historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Peilstein im Mühlviertel Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Peilstein im Mühlviertel Lilienfeld
Historisches Peilstein im Mühlviertel Feldkirchen
Historisches Peilstein im Mühlviertel Villach
Historisches Peilstein im Mühlviertel Steyr
Historisches Peilstein im Mühlviertel Haag

Geschichte Peilstein im Mühlviertel Sankt Marein bei Graz
Geschichte Peilstein im Mühlviertel Leobersdorf
Geschichte Peilstein im Mühlviertel Parschlug
Geschichte Peilstein im Mühlviertel Lendorf
Geschichte Peilstein im Mühlviertel
Geschichte Peilstein im Mühlviertel
Geschichte Peilstein im Mühlviertel Schwarzenberg
Geschichte Peilstein im Mühlviertel
Geschichte Peilstein im Mühlviertel Tragwein
Geschichte Peilstein im Mühlviertel Gallspach
Geschichte Peilstein im Mühlviertel Schattendorf
Geschichte Peilstein im Mühlviertel Wenns
Geschichte Peilstein im Mühlviertel
Geschichte Peilstein im Mühlviertel Unterauersbach
Geschichte Peilstein im Mühlviertel Maria Laach am Jauerling
Geschichte Peilstein im Mühlviertel Assling
Geschichte Peilstein im Mühlviertel Riegersburg
Geschichte Peilstein im Mühlviertel
Geschichte Peilstein im Mühlviertel Traismauer
Geschichte Peilstein im Mühlviertel Sandl

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Auhäusl
Bawer
Berghäusln
Berging
Danneredt
Diendorf
Edlbauer
Edlhütt
Egerholzkapelle
Egermühle
Emsmannsreit
Eschernhof
Exenschlag
Flatting
Forst
Geretschlag
Hauer
Hinterschlag
Höllmühle
Humeredt
Kicking
Kirchbach
Martschlag
Oberpeilstein
Peilstein im Mühlviertel
Rampetzreit
Rinnmühle
Schönberg
Schönberg
Steinberg
Steinberg
Stierberg
Vorderschlag
Vordorf
Weixelbaum
Winklbauer


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Peilstein im Mühlviertel.Geschichte.

Ursprünglich unter der Lehenshoheit der Passauer Bischöfe, war der Ort während der Napoleonischen Kriege mehrfach u.a. von Bayern besetzt. Seit 1814 gehört der Ort endgültig zu Oberösterreich. Nach dem Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich am 13. März 1938 gehörte der Ort zum "Gau Oberdonau". Noch im selben Jahr wurden die Kleingemeinden Kicking, Kirchbach und Peilstein zur Marktgemeinde Peilstein zusammengelegt. Am 1. Mai 1945 besetzen amerikanische Truppen den Markt. Nach 1945 erfolgte die Wiederherstellung Oberösterreichs.

Quellenangabe: Die Seite "Peilstein im Mühlviertel.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 18. Januar 2010 19:18 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Historisches Peilstein im Mühlviertel Zell
Historisches Peilstein im Mühlviertel Ehenbichl
Historisches Peilstein im Mühlviertel Sistrans
Historisches Peilstein im Mühlviertel Gresten-Land
Historisches Peilstein im Mühlviertel
Historisches Peilstein im Mühlviertel Kirchberg am Wagram
Historisches Peilstein im Mühlviertel
Historisches Peilstein im Mühlviertel Kirchschlag
Historisches Peilstein im Mühlviertel St. Jakob in Defereggen


Peilstein im Mühlviertel.Geografie.

Landschaftlich gehört das Gemeindegebiet im oberen Mühlviertel mit seinem nördlichen Teil zum Zwischenmühlrücken und mit dem südlichen Teil zum Passauer Wald. Beide Höhenzüge teilt die Kleine Mühl (tiefster Punkt 490 m ü. A.). Der Zwischenmühlrücken erreicht am Hochbühel eine Höhe von 876 m ü. A. (höchste Erhebung), der Eschernhofer Berg im Passauer Wald 872 m ü. A. Der Markt Peilstein selbst, liegt auf 584 m ü. A. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 7,4 km, von West nach Ost 5,3 km. Die Gesamtfläche beträgt 23,32 km². 29,6 % der Fläche sind bewaldet, 64,4% der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt.Das Landschaftsbild wird vom Granithochland geprägt. Dieses Granitplateau ist eine Urlandschaft und gehört der geologisch ältesten Zeit an. Durch Störungen (Alpenfaltung) entstanden darin Bruchlinien. Die Verwitterung schuf allmählich das heutige sanfthügelige Landschaftsbild.

Quellenangabe: Die Seite "Peilstein im Mühlviertel.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 18. Januar 2010 19:18 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Berging, Danneredt, Diendorf, Emsmannsreit, Eschernhof, Exenschlag, Flatting, Geretschlag, Hinterschlag, Humeredt, Kicking, Kirchbach, Martschlag, Oberpeilstein, Peilstein im Mühlviertel,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Auhäusl, Bawer, Berghäusln, Berging, Danneredt, Diendorf, Edlbauer, Edlhütt, Egerholzkapelle, Egermühle, Emsmannsreit, Eschernhof, Exenschlag, Flatting, Forst, Geretschlag, Hauer, Hinterschlag, Höllmühle, Humeredt, Kicking, Kirchbach, Martschlag, Oberpeilstein, Peilstein im Mühlviertel, Rampetzreit, Rinnmühle, Schönberg, Schönberg, Steinberg, Steinberg, Stierberg, Vorderschlag, Vordorf, Weixelbaum, Winklbauer,
Straßen im Gemeindegebiet
Alter Berg,
Berging,
Berginger Straße,
Danneredt,
Diendorf,
Emsmannsreit,
Eschernhof,
Exenschlag,
Flatting,
Färberweg,
Gartenstraße,
Geretschlag,
Hanriederstraße,
Hinterschlag,
Hirtergasse,
Hopfenweg,
Humeredt,
Höhenstraße,
Julbacher Straße,
Kicking,
Kirchbach,
Markt,
Marktstraße,
Martschlag,
Mittermühl,
Mitterweg,
Mühlweg,
Obermühl,
Oberpeilstein,
Quellenweg,
Rampetzreit,
Richterweg,
Rinnmühle,
Schönberg,
Sonnenweg,
Steinberg,
Stierberg,
Stifterstraße,
Südhang,
Vorderschlag,
Vordorf,
Weixelbaum,
Winklhof,

Orte in der Gemeinde
Berging,
Danneredt,
Diendorf,
Emsmannsreit,
Eschernhof,
Exenschlag,
Flatting,
Geretschlag,
Hinterschlag,
Humeredt,
Kicking,
Kirchbach,
Martschlag,
Oberpeilstein,
Peilstein im Mühlviertel,
Rampetzreit,
Schönberg,
Steinberg,
Stierberg,
Vorderschlag,
Vordorf,
Weixelbaum,