historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Irdning Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Irdning Irdning
Historisches Irdning
Historisches Irdning Sankt Johann im Pongau
Historisches Irdning Wolfsberg
Historisches Irdning Feldkirchen

Geschichte Irdning Aldrans
Geschichte Irdning Kirchdorf an der Krems
Geschichte Irdning Ried im Zillertal
Geschichte Irdning Hauskirchen
Geschichte Irdning Ried in der Riedmark
Geschichte Irdning Hohenau an der Raab
Geschichte Irdning Sitzenberg-Reidling
Geschichte Irdning
Geschichte Irdning
Geschichte Irdning
Geschichte Irdning Abfaltersbach
Geschichte Irdning Weibern
Geschichte Irdning Golling an der Salzach
Geschichte Irdning Eichberg
Geschichte Irdning Scharnstein
Geschichte Irdning Weng im Innkreis
Geschichte Irdning Obertrum am See
Geschichte Irdning
Geschichte Irdning Stolzalpe
Geschichte Irdning Oberdorf am Hochegg

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Buchmann
Buchmannlehen
Eder
Glanz
Gosch
Grasch
Gumpenstein
Häuslbauer
Heiligenbrunn
Kapuzinerkloster
Lohbauer
Oberer Bleiberg
Peterbauer
Reiterer
Schachnerlehen
Schloss Gumpenstein
Unterer Bleiberg


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Irdning.Geschichte.

.) wird erstmals im Urkundenverzeichnis des Stiftes Admont aus dem Jahr 1140 angeführt. Im Jahre 1145 wird die Pfarrkirche anlässlich einer Schenkung an das Stift Admont im Zusammenhang mit einem Muccolf de Ideniche erwähnt.Der Ortsname Irdning stammt wie der Name Altirdning aus dem Slawischen. Das Marktrecht wurde Irdning im Jahre 1564 auf Ansuchen des Inhabers der Herrschaft Wolkenstein (Ferdinand Hoffmann) erteilt. Seit 1689 befand sich der Sitz des Landgerichtes Wolkenstein in Irdning. Die politische Gemeinde Irdning wurde 1850 errichtet.

Quellenangabe: Die Seite "Irdning.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 11:34 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Irdning.Wirtschaft und Infrastruktur.

Laut Arbeitsstättenzählung 2001 gibt es 117 Arbeitsstätten mit 910 Beschäftigten in der Gemeinde sowie 636 Auspendler und 503 Einpendler. Es gibt 81 land- und forstwirtschaftliche Betriebe (davon 33 im Haupterwerb), die zusammen 2.894 ha bewirtschaften (Stand 1999).

Quellenangabe: Die Seite "Irdning.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 11:34 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Irdning Sankt Marein bei Neumarkt
Historisches Irdning Angath
Historisches Irdning Mayrhofen
Historisches Irdning Michelbach
Historisches Irdning
Historisches Irdning Umhausen
Historisches Irdning
Historisches Irdning Maissau
Historisches Irdning Ranggen


Irdning.Geografie.Geografische Lage.

Irdning liegt ca. 12 km südwestlich von Liezen im Ennstal), auf einer Seehöhe von 645 m bis 1.450 m ü. A. (Zentrum: 673 m ü. A.).

Quellenangabe: Die Seite "Irdning.Geografie.Geografische Lage." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 11:34 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Altirdning, Bleiberg, Falkenburg, Irdning, Kienach, Raumberg,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Buchmann, Buchmannlehen, Eder, Glanz, Gosch, Grasch, Gumpenstein, Häuslbauer, Heiligenbrunn, Kapuzinerkloster, Lohbauer, Oberer Bleiberg, Peterbauer, Reiterer, Schachnerlehen, Schloss Gumpenstein, Unterer Bleiberg,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Altirdning,
Bleiberg,
Falkenburg,
Irdning,
Kienach,
Raumberg,