in der Gemeinde
Frankenberg,
Gusen,
Langenstein,
Stacherlsiedlung,