historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Puchberg am Schneeberg Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Puchberg am Schneeberg Landeck
Historisches Puchberg am Schneeberg
Historisches Puchberg am Schneeberg Lambach
Historisches Puchberg am Schneeberg Knittelfeld
Historisches Puchberg am Schneeberg Leibnitz

Geschichte Puchberg am Schneeberg Alkoven
Geschichte Puchberg am Schneeberg Trieben
Geschichte Puchberg am Schneeberg Hermagor-Pressegger See
Geschichte Puchberg am Schneeberg Unterwart
Geschichte Puchberg am Schneeberg Viehhofen
Geschichte Puchberg am Schneeberg Oslip
Geschichte Puchberg am Schneeberg
Geschichte Puchberg am Schneeberg Haiming
Geschichte Puchberg am Schneeberg Schwanenstadt
Geschichte Puchberg am Schneeberg Martinsberg
Geschichte Puchberg am Schneeberg
Geschichte Puchberg am Schneeberg Ladendorf
Geschichte Puchberg am Schneeberg Timelkam
Geschichte Puchberg am Schneeberg Stetteldorf am Wagram
Geschichte Puchberg am Schneeberg Kobenz
Geschichte Puchberg am Schneeberg Aigen im Ennstal
Geschichte Puchberg am Schneeberg
Geschichte Puchberg am Schneeberg Breitenwang
Geschichte Puchberg am Schneeberg Lambach
Geschichte Puchberg am Schneeberg Sankt Pankraz

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Adolf-Kögler-Hütte
Am Ascher
Apfelbauer
Arbestal
Baumgartner
Berghaus Hochschneeberg
Bilekalm
Blättertal
Breitensohl
Bruck
Bruckerhof
Damböckhaus
Diertl
Edelweißhütte
Eichberg
Elisabethkirchlein
Fischerhütte
Gahnsbauer
Gahnsletten
Gipswerk
Gratzenhöhe
Größenberg
Grub
Haltberg
Haltberghof
Hengstberg
Hengsthütte
Hengsttal
Hinterm Faden
Hinterm Hengst
Hochschneeberg
Hof
Im Prater
Knipflitz
Lanzing
Losenheim
Mittering
Ochsenboden
Ödenhof
Ödenhof
Öhler
Öhlerhansl
Öhlerschutzhaus
Pfennigbach
Pfennigwiese
Puchberg am Schneeberg
Ranzenbach
Reitzenberg
Rieshütte
Rohrbachgraben
Schmalleiten
Schneebergdörfl
Schoberalm
Schoberhof
Schoberkapelle
Schwabenhof
Schwarzengründe
Sierning
Sierningtaler Hütte
Sonnleiten
Stolzenwörth
Strengberg
Teichwiese
Ternitzer Hütte
Unternberg
Wasserfallwirt
Wimpassinger Hütte


Denkmäler: Bildstock, sogen Römerhand in Puchberg am Schneeberg
Gemeindeamt in Puchberg am Schneeberg
Kaiserin-Elisabeth-Gedächtniskirche auf dem Hochschneeberg in Puchberg am Schneeberg
Katholische Pfarrkirche hl Vitus in Puchberg am Schneeberg




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Puchberg am Schneeberg.Geschichte.Ur- und Frühgeschichte.

Siedlungsspuren waren im Puchberger Tal sehr spärlich vorhanden. Lediglich der Fund einer Lochaxt aus Serpentin auf dem Schneeberg und der eines bronzezeitlichen Dolchs sind bekannt. Ein im Volksmund als Römerhand bezeichneter Wegweiser, eine Hand auf einem Wappen, stammt auf Grund der Wappenform vermutlich aus dem 15. Jahrhundert und hat somit keinerlei Bezug zu den Römern. Vielmehr dürfte es sich um ein Stifterwappen der Neuzeit gehandelt haben.Mit Sicherheit nachzuweisen ist, dass durch Puchberg eine Römerstrasse geführt hat, über die reger Warentransport erfolgte. Abzweigend von der Heeresstrasse, die von Vindobona (Wien) nach Süden geführt hatte, verlief ein Transportweg von Leobersdorf über Bad Fischau, Winzendorf, Willendorf und Grünbach nach Puchberg. Dort führte dieser den Grössenberg entlang zur Mamauwiese und weiter ins Klostertal und Schwarzatal. Dadurch wurde eine Verbindung der Provinzen Pannonien und Norikum hergestellt. Während aus dem Osten vor allem Getreide und Wein transportiert wurde, waren es aus dem Westen Salz und Wein.[9] Der Römerweg im Ortsteil Sonnberg erinnert heute noch an diesen Transportweg.

Quellenangabe: Die Seite "Puchberg am Schneeberg.Geschichte.Ur- und Frühgeschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 08:34 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Puchberg am Schneeberg.Wirtschaft und Infrastruktur.Arbeitsstätten und Beschäftigte.

