historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Bildein Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Bildein Eisenstadt
Historisches Bildein Deutschlandsberg
Historisches Bildein Laa an der Thaya
Historisches Bildein Jennersdorf
Historisches Bildein Enns

Geschichte Bildein Wals-Siezenheim
Geschichte Bildein Wiesfleck
Geschichte Bildein Mariasdorf
Geschichte Bildein Niedernsill
Geschichte Bildein Sankt Peter am Ottersbach
Geschichte Bildein Gaubitsch
Geschichte Bildein St. Veit an der Glan
Geschichte Bildein Unterlamm
Geschichte Bildein Sankt Georgen am Fillmannsbach
Geschichte Bildein Ernstbrunn
Geschichte Bildein Heidenreichstein
Geschichte Bildein Krieglach
Geschichte Bildein Kopfing im Innkreis
Geschichte Bildein Haringsee
Geschichte Bildein Amstetten
Geschichte Bildein Stumm
Geschichte Bildein
Geschichte Bildein Reichendorf
Geschichte Bildein Garanas
Geschichte Bildein Gschaid bei Birkfeld

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Bujahof
Oberbildein
Unterbildein


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Bildein.Geschichte.

Der Ort gehörte wie das gesamte Burgenland bis 1920/21 zu Ungarn (Deutsch-Westungarn). Seit 1898 musste aufgrund der Magyarisierungspolitik der Regierung in Budapest der ungarische Ortsname Beled verwendet werden. Nach Ende des ersten Weltkriegs wurde nach zähen Verhandlungen Deutsch-Westungarn in den Verträgen von St. Germain und Trianon 1919 Österreich zugesprochen. Der Ort gehört seit 1921 zum neu gegründeten Bundesland Burgenland (siehe auch Geschichte des Burgenlandes).Im Jahr 1971 wurden die beiden Ortsteile mit der Gemeinde Eberau vereinigt, während alle anderen Ortsteile bei Eberau verblieben, trennten sich die beiden Oberbildein und Unterbildein im Jahr 1993 wieder von Eberau und bildeten die neu Gemeinde Bildein.

Quellenangabe: Die Seite "Bildein.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 6. März 2010 14:38 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Bildein.Wirtschaft und Infrastruktur.

Bildein ist vornehmlich landwirtschaftlich und vom Weinbau geprägt.

Quellenangabe: Die Seite "Bildein.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 6. März 2010 14:38 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Bildein Rabensburg
Historisches Bildein Haringsee
Historisches Bildein
Historisches Bildein Halbenrain
Historisches Bildein Herzogsdorf
Historisches Bildein Gerasdorf bei Wien
Historisches Bildein Kirchbichl
Historisches Bildein Hart bei Graz
Historisches Bildein Bretstein


Bildein.Geografie.

Die Gemeinde liegt im Südburgenland. Ortsteile der Gemeinde sind Oberbildein und Unterbildein.

Quellenangabe: Die Seite "Bildein.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 6. März 2010 14:38 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Oberbildein, Unterbildein,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Bujahof, Oberbildein, Unterbildein,
Straßen im Gemeindegebiet
Bandgasse,
Buja,
Florianigasse,
Gartengasse,
Hauptstraße,
Mühlweg,
Pernaugasse,
Triftweg,

Orte in der Gemeinde
Oberbildein,
Unterbildein,