historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
St. Peter in der Au Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches St. Peter in der Au Salzburg
Historisches St. Peter in der Au Mauthausen
Historisches St. Peter in der Au Rattenberg
Historisches St. Peter in der Au Bad Ischl
Historisches St. Peter in der Au Neunkirchen

Geschichte St. Peter in der Au Alkoven
Geschichte St. Peter in der Au Trieben
Geschichte St. Peter in der Au Hermagor-Pressegger See
Geschichte St. Peter in der Au Unterwart
Geschichte St. Peter in der Au Viehhofen
Geschichte St. Peter in der Au Oslip
Geschichte St. Peter in der Au
Geschichte St. Peter in der Au Haiming
Geschichte St. Peter in der Au Schwanenstadt
Geschichte St. Peter in der Au Martinsberg
Geschichte St. Peter in der Au
Geschichte St. Peter in der Au Ladendorf
Geschichte St. Peter in der Au Timelkam
Geschichte St. Peter in der Au Stetteldorf am Wagram
Geschichte St. Peter in der Au Kobenz
Geschichte St. Peter in der Au Aigen im Ennstal
Geschichte St. Peter in der Au
Geschichte St. Peter in der Au Breitenwang
Geschichte St. Peter in der Au Lambach
Geschichte St. Peter in der Au Sankt Pankraz

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Aich
Almer
Anthofergut
Bach
Bahnhof
Bischofmühle
Böckl
Bogenmühle
Bruckbach
Dehendorf
Deißenbäck
Dobraleiten
Dorf
Dorfmayr
Ecker
Eislehen
Forster
Franzberg
Froschau
Fuchsmühle
Gehinghof
Grabenschwaig
Grabner
Grift
Gruber
Haspelhub
Hausleiten
Hinterberg
Hinterleiten
Hochhof
Hochöd
Hochreit
Hochstraß
Höpoltner
Hörtlhof
Hohenreith
Hubertuskapelle
Innerberg
Inzinghofsiedlung
Irxenhof
Kaltenmarkt
Kaltmayr
Kelehenmühle
Kirchberg
Kleinraming
Kroiß
Küpplmühle
Kürnberg
Kürnberg-Zerstreute Häuser
Laudermühle
Loosbichl
Mitterbichl
Mitterkalkgrub
Nolln
Oberbichl
Obergassen
Oberlangeck
Oberschadau
Oberschweinschwall
Pfriemreith
Prehof
Reschau
Schachner
Schadau
Schaidlberg
Schenkhof
Schloss St. Peter
Schmiedlehen
Schoderhof
Schönbichl
Schönbuch
Senger
Spreitz
Stelzermühle
St. Johann in Engstetten
St. Michael am Bruckbach
St. Michael am Bruckbach-Siedlung
St. Peter in der Au-Dorf
St. Peter in der Au-Markt
Streiflehen
Streißlberg
Tanzlehen
Untergassen
Unterschadau
Unterschweinschwall
Wahlmühle
Weger
Wies
Wiesenbach
Wimm
Zaglau
Zauner
Zinöd


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

St. Peter in der Au.Geschichte.

Im Altertum war das Gebiet Teil der Provinz Noricum. Im österreichischen Kernland Niederösterreich liegend teilte der Ort die wechselvolle Geschichte Österreichs. St. Peter wurde von Egino von Owe im 12. Jahrhundert gegründet. Die Gemeinde war ehemals Sitz eines ausgedehnten Herrschaftsgebietes und ist seit rund 750 Jahren Markt. Sie zählt zu den "Herz des Mostviertels" Gemeinden.

Quellenangabe: Die Seite "St. Peter in der Au.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 23:00 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


St. Peter in der Au.Wirtschaft und Infrastruktur.

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 160, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 286. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 2.192. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 46,65 Prozent. Arbeitslose gab es am Ort im Jahresdurchschnitt 2003 23.

Quellenangabe: Die Seite "St. Peter in der Au.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 23:00 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches St. Peter in der Au
Historisches St. Peter in der Au Kirchberg an der Raab
Historisches St. Peter in der Au
Historisches St. Peter in der Au Oberrettenbach
Historisches St. Peter in der Au Waldbach
Historisches St. Peter in der Au Sankt Oswald bei Plankenwarth
Historisches St. Peter in der Au Marhof
Historisches St. Peter in der Au Tillmitsch
Historisches St. Peter in der Au Krottendorf


St. Peter in der Au.Geografie.

