historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Fischamend Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Fischamend Thalgau
Historisches Fischamend Kirchdorf an der Krems
Historisches Fischamend Deutschlandsberg
Historisches Fischamend Gmunden
Historisches Fischamend Silz

Geschichte Fischamend Unterwart
Geschichte Fischamend Feistritz am Wechsel
Geschichte Fischamend
Geschichte Fischamend Hainsdorf im Schwarzautal
Geschichte Fischamend Hadersdorf-Kammern
Geschichte Fischamend Ottenthal
Geschichte Fischamend
Geschichte Fischamend Altlichtenwarth
Geschichte Fischamend Schwarzenbach an der Pielach
Geschichte Fischamend
Geschichte Fischamend Rohr bei Hartberg
Geschichte Fischamend Golling an der Salzach
Geschichte Fischamend
Geschichte Fischamend Sankt Roman
Geschichte Fischamend Forchach
Geschichte Fischamend Vorau
Geschichte Fischamend Sigmundsherberg
Geschichte Fischamend Baumkirchen
Geschichte Fischamend Eggersdorf bei Graz
Geschichte Fischamend Klagenfurt 12.Bezirk St. Martin

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Fischamend-Dorf
Fischamend-Markt
Wirtshaus zum Rostigen Anker


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Fischamend.Geschichte.

Im Altertum war das Gebiet Teil der Provinz Pannonia. Unter dem heutigen Ortskern wird ein römisches Kastell vermutet, das aber bislang archäologisch noch nicht nachgewiesen werden konnte. Im österreichischen Kernland Niederösterreich liegend teilte der Ort die wechselvolle Geschichte Österreichs.Über Jahrhunderte waren die an der Fischa betriebenen Mühlen und der Getreidehandel die wichtigsten Wirtschaftszweige. Im 19. Jahrhundert begannen sich Industriebetriebe zu etablieren. 1908 erfolgte auf der südöstlich des Ortes liegenden Hochterasse der Bau der k. k. Militär-Aeronautischen Anstalt samt Luftschiffhalle und Flugfeld. Die Anlagen mussten nach dem Ersten Weltkrieg demontiert werden, wurden jedoch 1938, nach dem Anschluss Österreichs an Hitler-Deutschland, wieder als Flugzeugwerk genutzt. 1944 zerstörten Bomben die Anlage fast vollständig.Von 1938 bis 1954 war Fischamend als Teil des neugeschaffenen 23. Bezirk Schwechat nach Gross-Wien eingemeindet. Die Gemeinde wurde 1954 durch die Abtrennung von Wien wieder selbständig und besitzt seit 1988 Stadtrecht.

Quellenangabe: Die Seite "Fischamend.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 15:39 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Fischamend.Wirtschaft und Infrastruktur.

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 167, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 22. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 2073. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 47,74 Prozent.

Quellenangabe: Die Seite "Fischamend.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 15:39 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Fischamend Frantschach-St. Gertraud
Historisches Fischamend Gries am Brenner
Historisches Fischamend Hofkirchen bei Hartberg
Historisches Fischamend See
Historisches Fischamend Bad Leonfelden
Historisches Fischamend Innsbruck KG Vill
Historisches Fischamend Reisenberg
Historisches Fischamend St. Jakob im Rosental
Historisches Fischamend Limberg bei Wies


Fischamend.Geografie.

Fischamend liegt im Industrieviertel in Niederösterreich. Die Stadt liegt am Zusammenfluss von Fischa und Donau, wenige Kilometer südöstlich von Wien. Die Fläche der Stadtgemeinde umfasst 24,94 Quadratkilometer. 20,34 Prozent der Fläche sind bewaldet.Katastralgemeinden sind Fischamend-Dorf und Fischamend-Markt.

Quellenangabe: Die Seite "Fischamend.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 15:39 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Fischamend-Dorf, Fischamend-Markt,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Fischamend-Dorf, Fischamend-Markt, Wirtshaus zum Rostigen Anker,
Straßen im Gemeindegebiet
Airportstraße,
Am Damm,
Am Flugfeld,
Am Grund,
Am Rosenhügel,
Arbeitergasse,
Bahnhofstraße,
Bahnstraße,
Berggasse,
Blaschkeweg,
Brucker Straße,
Cunogasse,
Donauarmstraße,
Donaustraße,
Dr. Blitz-Weg,
Dr. Karl Renner-Straße,
Dr. Wenger-Weg,
Dr. Winter-Weg,
Enzersdorfer Straße,
Fehrgasse,
Feldgasse,
Fischagasse,
Fischamend-Dorf,
Fischamend-Markt,
Florenzgasse,
Flugfeldstraße,
Flößerstätte,
Friedhofstraße,
Gartengasse,
Getreideplatz,
Gregerstraße,
Grimmgasse,
Gürtlgasse,
Hainburger Straße,
Hanuschgasse,
Haselriederstraße,
Hauptplatz,
Haydngasse,
Heimstättesiedlung,
Industriewerkgasse,
Karygasse,
Kindergartenweg,
Kirchenplatz,
Kirchenweg,
Klein-Neusiedler Straße,
Kleine Au,
Körtingstraße,
Leopold-Ruckteschel-Straße,
Marcotelstraße,
Molfenterstraße,
Mühlweg,
Münichreiterstraße,
Neugasse,
Olbrichstraße,
Otto-Urbaschek-Weg,
Parsevalstraße,
Politzergasse,
Reichsstraße,
Rösslgasse,
Schiestlgasse,
Schindlerweg,
Schulgasse,
Schützweg,
Smolekstraße,
Springholzgasse,
Weiselstraße,
Wiener Straße,
Wüstergasse,
Zeppelinstraße,

Orte in der Gemeinde
Fischamend-Dorf,
Fischamend-Markt,