historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Mailberg Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Mailberg Feldbach
Historisches Mailberg Windischgarsten
Historisches Mailberg
Historisches Mailberg Feldkirch
Historisches Mailberg Bruck an der Leitha

Geschichte Mailberg
Geschichte Mailberg Schwoich
Geschichte Mailberg
Geschichte Mailberg Eggelsberg
Geschichte Mailberg Jungholz
Geschichte Mailberg Bruck am Ziller
Geschichte Mailberg Ried im Innkreis
Geschichte Mailberg
Geschichte Mailberg Waizenkirchen
Geschichte Mailberg Trumau
Geschichte Mailberg Biberwier
Geschichte Mailberg Maria Buch-Feistritz
Geschichte Mailberg Oberstorcha
Geschichte Mailberg
Geschichte Mailberg Bergheim
Geschichte Mailberg Sankt Margarethen im Lungau
Geschichte Mailberg Vals
Geschichte Mailberg Seckau
Geschichte Mailberg
Geschichte Mailberg Eisenstadt

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Mailberg
Schloss Mailberg


Denkmäler: Figur hl Florian in Mailberg
Friedhofskapelle hl Kunigunde in Mailberg
Lichtsäule in Mailberg




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Mailberg.Geschichte.

1055 gab es die erste urkundliche Erwähnung von Mailberg und am 12. Mai 1082 fand in der Nähe von Mailberg die Schlacht bei Mailberg statt, in der böhmische und mährische Truppen dem Markgrafen Leopold II. eine schwere Niederlage zufügten.Überregionale Bedeutung erlangt die Gemeinde als hier um 1145 der Souveräne Malteser Ritterorden eine Kommende ansiedelt.Am 14. Oktober 1451 berief Ulrich von Eyczing in Mailberg eine Ständeversammlung ein, in der der Mailberger Bund gegen König Friedrich IV. besiegelt wurde.

Quellenangabe: Die Seite "Mailberg.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 17. März 2010 09:34 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Mailberg.Wirtschaft und Infrastruktur.

Mailberg ist vor allem als Weinbau-Ort bekannt. Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 17, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 101. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 246. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 43,73 Prozent.

Quellenangabe: Die Seite "Mailberg.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 17. März 2010 09:34 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Mailberg Oberwaltersdorf
Historisches Mailberg Kematen an der Krems
Historisches Mailberg Berg bei Rohrbach
Historisches Mailberg Grundlsee
Historisches Mailberg Sankt Stefan ob Stainz
Historisches Mailberg Rossatz-Arnsdorf
Historisches Mailberg Voitsberg
Historisches Mailberg Hirm
Historisches Mailberg Strassen

Mailberg.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Bauwerke.

Schloss Mailberg ist der älteste noch bestehende Besitz des Souveränen Malteser Ritterordens. Der heutige Schlossbau, befestigt mit Burgmauer und Burggraben, stammt aus dem 16. Jahrhundert. Die Schlosskirche ist wie die meisten Ordenskirchen dem Hl. Johannes gewidmet, stammt aus dem 13. Jahrhundert und hat heute die Funktion der Pfarrkirche. Der Innenhof des Schlosses und die Kirche sind frei zugänglich, die eigentlichen Schlossgebäude beherbergen ein Malteser-Museum und eine Frühstückspension.Sehenswert ist neben dem Schloss Mailberg auch die Kunigundenkirche aus dem 15. Jahrhundert, die aufgrund ihrer Hügellage einen herrlichen Blick auf Mailberg und sein Umland bietet.In den umliegenden Weinbergen findet sich ein Grenz-Wachturm, der nach dem Fall des Eisernen Vorhangs an der burgenländisch-ungarischen Grenze abgebaut wurde.Die Kellergasse "Zipf" besteht aus einer unteren und oberen Kellergasse, wobei die obere unter Denkmalschutz steht. Diese umfasst über 20 Weinkeller und ist eine der schönsten in Niederösterreich. Insgesamt gibt es in Mailberg fast 200 Weinkeller, welche grösstenteils in der Originalbausubstanz erhalten und liebevoll gepflegt sind. [1]

Quellenangabe: Die Seite "Mailberg.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Bauwerke." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 17. März 2010 09:34 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Mailberg.Geografie.

Mailberg liegt im nördlichen Weinviertel in Niederösterreich. Die Fläche der Marktgemeinde umfasst 15,73 Quadratkilometer. 27,79 Prozent der Fläche sind bewaldet.Es existieren keine weiteren Katastralgemeinden ausser Mailberg.

Quellenangabe: Die Seite "Mailberg.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 17. März 2010 09:34 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Mailberg,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Mailberg, Schloss Mailberg,
Straßen im Gemeindegebiet
Mailberg,

Orte in der Gemeinde
Mailberg,