Laut Arbeitsstättenzählung 2001 gab es in Puchberg 154 Arbeitsstätten mit 860 Beschäftigten, wovon 724 unselbständige Beschäftigte waren. Wichtigste Branche in der Gemeinde ist demnach das Beherbergungs- und Gaststättenwesen mit 39 Betrieben (190 Beschäftigte). Weiterhin von Bedeutung ist die Branche Handel; Reparatur von Kfz und Gebrauchsgütern mit damals 25 Arbeitsstätten (98 Beschäftigte) sowie die Sachgütererzeugung mit 124 Beschäftigten und 14 Arbeitsstätten. Die eher geringen Beschäftigungsmöglichkeiten in der Gemeinde verursachen eine hohe Pendlerrate. Bei 332 Einpendlern waren 2001 671 Einwohner von Puchberg ausserhalb ihrer Heimatgemeinde beschäftigt.[20]

Quellenangabe: Die Seite "Puchberg am Schneeberg.Wirtschaft und Infrastruktur.Arbeitsstätten und Beschäftigte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 08:34 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Puchberg am Schneeberg Tobadill
Historisches Puchberg am Schneeberg Unserfrau-Altweitra
Historisches Puchberg am Schneeberg Bergheim
Historisches Puchberg am Schneeberg
Historisches Puchberg am Schneeberg Nikitsch
Historisches Puchberg am Schneeberg Admont
Historisches Puchberg am Schneeberg Graz 9.Bezirk Waltendorf
Historisches Puchberg am Schneeberg
Historisches Puchberg am Schneeberg Schachendorf


Puchberg am Schneeberg.Geografie.

Puchberg am Schneeberg liegt im Bezirk Neunkirchen im südlichen Niederösterreich. Der Hauptort hat eine Seehöhe von 585 m ü. A., gemessen beim Gemeindeamt im Ortszentrum. Der höchste bewohnte Ortsteil ist die Rotte Hinterm Faden auf 840 m ü. A., gemessen bei der Talstation der Salamander-Sesselbahn.[2]Die nächstgelegenen Städte sind Neunkirchen, Ternitz, Gloggnitz und Wiener Neustadt. Die Bundeshauptstadt Wien ist rund 80 Kilometer entfernt.

Quellenangabe: Die Seite "Puchberg am Schneeberg.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 08:34 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Puchberg am Schneeberg,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Adolf-Kögler-Hütte, Am Ascher, Apfelbauer, Arbestal, Baumgartner, Berghaus Hochschneeberg, Bilekalm, Blättertal, Breitensohl, Bruck, Bruckerhof, Damböckhaus, Diertl, Edelweißhütte, Eichberg, Elisabethkirchlein, Fischerhütte, Gahnsbauer, Gahnsletten, Gipswerk, Gratzenhöhe, Größenberg, Grub, Haltberg, Haltberghof, Hengstberg, Hengsthütte, Hengsttal, Hinterm Faden, Hinterm Hengst, Hochschneeberg, Hof, Im Prater, Knipflitz, Lanzing, Losenheim, Mittering, Ochsenboden, Ödenhof, Ödenhof, Öhler, Öhlerhansl, Öhlerschutzhaus, Pfennigbach, Pfennigwiese, Puchberg am Schneeberg, Ranzenbach, Reitzenberg, Rieshütte, Rohrbachgraben, Schmalleiten, Schneebergdörfl, Schoberalm, Schoberhof, Schoberkapelle, Schwabenhof, Schwarzengründe, Sierning, Sierningtaler Hütte, Sonnleiten, Stolzenwörth, Strengberg, Teichwiese, Ternitzer Hütte, Unternberg, Wasserfallwirt, Wimpassinger Hütte,
Straßen im Gemeindegebiet
Alleestraße,
Am Himberg,
Am Strengberg,
Anton Proksch-Gasse,
Arbestalweg,
Ascherstraße,
Bahnhofplatz,
Bahnstraße,
Blättertalweg,
Breitensohlweg,
Burgerfeldgasse,
Burggasse,
Ehrbarweg,
Eichbergweg,
Feldgasse,
Friedhofsweg,
Friedrichshöhgasse,
Gamperlgasse,
Granatzbühelgasse,
Gratzenhöhweg,
Grubweg,
Größenbergweg,
Hasenbüchelgasse,
Hengstbergweg,
Hengsttalweg,
Hinterer Bahnweg,
Hinterer Hengstweg,
Hochschneeberg,
Hufnägelgasse,
Im Geweir,
Im Prater,
Kirchenweg,
Kurpark,
Langseitenweg,
Lanzingerweg,
Leo Arnoldigasse,
Leopold Auer-Weg,
Losenheimer Straße,
Muthenhofer Straße,
Neunkirchner Straße,
Neusserweg,
Paradiesweg,
Pfennigbachstraße,
Pfennigwiesenweg,
Reitzenbergstraße,
Rendlweg,
Riegeläckergasse,
Rohrbacher Straße,
Römerweg,
Sacherwiesengasse,
Schlagwiesengasse,
Schneebergstraße,
Schoberweg,
Schutzwiesengasse,
Schwarzengründgasse,
Schwertwiesengasse,
Siebertweg,
Sierningstraße,
Sportplatzgasse,
Steinbachweg,
Steinkamperl,
Sticklergasse,
Unternbergweg,
Vierlehengasse,
Wasserfallweg,
Wiener Neustädter Straße,
Wüstenrotgasse,
Zahnradbahnweg,
Ziehrerweg,
Zum Gahnsbauer,
Zum Neubau,
Ödenhof,
Öhlerweg,

Orte in der Gemeinde
Puchberg am Schneeberg,