historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Altenberg bei Linz Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Altenberg bei Linz Kufstein
Historisches Altenberg bei Linz Neunkirchen
Historisches Altenberg bei Linz Kirchdorf an der Krems
Historisches Altenberg bei Linz Neunkirchen
Historisches Altenberg bei Linz Reutte

Geschichte Altenberg bei Linz St. Veit in Defereggen
Geschichte Altenberg bei Linz Schwechat
Geschichte Altenberg bei Linz
Geschichte Altenberg bei Linz Inzersdorf-Getzersdorf
Geschichte Altenberg bei Linz Graz 8.Bezirk Sankt Peter
Geschichte Altenberg bei Linz Pulkau
Geschichte Altenberg bei Linz Mondsee
Geschichte Altenberg bei Linz Purgstall an der Erlauf
Geschichte Altenberg bei Linz Rossatz-Arnsdorf
Geschichte Altenberg bei Linz Bad Vigaun
Geschichte Altenberg bei Linz Aderklaa
Geschichte Altenberg bei Linz Hohenweiler
Geschichte Altenberg bei Linz Ranggen
Geschichte Altenberg bei Linz
Geschichte Altenberg bei Linz Langenstein
Geschichte Altenberg bei Linz St. Anton am Arlberg
Geschichte Altenberg bei Linz Lochau
Geschichte Altenberg bei Linz Peggau
Geschichte Altenberg bei Linz Innsbruck KG Amras
Geschichte Altenberg bei Linz Warth

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Bürner
Donach
Edt
Eichenweg
Gatterbauer
Haslach
Katzgraben
Kitzelsbach
Kübler
Kulm
Niederbairing
Niederkulm
Niederwinkl
Oberbairing
Oberklammersiedlung
Oberkulm
Oberweitrag
Oberwinkl
Pargfried
Preising
Ramersdorf
Satzinger
Schwarzendorf
Seitlingersiedlung
Stadlersiedlung
Stratreith
Stummer
Unterweitrag
Wagenleitnersiedlung
Weignersedt
Wildberg
Willersdorf
Windhager
Windpassing
Würschendorf


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Altenberg bei Linz.Geschichte.

Jungsteinzeitliche Funde bezeugen, dass sich im Gebiet zumindest zeitweise jagende, sammelnde nomadische Urbevölkerung aufhielt. Noch in vorchristlicher Zeit siedelten dort die keltischen Stämme der Bojer und Narister. Nach den Wirren der Völkerwanderung und der Awareneinfälle dürften im 8. Jahrhundert vom Gallneukirchner Becken aus die Slawen sesshaft geworden sein. Die slawischen Wurzeln der Ortschaftsnamen Weitrag und Kulm erinnern daran. Im 9. Jahrhundert kamen mit der ersten Besiedlungswelle die bayrischen Landnehmer. Aus dieser Zeit weist der Ortschaftsname Bayring auf die Volkszugehörigkeit der Dorfbewohner hin. Während dieser ersten, vom Hochstift Passau aus sehr intensiv betriebenen Besiedlungs- u. Christianisierungsepoche wurde der grösste Teil des Gemeindegebietes urbar gemacht.Wenn man die Bindungen des Gebietes zu Passau bedenkt, ist es nicht wunderlich, dass der Gemeindeort erstmals in einer Passauer Urkunde aus dem Jahre 1245 genannt wird. Ein "Dominus Karolus de Alkenperge", scheint als vorletzter Zeuge der Bestätigungsurkunde Bischof Rüdiger von Passau am 31. Oktober 1245 über die Belehnung Grundackers III. von Steyr mit der Herrschaft Wildberg auf. Nur drei Jahre später findet man aber ebenfalls in einem Passauer Dokument schon die Ortsbezeichnung "Altenperge".Ursprünglich im Ostteil des Herzogtums Bayern liegend, gehörte der Ort seit dem 12. Jahrhundert zum Herzogtum Österreich. Seit 1490 wird er dem Fürstentum 'Österreich ob der Enns' zugerechnet. Während der Napoleonischen Kriege war der Ort mehrfach besetzt, ist seither wieder bei Oberösterreich. Nach dem Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich am 13. März 1938 wurde Oberösterreich zum "Gau Oberdonau". Nach 1945 erfolgte die Wiederherstellung Oberösterreichs.

Quellenangabe: Die Seite "Altenberg bei Linz.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 09:08 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Historisches Altenberg bei Linz Pulkau
Historisches Altenberg bei Linz
Historisches Altenberg bei Linz
Historisches Altenberg bei Linz Lans
Historisches Altenberg bei Linz Stainztal
Historisches Altenberg bei Linz Hieflau
Historisches Altenberg bei Linz Brunn am Gebirge
Historisches Altenberg bei Linz
Historisches Altenberg bei Linz


Altenberg bei Linz.Geografie.

Altenberg bei Linz liegt auf 592 m Höhe im oberen Mühlviertel. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 7,8 km und von West nach Ost 7,6 km. Die Gesamtfläche beträgt 36 km²." bezeichnet. Von Altenberg aus bietet sich ein Panoramablick, der sowohl ins Mühlviertel als auch über die Landeshauptstadt Linz hinweg ins Oberösterreichische Zentralland bis hin zu den Ausläufern der Nördlichen Kalkalpen reicht.

Quellenangabe: Die Seite "Altenberg bei Linz.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 09:08 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Altenberg bei Linz, Donach, Edt, Haslach, Katzgraben, Kitzelsbach, Kulm, Niederbairing, Niederkulm, Niederwinkl, Oberbairing, Oberkulm, Oberweitrag, Oberwinkl, Pargfried,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Bürner, Donach, Edt, Eichenweg, Gatterbauer, Haslach, Katzgraben, Kitzelsbach, Kübler, Kulm, Niederbairing, Niederkulm, Niederwinkl, Oberbairing, Oberklammersiedlung, Oberkulm, Oberweitrag, Oberwinkl, Pargfried, Preising, Ramersdorf, Satzinger, Schwarzendorf, Seitlingersiedlung, Stadlersiedlung, Stratreith, Stummer, Unterweitrag, Wagenleitnersiedlung, Weignersedt, Wildberg, Willersdorf, Windhager, Windpassing, Würschendorf,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Altenberg bei Linz,
Donach,
Edt,
Haslach,
Katzgraben,
Kitzelsbach,
Kulm,
Niederbairing,
Niederkulm,
Niederwinkl,
Oberbairing,
Oberkulm,
Oberweitrag,
Oberwinkl,
Pargfried,
Preising,
Ramersdorf,
Schwarzendorf,
Stratreith,
Unterweitrag,
Weignersedt,
Wildberg,
Willersdorf,
Windpassing,
Würschendorf,