historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Michelbach Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Michelbach Melk
Historisches Michelbach Grieskirchen
Historisches Michelbach Neunkirchen
Historisches Michelbach Ferlach
Historisches Michelbach

Geschichte Michelbach Stallhofen
Geschichte Michelbach
Geschichte Michelbach St. Georgen im Lavanttal
Geschichte Michelbach Vals
Geschichte Michelbach Arzberg
Geschichte Michelbach Piberbach
Geschichte Michelbach
Geschichte Michelbach Bachmanning
Geschichte Michelbach Raning
Geschichte Michelbach Ebenau
Geschichte Michelbach
Geschichte Michelbach Seefeld-Kadolz
Geschichte Michelbach Auerbach
Geschichte Michelbach Leibnitz
Geschichte Michelbach Greisdorf
Geschichte Michelbach Schattendorf
Geschichte Michelbach Sankt Martin am Tennengebirge
Geschichte Michelbach Gaaden
Geschichte Michelbach Grafenbach-St. Valentin
Geschichte Michelbach Ranten

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Almbauer
Am untern Stein
Auf der Prinz
Bachhof
Berghof
Berlau
Brennhof
Durlasbauer
Ebenhof
Finsteregg
Gaishof
Gernhof
Großholzer
Grubbauer
Gstetten
Hinterleithen
Holzerhof
Im Graben
Kalcher
Kleindurlas
Kleinholzer
Kohlhof
Kropfsdorf
Kukubauer
Kukubauerhütte
Mayerhöfen
Michelbach Dorf
Michelbach Markt
Nutzhof
Oberhackenbauer
Reinthal
Untergoin
Unterhackenbauer
Waldbachhof
Zehethof
Zinkhof


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Michelbach (Niederösterreich).Geschichte.

Im Altertum war das Gebiet Teil der Provinz Noricum. Die Pfarre in Michelbach wurde 1124 errichtet. Im österreichischen Kernland Niederösterreich liegend teilte der Ort die wechselvolle Geschichte Österreichs.

Quellenangabe: Die Seite "Michelbach (Niederösterreich).Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 16. März 2010 20:44 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Michelbach (Niederösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur.

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 31, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 84. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 386. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 43,21 Prozent.

Quellenangabe: Die Seite "Michelbach (Niederösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 16. März 2010 20:44 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Michelbach Oberdorf am Hochegg
Historisches Michelbach Markt Hartmannsdorf
Historisches Michelbach Sankt Stefan im Rosental
Historisches Michelbach Ampflwang im Hausruckwald
Historisches Michelbach Oslip
Historisches Michelbach
Historisches Michelbach Blons
Historisches Michelbach Stallhof
Historisches Michelbach Leopoldsdorf im Marchfelde


Michelbach (Niederösterreich).Geografie.

Michelbach liegt im Bergland des Mostviertels südöstlich von St. Pölten in Niederösterreich. Die Fläche der Marktgemeinde umfasst 24,95 Quadratkilometer. 46,94 Prozent der Fläche sind bewaldet.Katastralgemeinden sind Michelbach Dorf, Michelbach Markt und Mayerhöfen. Weitere Orte innerhalb der Gemeinde sind Finsteregg, Gstetten, Kleindurlas, Kropfsdorf, Untergoin, Jubiläumssiedlung und Am Südhang.

Quellenangabe: Die Seite "Michelbach (Niederösterreich).Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 16. März 2010 20:44 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Finsteregg, Gstetten, Kleindurlas, Kropfsdorf, Mayerhöfen, Michelbach Dorf, Michelbach Markt, Untergoin,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Almbauer, Am untern Stein, Auf der Prinz, Bachhof, Berghof, Berlau, Brennhof, Durlasbauer, Ebenhof, Finsteregg, Gaishof, Gernhof, Großholzer, Grubbauer, Gstetten, Hinterleithen, Holzerhof, Im Graben, Kalcher, Kleindurlas, Kleinholzer, Kohlhof, Kropfsdorf, Kukubauer, Kukubauerhütte, Mayerhöfen, Michelbach Dorf, Michelbach Markt, Nutzhof, Oberhackenbauer, Reinthal, Untergoin, Unterhackenbauer, Waldbachhof, Zehethof, Zinkhof,
Straßen im Gemeindegebiet
Am Südhang,
Finsteregg,
Gstetten,
Jubiläumssiedlung,
Kleindurlas,
Kropfsdorf,
Mayerhöfen,
Michelbach Dorf,
Michelbach Markt,
Untergoin,

Orte in der Gemeinde
Finsteregg,
Gstetten,
Kleindurlas,
Kropfsdorf,
Mayerhöfen,
Michelbach Dorf,
Michelbach Markt,
Untergoin,