historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Randegg Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Randegg Rattenberg
Historisches Randegg
Historisches Randegg Wien Innere Stadt
Historisches Randegg
Historisches Randegg Deutschlandsberg

Geschichte Randegg Schwaz
Geschichte Randegg Sankt Michael in Obersteiermark
Geschichte Randegg Seeboden
Geschichte Randegg Innsbruck KG Pradl
Geschichte Randegg Kaltenberg
Geschichte Randegg Zwentendorf an der Donau
Geschichte Randegg Vitis
Geschichte Randegg Landeck
Geschichte Randegg Wien Donaustadt
Geschichte Randegg Bad Tatzmannsdorf
Geschichte Randegg Andau
Geschichte Randegg Tarsdorf
Geschichte Randegg Weiten
Geschichte Randegg
Geschichte Randegg Inzersdorf im Kremstal
Geschichte Randegg Polling im Innkreis
Geschichte Randegg Sankt Peter am Wimberg
Geschichte Randegg Haag am Hausruck
Geschichte Randegg Nitscha
Geschichte Randegg Hartberg Umgebung

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Altenhof
Aschbichl
Aumühle
Außertoifenbach
Baumgarten
Brandstatt
Bründlehen
Buchberg
Bundesfohlenhof
Denköd
Derschhof
Distelreith
Eck
Fichta
Fichtegg
Franzenreith
Fünfhaus
Graben
Graswinkel
Großleiten
Grub
Haslöd
Hinterhof
Hinterleiten
Hochkoglberg
Hochpyhra
Hochreith
Höretsöd
Hofstadt
Hüttenberg
Jägerlehen
Kaltenbrunn
Kerschbaum
Kirnöd
Kleintatzberg
Krahlehen
Kramseck
Kühberg
Latschbach
Lehen am Mitterreith
Maderöd
Mägerreith
Mauterlehen
Meislberg
Mitterberg
Mitterreith
Mitterurnbach
Narnreith
Oberdoppel
Obergschwandegg
Oberhof
Oberurnbach
Ort
Perwarth
Perwarth Umgebung
Puchberg bei Randegg
Rabenöd
Randegg
Ratzelöd
Richtereck
Ruine Perwarth
Sandhof
Scharnreith
Schinesberg
Schlag
Schliefau
Schliefau Umgebung
Schmalzreith
Schwarzlehen
Sobetsberg
Sonnleithen
Steinholz
Taxberg
Tiefenbach
Tiefenreith
Umesöd
Untergschwandegg
Unterurnbach
Voglsberg
Wuzlreit


Denkmäler: Sogenanntes Klösterl in Randegg




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Randegg.Geschichte.

Noch vor der römischen Besatzung war Randegg schon als keltische Siedlung rand-e-ack bekannt. Im Altertum war das Gebiet Teil der Provinz Noricum. Die spätgotische Pfarrkirche stammt aus dem 13. Jahrhundert. Im österreichischen Kernland Niederösterreich liegend teilte der Ort die wechselvolle Geschichte Österreichs. 1848 entstand die heutige politische Gemeinde.

Quellenangabe: Die Seite "Randegg.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 17. März 2010 01:25 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Randegg.Wirtschaft und Infrastruktur.

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 54, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 182. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 898. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 47,93 Prozent.

Quellenangabe: Die Seite "Randegg.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 17. März 2010 01:25 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Randegg Ludesch
Historisches Randegg Zell am See
Historisches Randegg Merkendorf
Historisches Randegg Vorderhornbach
Historisches Randegg Bad Aussee
Historisches Randegg
Historisches Randegg Biedermannsdorf
Historisches Randegg
Historisches Randegg


Randegg.Geografie.

Randegg liegt im Mostviertel in der niederösterreichischen Eisenwurzen. Die Fläche der Marktgemeinde umfasst 51,87 Quadratkilometer. 38,87 Prozent der Fläche sind bewaldet.Katastralgemeinden sind Franzenreith, Graben, Hinterleiten, Hochkoglberg, Mitterberg, Perwarth, Puchberg bei Randegg, Randegg, Schliefau und Steinholz.Unweit von Randegg - in der Nachbargemeinde Gresten-Land - schneidet sich der 15. östl. Längengrad mit dem 48. nördl. Breitengrad. An dieser Stelle ist ein Meridianstein errichtet.

Quellenangabe: Die Seite "Randegg.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 17. März 2010 01:25 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Franzenreith, Graben, Hinterleiten, Hochkoglberg, Mitterberg, Perwarth, Puchberg bei Randegg, Randegg, Schliefau, Steinholz,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Altenhof, Aschbichl, Aumühle, Außertoifenbach, Baumgarten, Brandstatt, Bründlehen, Buchberg, Bundesfohlenhof, Denköd, Derschhof, Distelreith, Eck, Fichta, Fichtegg, Franzenreith, Fünfhaus, Graben, Graswinkel, Großleiten, Grub, Haslöd, Hinterhof, Hinterleiten, Hochkoglberg, Hochpyhra, Hochreith, Höretsöd, Hofstadt, Hüttenberg, Jägerlehen, Kaltenbrunn, Kerschbaum, Kirnöd, Kleintatzberg, Krahlehen, Kramseck, Kühberg, Latschbach, Lehen am Mitterreith, Maderöd, Mägerreith, Mauterlehen, Meislberg, Mitterberg, Mitterreith, Mitterurnbach, Narnreith, Oberdoppel, Obergschwandegg, Oberhof, Oberurnbach, Ort, Perwarth, Perwarth Umgebung, Puchberg bei Randegg, Rabenöd, Randegg, Ratzelöd, Richtereck, Ruine Perwarth, Sandhof, Scharnreith, Schinesberg, Schlag, Schliefau, Schliefau Umgebung, Schmalzreith, Schwarzlehen, Sobetsberg, Sonnleithen, Steinholz, Taxberg, Tiefenbach, Tiefenreith, Umesöd, Untergschwandegg, Unterurnbach, Voglsberg, Wuzlreit,
Straßen im Gemeindegebiet
Am Anger,
Am Tabor,
Dorffeld,
Dürnsteinweg,
Fohlenhof,
Franzenreith,
Freisingerstraße,
Graben,
Hegaustraße,
Hinterleiten,
Hochkogelberg,
Mitterberg,
Perwarth,
Puchberg,
Randegg,
Schliefau,
Steinholz,
Taborweg,
Ziegelboden,

Orte in der Gemeinde
Franzenreith,
Graben,
Hinterleiten,
Hochkoglberg,
Mitterberg,
Perwarth,
Puchberg bei Randegg,
Randegg,
Schliefau,
Steinholz,