historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Rohrbach bei Mattersburg Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Rohrbach bei Mattersburg Freistadt
Historisches Rohrbach bei Mattersburg Rohrbach
Historisches Rohrbach bei Mattersburg Hallein
Historisches Rohrbach bei Mattersburg Mattersburg
Historisches Rohrbach bei Mattersburg Waidhofen an der Thaya

Geschichte Rohrbach bei Mattersburg Steinhaus
Geschichte Rohrbach bei Mattersburg Neuhofen im Innkreis
Geschichte Rohrbach bei Mattersburg
Geschichte Rohrbach bei Mattersburg Sankt Stefan ob Stainz
Geschichte Rohrbach bei Mattersburg
Geschichte Rohrbach bei Mattersburg
Geschichte Rohrbach bei Mattersburg Hohenems
Geschichte Rohrbach bei Mattersburg Straden
Geschichte Rohrbach bei Mattersburg Blons
Geschichte Rohrbach bei Mattersburg Wattenberg
Geschichte Rohrbach bei Mattersburg Unterweitersdorf
Geschichte Rohrbach bei Mattersburg Altenberg an der Rax
Geschichte Rohrbach bei Mattersburg Ungenach
Geschichte Rohrbach bei Mattersburg Wolfau
Geschichte Rohrbach bei Mattersburg
Geschichte Rohrbach bei Mattersburg Scheifling
Geschichte Rohrbach bei Mattersburg Grundlsee
Geschichte Rohrbach bei Mattersburg Althofen
Geschichte Rohrbach bei Mattersburg Kobenz
Geschichte Rohrbach bei Mattersburg

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Auwiese
Rohrbach bei Mattersburg


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Rohrbach bei Mattersburg.Geschichte.

Vor Christi Geburt war das Gebiet Teil des keltischen Königreiches Noricum und gehörte zur Umgebung der keltischen Höhensiedlung Burg auf dem Schwarzenbacher Burgberg. Später im Römischen Reich war das Gebiet Teil der Provinz Pannonia.Der Ort gehörte wie das gesamte Burgenland bis 1920/21 zu Ungarn (Deutsch-Westungarn). Seit 1898 musste aufgrund der Magyarisierungspolitik der Regierung in Budapest der ungarische Ortsname Fraknónádásd verwendet werden. Nach Ende des ersten Weltkriegs wurde nach zähen Verhandlungen Deutsch-Westungarn in den Verträgen von St. Germain und Trianon 1919 Österreich zugesprochen. Der Ort gehört seit 1921 zum neu gegründeten Bundesland Burgenland (siehe auch Geschichte des Burgenlandes). Marktgemeinde ist Rohrbach bei Mattersburg seit 1992 (durch VO 47).

Quellenangabe: Die Seite "Rohrbach bei Mattersburg.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 1. März 2010 19:18 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Rohrbach bei Mattersburg.Wirtschaft.

Von wesentlicher Bedeutung für das Gebiet von Rohrbach ist der am Rohrbacher Sattel gelegene alte Kulturhain der Edelkastanie, der grösste in ganz Österreich.

Quellenangabe: Die Seite "Rohrbach bei Mattersburg.Wirtschaft." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 1. März 2010 19:18 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Rohrbach bei Mattersburg Sonntag
Historisches Rohrbach bei Mattersburg Sankt Marienkirchen am Hausruck
Historisches Rohrbach bei Mattersburg Palfau
Historisches Rohrbach bei Mattersburg Rietz
Historisches Rohrbach bei Mattersburg Lechaschau
Historisches Rohrbach bei Mattersburg
Historisches Rohrbach bei Mattersburg
Historisches Rohrbach bei Mattersburg Seewalchen am Attersee
Historisches Rohrbach bei Mattersburg


Rohrbach bei Mattersburg.Geografie.

Rohrbach bei Mattersburg liegt an den Nordhängen des Ödenburger Gebirges an der österreichisch-ungarischen Grenze. Der Ort ist in die Hügellandschaft des östlichsten Alpenausläufers eingebettet, deren Landschaft sich aus den gegensätzlichen morphologischen Formen von Ostalpen und ungarischer Tiefebene zusammensetzt.Sanft laufen die Alpen hier aus, ihre letzten Hügel verlieren sich in den letzten Ausläufern der kleinen ungarischen Tiefebene. Die Kuppen des Ödenburger Gebirges schmückt ein dichter Mischwald, an den sich eine vielgliedrige landwirtschaftliche Flur mit einem reichhaltigen Obstbaumbestand anschliesst; zahlreiche Kirschbäume verleihen zur Blütezeit der Landschaft ein geradezu märchenhaftes Flair. Das relativ warme und trocken gemässigte pannonisches Klima lässt mächtige Edelkastanienhaine wachsen und fördert den Weinbau.Die sonnseitigen Hänge des Rohrbacher Kogels zählen mit ihren zahlreichen Streuobstwiesen, Trockenrasen und Mähwiesen zu den schönsten und ausgedehntesten Trockenlandschaften im Burgenland. Das milde Klima, der kalkhältige Boden und die frühzeitige Rodung des Waldes führten zur Entstehung einer wärmeliebenden, überaus artenreichen Flora und Fauna.Am Fusse des Kogels liegt in einer flachen Mulde das Natur- und Landschaftsschutzgebiet "Teichwiesen". Das weitgehend verschilfte Feuchtgebiet im Zentrum des Gebietes ist randlich von Überschwemmungswiesen umgeben, die in den höher gelegenen Bereichen, den "Hangwiesen" zu ausgedehnten, extensiv genutzten Mager- und Trockenwiesen übergehen. Die Bedeutung des im Mattersburger Hügelland gelegenen Europaschutzgebietes liegt in der Vielfalt an unterschiedlichen Lebensraumtypen, die von Trockenrasen über verschiedene Ausbildungen von Mähwiesen bis zu Sumpf- und Wasserflächen reichen. Damit verbunden ist ein überaus grosser Artenreichtum an mitunter stark bedrohten Tier- und Pflanzenarten.

Quellenangabe: Die Seite "Rohrbach bei Mattersburg.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 1. März 2010 19:18 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Rohrbach bei Mattersburg,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Auwiese, Rohrbach bei Mattersburg,
Straßen im Gemeindegebiet
Anton Sinowatz-Straße,
Antonigasse,
Arbeitergasse,
Auwiese,
Bachgasse,
Bachzeile,
Bahnhofplatz,
Bahnstraße,
Berggasse,
Binsenbreite,
Blumengasse,
Blümläcker,
Etzlberggasse,
Feldgasse,
Florian-Kietaibl-Straße,
Fünfhausgasse,
Gartengasse,
Graben,
Hauptplatz,
Hauptstraße,
Haydngasse,
Hintergasse,
Hotterweg,
Höhenstraße,
Julius Gerdenitsch-Straße,
Kalkfeld,
Kalkgrund,
Karl Stix-Platz,
Kastanienweg,
Kirchengasse,
Kreuzgasse,
Kudlichgasse,
Kurzgasse,
Lebergasse,
Loipersbacherstraße,
Markusgasse,
Marzergasse,
Meierhof,
Mühlweg,
Neugasse,
Nikelberggasse,
Pulverstampfgasse,
Rosengasse,
Sebastianstraße,
Seepark,
Siedlung,
Sportplatzgasse,
Steindläcker,
Waldstraße,
Zinsgasse,

Orte in der Gemeinde
Rohrbach bei Mattersburg,