historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Asparn an der Zaya Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Asparn an der Zaya Hall in Tirol
Historisches Asparn an der Zaya Dornbirn
Historisches Asparn an der Zaya Zistersdorf
Historisches Asparn an der Zaya Haag
Historisches Asparn an der Zaya Wolfsberg

Geschichte Asparn an der Zaya Sankt Marienkirchen an der Polsenz
Geschichte Asparn an der Zaya
Geschichte Asparn an der Zaya Edelschrott
Geschichte Asparn an der Zaya Oed-Oehling
Geschichte Asparn an der Zaya Lassing
Geschichte Asparn an der Zaya Leisach
Geschichte Asparn an der Zaya Muggendorf
Geschichte Asparn an der Zaya Wieselburg
Geschichte Asparn an der Zaya Langegg bei Graz
Geschichte Asparn an der Zaya
Geschichte Asparn an der Zaya Bludenz
Geschichte Asparn an der Zaya Stumm
Geschichte Asparn an der Zaya Palfau
Geschichte Asparn an der Zaya Rosenburg-Mold
Geschichte Asparn an der Zaya Pertlstein
Geschichte Asparn an der Zaya Wenigzell
Geschichte Asparn an der Zaya Gries am Brenner
Geschichte Asparn an der Zaya Stanzach
Geschichte Asparn an der Zaya Sipbachzell
Geschichte Asparn an der Zaya Ratten

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Altmanns
Asparn an der Zaya
Lindenhof
Michelstetten
Olgersdorf
Schletz
Schloss Asparn an der Zaya
Wasserschloss Michelstetten
Zellerkapelle


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Asparn an der Zaya.Geschichte.

Das neolithische Massaker von Asparn (Schletz) machte den Ort für die Urgeschichte zu einem Begriff. Am 29. September 1108 wurde der Ort erstmals urkundlich erwähnt, im Spätmittelalter entwickelte er sich zum Markt, dem im 14. Jahrhundert der Bau einer Ringmauer und 1512 ein Wappen bewilligt wurde. Nach dem Aussterben der Herren von Asparn im 13. Jahrhundert waren unter anderen die Sunnberger (vor 1286) und die Wallseer (1380) im Lehensbesitz der Herrschaft.1610 kaufte Graf Seyfried Christoph von Breuner die Herrschaft Asparn für 145.000 Gulden, baute das Schloss zu seiner Hauptresidenz aus und gründete das Minoritenkloster. Während der Einfälle der Kuruzen und des Schwedenkrieges 1645 wurde der Ort schwer in Mitleidenschaft gezogen.

Quellenangabe: Die Seite "Asparn an der Zaya.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 24. März 2010 14:39 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Asparn an der Zaya.Wirtschaft und Infrastruktur.

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 47, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 76. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 811. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 45,58 Prozent.

Quellenangabe: Die Seite "Asparn an der Zaya.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 24. März 2010 14:39 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Asparn an der Zaya Heiligenblut
Historisches Asparn an der Zaya Kobersdorf
Historisches Asparn an der Zaya Heiligenbrunn
Historisches Asparn an der Zaya Absam
Historisches Asparn an der Zaya Zistersdorf
Historisches Asparn an der Zaya
Historisches Asparn an der Zaya Hainfeld
Historisches Asparn an der Zaya
Historisches Asparn an der Zaya Mureck


Asparn an der Zaya.Geografie.

Asparn an der Zaya liegt im Weinviertel in Niederösterreich. Die Zaya ist ein Nebenfluss der March. Die Bezirkshauptstadt Mistelbach ist nur sieben km entfernt. Die Fläche der Marktgemeinde umfasst 40,48 Quadratkilometer. 28,25 Prozent der Fläche sind bewaldet.Katastralgemeinden sind: Altmanns, Asparn an der Zaya, Michelstetten, Olgersdorf, Schletz.

Quellenangabe: Die Seite "Asparn an der Zaya.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 24. März 2010 14:39 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Altmanns, Asparn an der Zaya, Michelstetten, Olgersdorf, Schletz,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Altmanns, Asparn an der Zaya, Lindenhof, Michelstetten, Olgersdorf, Schletz, Schloss Asparn an der Zaya, Wasserschloss Michelstetten, Zellerkapelle,
Straßen im Gemeindegebiet
Altmanns,
Asparn an der Zaya,
Breunerstraße,
Hardtmuthstraße,
Michelstetten,
Olgersdorf,
Rathausstraße,
Schletz,
Waldrandsiedlung,

Orte in der Gemeinde
Altmanns,
Asparn an der Zaya,
Michelstetten,
Olgersdorf,
Schletz,