St. Peter an der Au liegt geografisch gesehen im westlichen Teil des Mostviertels im politischen Bezirk Amstetten.Das Areal der Grossgemeinde St. Peter in der Au umfasst seit der grossen Gemeindereform am 1. Jänner 1971 eine Fläche von 59,88 km² mit 4.837 Einwohnern und 1.071 Häusern (Volkszählung 2001). 21,48 Prozent der Fläche sind bewaldet.

Quellenangabe: Die Seite "St. Peter in der Au.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 23:00 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Hohenreith, Kürnberg, St. Johann in Engstetten, St. Michael am Bruckbach, St. Peter in der Au-Dorf, St. Peter in der Au-Markt,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Aich, Almer, Anthofergut, Bach, Bahnhof, Bischofmühle, Böckl, Bogenmühle, Bruckbach, Dehendorf, Deißenbäck, Dobraleiten, Dorf, Dorfmayr, Ecker, Eislehen, Forster, Franzberg, Froschau, Fuchsmühle, Gehinghof, Grabenschwaig, Grabner, Grift, Gruber, Haspelhub, Hausleiten, Hinterberg, Hinterleiten, Hochhof, Hochöd, Hochreit, Hochstraß, Höpoltner, Hörtlhof, Hohenreith, Hubertuskapelle, Innerberg, Inzinghofsiedlung, Irxenhof, Kaltenmarkt, Kaltmayr, Kelehenmühle, Kirchberg, Kleinraming, Kroiß, Küpplmühle, Kürnberg, Kürnberg-Zerstreute Häuser, Laudermühle, Loosbichl, Mitterbichl, Mitterkalkgrub, Nolln, Oberbichl, Obergassen, Oberlangeck, Oberschadau, Oberschweinschwall, Pfriemreith, Prehof, Reschau, Schachner, Schadau, Schaidlberg, Schenkhof, Schloss St. Peter, Schmiedlehen, Schoderhof, Schönbichl, Schönbuch, Senger, Spreitz, Stelzermühle, St. Johann in Engstetten, St. Michael am Bruckbach, St. Michael am Bruckbach-Siedlung, St. Peter in der Au-Dorf, St. Peter in der Au-Markt, Streiflehen, Streißlberg, Tanzlehen, Untergassen, Unterschadau, Unterschweinschwall, Wahlmühle, Weger, Wies, Wiesenbach, Wimm, Zaglau, Zauner, Zinöd,
Straßen im Gemeindegebiet
Aichweg,
Am Kreuzfeld,
Am Prehofberg,
Am Waldrand,
Amstettner Straße,
An der Bahn,
Bachnerstraße,
Bachviertelstraße,
Bahnhofstraße,
Betriebsgebiet-West,
Burgholzstraße,
Carl-Zeller-Ring,
Dobratal,
Dorf,
Dr.-Hans-Blank-Weg,
Dr.-Karl-Wittwar-Straße,
Eckertgasse,
Ertler Straße,
Fichtengasse,
Gartenweg,
Girardistraße,
Graf-Segur-Platz,
Griesfeldgasse,
Griesfeldweg,
Hafnerweg,
Haghofstraße,
Hofgasse,
Hohenreith,
Ignaz-Dürrer-Straße,
Inzinghofsiedlung,
Kapellenstraße,
Kirchengasse,
Kürnberg,
Lederer-Leiten,
Ledererweg,
Lehenbauerstraße,
Marktplatz,
Michael-Beer-Gasse,
Mühlbachweg,
Obersteigerstraße,
Quellenstraße,
Ramingtal,
Ramingtal-Briefberg,
Reitschulsiedlung,
Schloßallee,
Schwingenschußstraße,
Sonnenweg,
Sportplatzstraße,
St. Johann,
St. Johann-Schadau,
St. Johann-Schaidlberg,
St. Michael,
St. Michael-Aich,
St. Michael-Bergstraße,
St. Michael-Hangstraße,
St. Michael-Süd,
St. Michael-Urltal,
Steyrer Straße,
Südhangstraße,
Tannengasse,
Teichstraße,
Urltal,
Urltal-Monument,
Urlweg,
Vogelhändlerplatz,
Voralpensiedlung,
Voralpenweg,
Waldweg,
Weideweg,
Weistracher Straße,
Wiesenbach,
Wiesenbachstraße,
Wilhelm-Seemann-Gasse,
Windischgrätzstraße,
Ziegelfeldstraße,

Orte in der Gemeinde
Hohenreith,
Kürnberg,
St. Johann in Engstetten,
St. Michael am Bruckbach,
St. Peter in der Au-Dorf,
St. Peter in der Au-Markt,