historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Rohr bei Hartberg Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Rohr bei Hartberg Hallein
Historisches Rohr bei Hartberg Linz
Historisches Rohr bei Hartberg Thalgau
Historisches Rohr bei Hartberg Neunkirchen
Historisches Rohr bei Hartberg Neunkirchen

Geschichte Rohr bei Hartberg Sankt Marein bei Graz
Geschichte Rohr bei Hartberg Leobersdorf
Geschichte Rohr bei Hartberg Parschlug
Geschichte Rohr bei Hartberg Lendorf
Geschichte Rohr bei Hartberg
Geschichte Rohr bei Hartberg
Geschichte Rohr bei Hartberg Schwarzenberg
Geschichte Rohr bei Hartberg
Geschichte Rohr bei Hartberg Tragwein
Geschichte Rohr bei Hartberg Gallspach
Geschichte Rohr bei Hartberg Schattendorf
Geschichte Rohr bei Hartberg Wenns
Geschichte Rohr bei Hartberg
Geschichte Rohr bei Hartberg Unterauersbach
Geschichte Rohr bei Hartberg Maria Laach am Jauerling
Geschichte Rohr bei Hartberg Assling
Geschichte Rohr bei Hartberg Riegersburg
Geschichte Rohr bei Hartberg
Geschichte Rohr bei Hartberg Traismauer
Geschichte Rohr bei Hartberg Sandl

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Glauberg
Lungitzleiten
Rohrberg


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Rohr bei Hartberg.Geschichte.

Das heutige Gemeindegebiet gehörte seit 1166 den Herren von Neuberg, als Gottschalk von Neuberg eine Schenkung erhielt, die zudem die südlich gelegenen Nachbargemeinden Wörth und Neudau enthielt. Die Orte werden allerdings erst gegen Ende des 13. Jahrhunderts erstmals namentlich genannt. Die erste urkundliche Erwähnung von Unterrohr als Ror pey Wird in Hartperger pharr erfolgt erst im Jahr 1363 und stammt von einem mit Röhricht bewachsenen Seitenarm der unteren Lungitz. Es muss allerdings schon vor 1265 bestanden haben, da in diesem Jahr Oberrohr bereits als ror superior erwähnt wird, was auf die Existenz eines zweiten Dorfes dieses Namens hinweist.Im Jahr 1482 fielen Unterrohr und Oberrohr an das Stift Pöllau, dem sie bis zur Aufhebung der Grundherrschaften im Jahr 1848 angehörten. Mitte des 16. Jahrhunderts bestand aus 25 Höfen, Oberrohr aus 34 Höfen.In den Folgejahren hatte insbesondere Unterrohr unter den Kriegen im Grenzgebiet mit Ungarn zu leiden, da es darüber hinaus nicht befestigt war. Das Dorf wurde 1418 von den Ungarn und 1532 von den Türken verwüstet. In den Jahren 1621 und 1683 wurde das Dorf mehrmals von den Ungarn geplündert, ehe 1704 die Kuruzen das Dorf heimsuchten und anzündeten. Nach dem Wiederaufbau wurde Unterrohr im Jahr 1707 erneut von den Kuruzzen überfallen und komplett zerstört. Erst nach einem dritten Kuruzzeneinfall kam das Dorf zur Ruhe.Aber nicht nur Unterrohr, sondern auch Oberrohr hatte unter den kriegerischen Auseinandersetzungen ähnlich stark zu leiden, ehe es beim dritten Kuruzzeneinfall eingeäschert wurde.Bereits 1770 hatte sich die Dörfer erholt und Unterrohr zählte unter Maria Theresia wieder 620 Einwohner.Im Jahr 1959 entstand durch die Zusammenlegung der seit 1848 bzw. 1850 selbständigen Gemeinden Unter- und Oberrohr die heutige Gemeinde.

Quellenangabe: Die Seite "Rohr bei Hartberg.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 28. Februar 2010 18:47 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Rohr bei Hartberg.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr.

Rohr bei Hartberg liegt an der Landesstrasse von Hartberg nach Neudau und ist bezüglich des Individualverkehrs gut angeschlossen. Die Süd Autobahn (A 2) von Wien nach Graz verläuft nördlich des Gemeindegebietes und kann über die Anschlussstellen Hartberg (115) in ca. 6 km und Lafnitztal (111) in ca. 8 km erreicht werden. Die Burgenland Strasse (B 50) von Hartberg nach Oberwart ist ca. 7 km entfernt, die Güssinger Strasse (B 57) von Oberwart nach Stegersbach ca. 10 km.Rohr bei Hartberg hat keinen eigenen Bahnhof. Der nächstgelegene Bahnhof ist ca. 4 km entfernt und befindet sich in Sankt Johann in der Haide. Er biete Zugang zur Thermenbahn mit zweistündlichen Regionalzug-Verbindungen nach Wien und Hartberg.Der Flughafen Graz ist ca. 75 km entfernt.

Quellenangabe: Die Seite "Rohr bei Hartberg.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 28. Februar 2010 18:47 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Rohr bei Hartberg Biberbach
Historisches Rohr bei Hartberg Elbigenalp
Historisches Rohr bei Hartberg Erlauf
Historisches Rohr bei Hartberg Innsbruck Innere Stadt 1.Bezirk
Historisches Rohr bei Hartberg Maria-Anzbach
Historisches Rohr bei Hartberg Mannsdorf an der Donau
Historisches Rohr bei Hartberg Fritzens
Historisches Rohr bei Hartberg Haunoldstein
Historisches Rohr bei Hartberg Doren

Rohr bei Hartberg.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Bauwerke.

Pfarrkirche Heiliger Florian in Unterrohr wurde 1732 von Remigius Horner erbaut. Erste Erwähnungen von Kirchen in Unterrohr gibt es aber schon aus den Jahren 1617 und 1657. Die heutige Pfarrkirche ist also der Neubau einer älteren Kirche. Einige Einrichtungsgegenstände ihrer Vorgängerin ist in den Neubau übernommen worden. Das Hochaltarbild wurde von Josef Wonsiedler im Jahr 1852 geschaffen, das Seitenaltarbild des heiligen Josef und das Marienbild von Adam Semil bereits 1746. Die Glocke stammt ebenso wie der Opferstock aus dem 17. Jahrhundert. Im Jahr 2004 wurde die Kirche renoviert. zurück, da noch Andeutungen von Verteidigungseinrichtungen vorhanden sind. wurde von 1781 bis 1786 errichtet. Er wurde im Jahr 1987 generalsaniert.

Quellenangabe: Die Seite "Rohr bei Hartberg.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Bauwerke." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 28. Februar 2010 18:47 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Rohr bei Hartberg.Geografie.Geografische Lage.

Rohr bei Hartberg liegt ca. 7 km südöstlich der Bezirkshauptstadt Hartberg am Rande des oststeirischen Hügellandes. Die Gemeinde wird vom Lungitzbach durchflossen, im Osten reicht das Gemeindegebiet bis zur Lafnitz und damit zur Grenze zum Burgenland. Der Lungitzbach mündet direkt südlich des Gemeindegebietes in die Lafnitz. Während lediglich der westliche Teil der Gemeinde besiedelt ist, ist der östliche Teil zwischen den beiden Flüssen überwiegend bewaldet (Ghartwald).

Quellenangabe: Die Seite "Rohr bei Hartberg.Geografie.Geografische Lage." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 28. Februar 2010 18:47 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Oberrohr, Unterrohr,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Glauberg, Lungitzleiten, Rohrberg,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Oberrohr,
Unterrohr,