historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Seitenstetten Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Seitenstetten Bruck an der Mur
Historisches Seitenstetten Neunkirchen
Historisches Seitenstetten Ferlach
Historisches Seitenstetten Jennersdorf
Historisches Seitenstetten Salzburg

Geschichte Seitenstetten Steinhaus
Geschichte Seitenstetten Neuhofen im Innkreis
Geschichte Seitenstetten
Geschichte Seitenstetten Sankt Stefan ob Stainz
Geschichte Seitenstetten
Geschichte Seitenstetten
Geschichte Seitenstetten Hohenems
Geschichte Seitenstetten Straden
Geschichte Seitenstetten Blons
Geschichte Seitenstetten Wattenberg
Geschichte Seitenstetten Unterweitersdorf
Geschichte Seitenstetten Altenberg an der Rax
Geschichte Seitenstetten Ungenach
Geschichte Seitenstetten Wolfau
Geschichte Seitenstetten
Geschichte Seitenstetten Scheifling
Geschichte Seitenstetten Grundlsee
Geschichte Seitenstetten Althofen
Geschichte Seitenstetten Kobenz
Geschichte Seitenstetten

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Au
Benediktinerstift Seitenstetten
Blümelsberg
Egg
Ertlstraß
Getzing
Glanegg
Großpyrach
Großweinberg
Gugenberg
Gumpolten
Heiderhäuser
Hinterholz
Hochholz
Hochstraß
Hofing
Holzknechtstatt
Hundsmühle
Kleingattern
Kleinpyrach
Kleinweinberg
Krenslehen
Mitterberg
Neudaumühle
Neudorf
Pöllau
Pöllausiedlung
Schachlkapelle
Schippermühle
Seitenstetten Dorf
Seitenstetten Markt
Sidlosberg
Spielberg
Steinau
Steingrub
Stiegl
Stratzberg
St. Veit
Treffling
Waasen
Weidersdorf
Zehetmühle


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Seitenstetten.Geschichte.

Im Altertum war das Gebiet Teil der Provinz Noricum. Der Ort wurde erstmals 1109 urkundlich erwähnt. Das örtliche Benediktinerstift Stift Seitenstetten wurde durch die Edlen Reginbert von Hagenau und Udalschalk von Stille und Heft im Jahr 1112 gegründet. 1480 erhielt Seitenstetten durch Kaiser Friedrich III. das Marktrecht verliehen. Im österreichischen Kernland Niederösterreich liegend, teilte der Ort die wechselvolle Geschichte Österreichs.

Quellenangabe: Die Seite "Seitenstetten.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 21:40 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Seitenstetten.Wirtschaft und Infrastruktur.

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 117, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 130. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 1447. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 47,74 Prozent. Arbeitslose gab es am Ort im Jahresdurchschnitt 2003 72. Ausserdem gibt es noch das Stiftsgymnasium Seitenstetten.

Quellenangabe: Die Seite "Seitenstetten.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 21:40 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Seitenstetten Oberschlierbach
Historisches Seitenstetten
Historisches Seitenstetten Admont
Historisches Seitenstetten Jagerberg
Historisches Seitenstetten Oetz
Historisches Seitenstetten Unterauersbach
Historisches Seitenstetten Antiesenhofen
Historisches Seitenstetten Riegersberg
Historisches Seitenstetten Perlsdorf


Seitenstetten.Geografie.

Seitenstetten liegt im Mostviertel in Niederösterreich. Die Fläche der Marktgemeinde umfasst 30,48 Quadratkilometer. 25,84 Prozent der Fläche sind bewaldet.Seitenstetten besteht aus zwei Katastralgemeinden (Einwohnerzahlen lt. Volkszählung 2001):

  • Seitenstetten Dorf (28,17 km², 1.576 Ew.)
  • Seitenstetten Markt (2,29 km², 1.555 Ew.)

Quellenangabe: Die Seite "Seitenstetten.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 21:40 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Seitenstetten,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Au, Benediktinerstift Seitenstetten, Blümelsberg, Egg, Ertlstraß, Getzing, Glanegg, Großpyrach, Großweinberg, Gugenberg, Gumpolten, Heiderhäuser, Hinterholz, Hochholz, Hochstraß, Hofing, Holzknechtstatt, Hundsmühle, Kleingattern, Kleinpyrach, Kleinweinberg, Krenslehen, Mitterberg, Neudaumühle, Neudorf, Pöllau, Pöllausiedlung, Schachlkapelle, Schippermühle, Seitenstetten Dorf, Seitenstetten Markt, Sidlosberg, Spielberg, Steinau, Steingrub, Stiegl, Stratzberg, St. Veit, Treffling, Waasen, Weidersdorf, Zehetmühle,
Straßen im Gemeindegebiet
Abt-Th.-Springer-Str.,
Am Aichfeld,
Am Anger,
Am Klosterberg,
Am Kornfeld,
Am Teich,
Am Ziegelfeld,
Amstettner Straße,
Anselm-Salzer-Weg,
Bahnhofstraße,
Benediktusstraße,
Berggasse,
Biberbachstraße,
Binderweg,
Blümelsberg,
Dachsbach,
Dachsbach,
Dr.-Berger-Straße,
Feldweg,
Franzosenweg,
Gewerbepark Pölla,
Grillenfeld,
Hafnerweg,
Hofing,
Kansering,
Kanseringsiedlung,
Kapellenstraße,
Kollersberg,
Lehensiedlung,
Lehenweg,
Lindensiedlung,
Lindenstraße,
Lindenweg,
Marktplatz,
Michaelerstraße,
Mühlweg,
Möbelhausstraße,
Neudorf,
Oberkansering,
Peter-Lisec-Straße,
Promenade,
Promenadenweg,
Pöllasiedlung,
Reitweg,
Sankt Veit,
Schulgasse,
Seitenstetten Dorf,
Steyrer Gasse,
Steyrer Straße,
Trefflinggasse,
Uferweg,
Unterau,
Unterkansering,
Villengasse,
Waidhofner Straße,
Waldweg,
Weidenstraße,
Weidenweg,
Weidersdorf,
Weidersdorf Straße,
Weidersdorfweg,
Weinbergstraße,
Weinbergweg,
Wäschereiweg,
Ziegelstraße,

Orte in der Gemeinde
Seitenstetten,