historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Timelkam Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Timelkam Bregenz
Historisches Timelkam Mattersburg
Historisches Timelkam Wolfsberg
Historisches Timelkam Thalgau
Historisches Timelkam Silz

Geschichte Timelkam
Geschichte Timelkam
Geschichte Timelkam Rottenmann
Geschichte Timelkam Lessach
Geschichte Timelkam
Geschichte Timelkam
Geschichte Timelkam Waldneukirchen
Geschichte Timelkam Sistrans
Geschichte Timelkam Berndorf bei Salzburg
Geschichte Timelkam
Geschichte Timelkam Winzendorf-Muthmannsdorf
Geschichte Timelkam Alland
Geschichte Timelkam St. Georgen an der Leys
Geschichte Timelkam Unterfladnitz
Geschichte Timelkam Frankenau-Unterpullendorf
Geschichte Timelkam
Geschichte Timelkam Mayrhof
Geschichte Timelkam
Geschichte Timelkam Graz 1.Bezirk Innere Stadt
Geschichte Timelkam Mureck

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Außerungenach
Eiding
Grub
Gsteinedt
Haag
Heitzing
Heuweg
Kalchofen
Leidern
Maierhof
Mühlfeld
Neuwartenburg
Oberau
Obereck
Obergallaberg
Oberthalheim
Pichlwang
Schloss Neuwartenburg
Stöfling
Straß
Timelkam
Ulrichsberg
Unterau
Untereck
Untergallaberg
Wimberg


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Timelkam.Geschichte.

Vom 12. bis zum 15. Jahrhundert gehörte das Gebiet zur Grafschaft Schaunberg, danach zum Erzherzogtum Österreich. Im Jahr 1399 erfolgte die erste urkundliche Erwähnung als "Tumelchaim". Im Jahr 1500 wurde der Ort als "Timelkham" bezeichnet. Kaiser Maximilian I. erhob Timelkam 1512 zum Markt mit einem Jahrmarkt am 29. September. Im Jahr 1609 erfolgte die Errichtung des Marktturmes. Ab 1615 wurden Jahr- und Wochenmärkte abgehalten, eine Marktordnung wurde geschaffen. Im Jahr 1710 wurde von Kaiser Josef I. eine Brückenmaut zur Errichtung der Brücke über die Dürre Ager und Uferschutzbauten an der Vöckla bewilligt.Seit 1918 gehört der Ort zum Bundesland Oberösterreich. Nach dem Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich am 13. März 1938 gehörte der Ort zum "Gau Oberdonau". Nach 1945 erfolgte die Wiederherstellung Oberösterreichs.

Quellenangabe: Die Seite "Timelkam.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 13:05 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Timelkam.Wirtschaft und Infrastruktur.

Timelkam ist ein Kraftwerkstandort. Neben einen im Jahr 2008 in Betrieb gegangenen Kombikraftwerk befindet sich noch ein Biomassekraftwerk vor Ort. Beide Kraftwerke versorgen den Ort auch mit Fernwärme.Timelkam liegt an der Westbahnstrecke Wien-Linz-Salzburg. Die Haltestelle wird von Regionalzügen bedient.

Quellenangabe: Die Seite "Timelkam.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 13:05 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Timelkam Schalchen
Historisches Timelkam Patsch
Historisches Timelkam Hohenau an der March
Historisches Timelkam Grambach
Historisches Timelkam Krieglach
Historisches Timelkam Musau
Historisches Timelkam
Historisches Timelkam Hitzendorf
Historisches Timelkam Mautern an der Donau


Timelkam.Geografie.

Timelkam liegt auf 454 m Höhe im Hausruckviertel. Die Ausdehnung der Gemeindefläche beträgt von Nord nach Süd 7 km, von West nach Ost 5,2 km. Die Gesamtfläche beträgt 18,1 km². 23,8 % der Fläche sind bewaldet, 61,3% der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt.

Quellenangabe: Die Seite "Timelkam.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 13:05 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Ader, Altwartenburg, Außerungenach, Eiding, Gsteinedt, Haag, Heitzing, Heuweg, Kalchofen, Leidern, Maierhof, Mühlfeld, Neuwartenburg, Oberau, Obereck,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Außerungenach, Eiding, Grub, Gsteinedt, Haag, Heitzing, Heuweg, Kalchofen, Leidern, Maierhof, Mühlfeld, Neuwartenburg, Oberau, Obereck, Obergallaberg, Oberthalheim, Pichlwang, Schloss Neuwartenburg, Stöfling, Straß, Timelkam, Ulrichsberg, Unterau, Untereck, Untergallaberg, Wimberg,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Ader,
Altwartenburg,
Außerungenach,
Eiding,
Gsteinedt,
Haag,
Heitzing,
Heuweg,
Kalchofen,
Leidern,
Maierhof,
Mühlfeld,
Neuwartenburg,
Oberau,
Obereck,
Obergallaberg,
Oberthalheim,
Pichlwang,
Straß,
Stöfling,
Timelkam,
Ulrichsberg,
Unterau,
Untereck,
Untergallaberg,
Wimberg,