historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Wiener Neudorf Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Wiener Neudorf Laa an der Thaya
Historisches Wiener Neudorf Wels
Historisches Wiener Neudorf Peuerbach
Historisches Wiener Neudorf
Historisches Wiener Neudorf Voitsberg

Geschichte Wiener Neudorf
Geschichte Wiener Neudorf
Geschichte Wiener Neudorf Rottenmann
Geschichte Wiener Neudorf Lessach
Geschichte Wiener Neudorf
Geschichte Wiener Neudorf
Geschichte Wiener Neudorf Waldneukirchen
Geschichte Wiener Neudorf Sistrans
Geschichte Wiener Neudorf Berndorf bei Salzburg
Geschichte Wiener Neudorf
Geschichte Wiener Neudorf Winzendorf-Muthmannsdorf
Geschichte Wiener Neudorf Alland
Geschichte Wiener Neudorf St. Georgen an der Leys
Geschichte Wiener Neudorf Unterfladnitz
Geschichte Wiener Neudorf Frankenau-Unterpullendorf
Geschichte Wiener Neudorf
Geschichte Wiener Neudorf Mayrhof
Geschichte Wiener Neudorf
Geschichte Wiener Neudorf Graz 1.Bezirk Innere Stadt
Geschichte Wiener Neudorf Mureck

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Industriezentrum NÖ-Süd
Mitterfeld-Siedlung
Wiener Neudorf


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Wiener Neudorf.Geschichte.

Eine erste Besiedelung des Raumes Mödling (und damit Wiener Neudorf eingeschlossen) lässt sich auf etwa 4000 v. Chr. datieren, was vor allem aus Funden von Gefässen geschlossen wird. Die erste Erwähnung Wiener Neudorfs war etwa Mitte 12. Jahrhundert (Nowendorf). Im Austausch für das Dorf Siegenfeld (es wurde dem Kloster Heiligenkreuz geschenkt) bekam Herzog Heinrich II. Jasomirgott unter anderem eine Hube (= Hof mit 10-15 ha Land) zu Nuwendorf.. Jene Mautstelle an der Mödlingbachbrücke würde bis ins 19. Jahrhundert hinein eng mit der Ortsentwicklung verbunden sein.Mitte des 14. Jahrhunderts kam es aufgrund von Missernten (1330er und 1340er) sowie des Ausbruchs der Pest zu einem Rückgang der Bevölkerung in der Gegend. Um das Jahr 1500 herum gab es eine befestigte Anlage im Ort, die Feste Neudorf. (Diese wurde von einfallenden Türken mindestens einmal zerstört)Vor allem das Postwesen des frühen 19. Jahrhunderts verhalf Wiener Neudorf zu seinem heutigen Namen. Um die vielen Orte gleicher Namen besser unterscheiden zu können bekamen diese Zusätze zu Namen - wie 'Neudorf bei Staatz' oder 'Neudorf bei Pöggstall'. Wiener Neudorf wurde schlicht ein 'W.' vor den Namen gesetzt. Diese Schreibweise kam immer mehr in Mode bis diese 1854 schliesslich offiziell anerkannt wurde. der Firma Wienerberger, und nicht nur in Wiener Neudorf entstanden viele Lehmgruben. Ebenfalls erwähnenswert in dieser Zeit ist die "Austria-Brauerei", welche zu dieser Zeit zu den grössten Brauereien des Landes gehörte.Um 1900 herum geschah vieles im Ort: Das Telefonnetz des Ortes wurde mit dem der Nachbargemeinden vereinheitlicht; Der Ort bekam einen eigenen Gendarmerieposten, und die Kanalisation wurde ausgebaut.Nach dem Anschluss wurde Wiener Neudorf 1938 als Teil des 24. Bezirks nach Gross-Wien eingemeindet - ein Zustand, der über das Ende Grossdeutschlands hinaus andauerte. Erst 1954 wurde Wiener Neudorf wieder eine eigenständige Gemeinde.Während des Zweiten Weltkriegs bestand das KZ-Aussenlager Wiener Neudorf, ein Nebenlager des Konzentrationslagers Mauthausen. Circa 1940 begannen die Vorbereitungsarbeiten für die Flugmotorenwerke Ostmark. Noch bevor diese komplett ausgebaut waren begannen 1943 die ersten Bombenangriffe der Alliierten in der Gegend. Trotz der ansässigen Flugmotorenwerke gab es nur wenige Tote durch Bombenangriffe zu beklagen. Mit Kriegsende 1945 waren etwa 80% der Häuser beschädigt; etwa 30 waren komplett zerstört oder unbewohnbar geworden. Der Ort geriet am 6. April unter russische Kontrolle. Theo Rossiwall schreibt in seinem Buch "Die letzten Tage" über die Kämpfe in Wr. Neudorf (8. April 1945): "Wiener Neudorf hatte dreitägige Kämpfe mit Brandbombenwürfen hinter sich, eine Brücke der Badnerbahn war zerstört."

