historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Breitenwang Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Breitenwang Oberpullendorf
Historisches Breitenwang Enns
Historisches Breitenwang Horn
Historisches Breitenwang Deutschlandsberg
Historisches Breitenwang Grieskirchen

Geschichte Breitenwang Micheldorf
Geschichte Breitenwang Krumau am Kamp
Geschichte Breitenwang Finkenberg
Geschichte Breitenwang Hornstein
Geschichte Breitenwang Pians
Geschichte Breitenwang Niederwaldkirchen
Geschichte Breitenwang Potzneusiedl
Geschichte Breitenwang Itter
Geschichte Breitenwang Lengenfeld
Geschichte Breitenwang Buchkirchen
Geschichte Breitenwang Warth
Geschichte Breitenwang Kobenz
Geschichte Breitenwang Michelbach
Geschichte Breitenwang Sankt Martin im Innkreis
Geschichte Breitenwang Tiefenbach bei Kaindorf
Geschichte Breitenwang
Geschichte Breitenwang Eichenberg
Geschichte Breitenwang
Geschichte Breitenwang
Geschichte Breitenwang Plainfeld

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Am Plansee
Breitenwang
Hölltalhütte
Hotel zur Forelle
Kaiserbrunnen
Kreckelmoos
Lähn
Metallwerk Plansee
Mühl
Neumühle
Seespitze
Tauernhütte
Tröglehütte


Denkmäler: Dekanatskirche hl Petrus und Paulus mit Kerkerkapelle in Breitenwang
Denkmal Dr Schwarzkopf in Breitenwang
Denkmal für Maximilian II in Breitenwang
Familiengrab Angerer, Herz-Jesu-Figur in Breitenwang
Frauenbrünnl-Kapelle in Breitenwang
Hubertuskapelle in Breitenwang
Kaiserbrunnen in Breitenwang
Landwirtschaftliche Haushaltsschule in Breitenwang
Ortskapelle, hl Antonius in Breitenwang
Ortskapelle, Koloman-Kapelle in Breitenwang
Ortskapelle, Nothelferkapelle in Breitenwang
Totenkapelle bei der Dekanatskirche in Breitenwang
Widum und Wirtschaftsgebäude in Breitenwang
Friedhof bei der Dekanatskirche mit Arkaden, Aufbahrungshalle und Lourdeskapelle in Breitenwang




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Breitenwang.Geschichte.

Erstmals erwähnt wurde Breitenwang als "Breitinwanc" im Jahr 1094. Ursprünglich grösser und bedeutender als Reutte, änderte sich dies mit der Begradigung des Verlaufs der Hauptstrasse. Ab da verlor der Ort an Bedeutung.Lothar III. (HRR) starb in Breitenwang am 4. Dezember 1137 auf einer Rückreise aus Italien.[1]

Quellenangabe: Die Seite "Breitenwang.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 14. Oktober 2009 10:45 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Breitenwang.Wirtschaft und Infrastruktur.

Die Industriegeschichte beginnt am 21. Juni 1921 mit der Gründung des Metallwerks Plansee im östlich gelegenen Ortsteil Mühl, die heute als eines der weltweit führenden pulvermetallurgischen Betriebe (mit 2000 von insgesamt 5000 Beschäftigten in Breitenwang) gilt. Dies verhilft der Gemeinde zu einer positiven Pendlerbilanz. Weiters steht in Breitenwang ein Kraftwerk der Elektrizitätswerke Reutte.Breitenwang ist über die Fernpass-Bundesstrasse erreichbar, weiters über die Ausserfernbahn mit dem Bahnhof Reutte und der südlich im Ortsteil Lähn gelegenen Haltestelle Bad Kreckelmoos.

Quellenangabe: Die Seite "Breitenwang.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 14. Oktober 2009 10:45 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Breitenwang Preitenegg
Historisches Breitenwang Sankt Radegund bei Graz
Historisches Breitenwang Bad Schallerbach
Historisches Breitenwang Sankt Georgen bei Obernberg am Inn
Historisches Breitenwang Gnadenwald
Historisches Breitenwang Kramsach
Historisches Breitenwang
Historisches Breitenwang Walding
Historisches Breitenwang Stuhlfelden




Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Breitenwang,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Am Plansee, Breitenwang, Hölltalhütte, Hotel zur Forelle, Kaiserbrunnen, Kreckelmoos, Lähn, Metallwerk Plansee, Mühl, Neumühle, Seespitze, Tauernhütte, Tröglehütte,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Breitenwang,