historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Altenmarkt bei Sankt Gallen Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Altenmarkt bei Sankt Gallen Rattenberg
Historisches Altenmarkt bei Sankt Gallen Bezau
Historisches Altenmarkt bei Sankt Gallen Grieskirchen
Historisches Altenmarkt bei Sankt Gallen Sankt Johann im Pongau
Historisches Altenmarkt bei Sankt Gallen Wien Liesing

Geschichte Altenmarkt bei Sankt Gallen Steinhaus
Geschichte Altenmarkt bei Sankt Gallen Neuhofen im Innkreis
Geschichte Altenmarkt bei Sankt Gallen
Geschichte Altenmarkt bei Sankt Gallen Sankt Stefan ob Stainz
Geschichte Altenmarkt bei Sankt Gallen
Geschichte Altenmarkt bei Sankt Gallen
Geschichte Altenmarkt bei Sankt Gallen Hohenems
Geschichte Altenmarkt bei Sankt Gallen Straden
Geschichte Altenmarkt bei Sankt Gallen Blons
Geschichte Altenmarkt bei Sankt Gallen Wattenberg
Geschichte Altenmarkt bei Sankt Gallen Unterweitersdorf
Geschichte Altenmarkt bei Sankt Gallen Altenberg an der Rax
Geschichte Altenmarkt bei Sankt Gallen Ungenach
Geschichte Altenmarkt bei Sankt Gallen Wolfau
Geschichte Altenmarkt bei Sankt Gallen
Geschichte Altenmarkt bei Sankt Gallen Scheifling
Geschichte Altenmarkt bei Sankt Gallen Grundlsee
Geschichte Altenmarkt bei Sankt Gallen Althofen
Geschichte Altenmarkt bei Sankt Gallen Kobenz
Geschichte Altenmarkt bei Sankt Gallen

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Absitzhütte
Bachleiten
Brunntaler
Ennsfeld
Eßlingalmhütte
E-Werk Altenmarkt
Fösel
Frenzgraben
Hainbachstein
Halsmoar
Halsmoaralmhütte
Hemmermoser
Hintere Eßling
Hinterhalser
Kessel
Kraftwerk Eßling
Loferalm
Mühlauer
Niederalmhütte
Scheffauer
Stecherhof
Steiner
Struppbaueralm
Sulzbachauhütte
Uferleiten
Umspannwerk-Eßling
Vordere Eßling
Welserbauer
Winkler
Zenfreut


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Altenmarkt bei Sankt Gallen.Geschichte.

Erste urkundliche Nennungen von Altenmarkt finden sich 1106 mit der Erwähnung des Ortsteils Frenz ("Frodniz") und 1139 mit der Nennung des Ortsteils Essling ("Ozlich"). Altenmarkt als "Antiquum forum" ist sodann erstmals 1335 urkundlich nachweisbar. Bereits um die Mitte des 12. Jahrhunderts dürfte eine erste Kirche erbaut worden sein, die eine Filiale der 1152 geweihten Mutterpfarre St. Gallen war.Ab dem 16. Jh. blühte die Eisenerzeugung und Weiterverarbeitung in Altenmarkt. In den Jahren 1575 und 1793 wurde Altenmarkt durch Brände zerstört. In der Zeit von 1800 bis 1809 fielen wiederholt französische Truppen in Altenmarkt ein und plünderten den Ort. Im Jahr 1786 erfolgte im Zuge der josephinischen Kirchenreform die Erhebung Altenmarkts zur selbständigen Pfarre.Die Zeit nach den Wirren des Zweiten Weltkrieges und der Besatzung durch russische und englische Truppen brachte eine Blüte des Ortes mit längst notwendigen infrastrukturellen Massnahmen, dem Bau eines Ennskraftwerkes und dem Entstehen von Industriebetrieben.

Quellenangabe: Die Seite "Altenmarkt bei Sankt Gallen.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 11:23 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Altenmarkt bei Sankt Gallen.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr.

Altenmarkt liegt an der "Eisenstrasse" B 115, die von Niklasdorf bei Leoben über Eisenerz bis nach Enns in Oberösterreich führt. Direkt an die B 115 ist die B 117 angeschlossen, die über St. Gallen nach Admont führt.Als Bahnverbindung existiert die Kronprinz-Rudolfsbahn, die von Sankt Valentin nach Tarvis führt. (Bahnstation Weissenbach-St. Gallen)

Quellenangabe: Die Seite "Altenmarkt bei Sankt Gallen.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 11:23 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Altenmarkt bei Sankt Gallen Traunstein
Historisches Altenmarkt bei Sankt Gallen Palterndorf-Dobermannsdorf
Historisches Altenmarkt bei Sankt Gallen Ober-Grafendorf
Historisches Altenmarkt bei Sankt Gallen Pucking
Historisches Altenmarkt bei Sankt Gallen
Historisches Altenmarkt bei Sankt Gallen Stams
Historisches Altenmarkt bei Sankt Gallen Koblach
Historisches Altenmarkt bei Sankt Gallen Eibiswald
Historisches Altenmarkt bei Sankt Gallen

Altenmarkt bei Sankt Gallen.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Bauwerke.

  • Pfarrkirche (erbaut 1160, spätbarock umgestaltet 1793)
  • Eisenstrassenhalle
  • Flösserkapelle (1763-1764)
  • Lourdeskapelle (1892)
  • mehrere Bürger- und Hammerherrenhäuser

Quellenangabe: Die Seite "Altenmarkt bei Sankt Gallen.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Bauwerke." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 11:23 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Altenmarkt bei Sankt Gallen.Geografie.Geografische Lage.

Altenmarkt liegt auf einem Hochplateau über der Enns inmitten der Gebirgslandschaft der Eisenwurzen bzw. des Gesäuses an der Grenze zu Oberösterreich und Niederösterreich. Durch die Marktgemeinde führen die Eisenstrasse B 115 als alte Verbindung zwischen Eisenerz und Steyr und die Kronprinz-Rudolfsbahn.

Quellenangabe: Die Seite "Altenmarkt bei Sankt Gallen.Geografie.Geografische Lage." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 11:23 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Altenmarkt bei Sankt Gallen, Eßling,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Absitzhütte, Bachleiten, Brunntaler, Ennsfeld, Eßlingalmhütte, E-Werk Altenmarkt, Fösel, Frenzgraben, Hainbachstein, Halsmoar, Halsmoaralmhütte, Hemmermoser, Hintere Eßling, Hinterhalser, Kessel, Kraftwerk Eßling, Loferalm, Mühlauer, Niederalmhütte, Scheffauer, Stecherhof, Steiner, Struppbaueralm, Sulzbachauhütte, Uferleiten, Umspannwerk-Eßling, Vordere Eßling, Welserbauer, Winkler, Zenfreut,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Altenmarkt bei Sankt Gallen,
Eßling,