Quellenangabe: Die Seite "Wiener Neudorf.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 17:38 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Wiener Neudorf.Wirtschaft.

Auf dem Gelände der ehemaligen Flugmotorenwerke Ostmark, den späteren USIA-Betrieben hat die Eco Plus ein grosses Industriegelände errichtet, von dem der grösste Teil zum Gemeindegebiet von Wiener Neudorf gehört. Durch die gute Verkehrsanbindung siedelten sich sehr viele Betriebe, die aus dem Grossstadtbereich von Wien herauszogen, an ('Industriezentrum Süd'). Dadurch ist Wiener Neudorf heute eine der wirtschaftlich stärksten Gemeinden in Österreich. Ein Teil der Shopping City Süd liegt in Wiener Neudorf und auch das Industriezentrum Niederösterreich Süd (IZ NÖ Süd) mit Unternehmen wie LKW WALTER, BILLA, Isovolta, Eternit-Werke, Hitachi und Konica Minolta liegt grossteils auf Wiener Neudorfer Boden.

Quellenangabe: Die Seite "Wiener Neudorf.Wirtschaft." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 17:38 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Wiener Neudorf Neumarkt im Hausruckkreis
Historisches Wiener Neudorf Mureck
Historisches Wiener Neudorf Maria Neustift
Historisches Wiener Neudorf
Historisches Wiener Neudorf
Historisches Wiener Neudorf Michelhausen
Historisches Wiener Neudorf Trautmannsdorf an der Leitha
Historisches Wiener Neudorf Spillern
Historisches Wiener Neudorf




Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Wiener Neudorf,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Industriezentrum NÖ-Süd, Mitterfeld-Siedlung, Wiener Neudorf,
Straßen im Gemeindegebiet
An der Triesterstraße,
Anningerstraße,
Augasse,
Bahnstraße,
Beethovengasse,
Blaue Lagune,
Brauhausstraße,
Brown-Boveri-Straße,
Bründlgasse,
Buchenweg,
Carl-Prenninger-Straße,
Eumigweg,
Europaplatz,
Fabriksgasse,
Ferdinandsgasse,
Franz Schubertgasse,
Friedhofstraße,
Gartengasse,
Gaswerkgasse,
Gewerbestraße,
Griesfeldstraße,
Grillparzergasse,
Grüne Gasse,
Hauptstraße,
Herzfeldergasse,
Hondastraße,
IZ NÖ-Süd Straße 1,
IZ NÖ-Süd Straße 2,
IZ NÖ-Süd Straße 2 a,
IZ NÖ-Süd Straße 2 b,
IZ NÖ-Süd Straße 2 c,
IZ NÖ-Süd Straße 2 d,
IZ NÖ-Süd Straße 2 e,
IZ NÖ-Süd Straße 2 f,
IZ NÖ-Süd Straße 3,
IZ NÖ-Süd Straße 4,
IZ NÖ-Süd Straße 6,
Johann Straußgasse,
Josef Haydngasse,
Klg Aninngerstraße,
Klostergasse,
Laxenburgerstraße,
Lindenweg,
Linkegasse,
Martony-Gasse,
Max-Weishaupt-Straße,
Mitterfeldgasse,
Mozartgasse,
Mühlfeldgasse,
Mühlgasse,
Nestroyweg,
Ortsende,
Palmersstraße,
Parkstraße,
Raimundweg,
Rathausgasse,
Rathauspark,
Rathausplatz,
Reisenbauer-Ring,
Ricoweg,
Roseggergasse,
Schillerstraße,
Schloßmühlgasse,
Schloßmühlplatz,
SCS-Multiplex,
Siedlerstraße,
Steinfeldstraße,
Tennisstraße,
Triesterstraße,
Volksheimgasse,
Waldmüllerweg,
Wehrgasse,
Weidenweg,
Wienerstraße,
Wiesengasse,
Wildgansgasse,

Orte in der Gemeinde
Wiener Neudorf,