historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Weer Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Weer Liezen
Historisches Weer Imst
Historisches Weer Rohrbach
Historisches Weer Frankenmarkt
Historisches Weer Zell am See

Geschichte Weer Steinhaus
Geschichte Weer Neuhofen im Innkreis
Geschichte Weer
Geschichte Weer Sankt Stefan ob Stainz
Geschichte Weer
Geschichte Weer
Geschichte Weer Hohenems
Geschichte Weer Straden
Geschichte Weer Blons
Geschichte Weer Wattenberg
Geschichte Weer Unterweitersdorf
Geschichte Weer Altenberg an der Rax
Geschichte Weer Ungenach
Geschichte Weer Wolfau
Geschichte Weer
Geschichte Weer Scheifling
Geschichte Weer Grundlsee
Geschichte Weer Althofen
Geschichte Weer Kobenz
Geschichte Weer

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Austhäuser
Brandstatt
Gangler
Stadler
Weer
Weerer-Eben


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Weer.Geschichte.

Bis zum Zweiten Weltkrieg war Weer ein Bauerndorf. Durch die Industrialisierung im Raum Wattens/Schwaz entwickelte sich eine rege Bautätigkeit, und so entstanden in Gries und in der Weerer Ebene zahlreiche Siedlerhäuser. Weer hat ca. 1400 Einwohner. Von der Gemeindefläche (561 Hektar) werden rund 330 Hektar intensiv landwirtschaftlich genutzt.Der Siedlungsraum von Weer wurde schon von den Illyrern bewohnt. Es gibt zahlreiche vorgeschichtliche Funde in der Umgebung. Viele alte Hof- und Flurnamen weisen auch auf spätere römische Besiedlung hin. Von Innsbruck aus führte die Römerstrasse das Inntal abwärts, so auch durch Weer. Um 550 drangen die Bajuwaren vom Tiroler Unterinntal her in den Raum von Weer ein. 1075 wird der vermutlich von einer kelto-illyrischen Sprachwurzel abgeleitete Ortsname erstmals urkundlich genannt. Wie das gesamte Schwazer Bergrevier erlebte auch Weer im 16. Jahrhundert eine Blütezeit. Um 1500 wurde in Weer eine Goldwäscherei betrieben, eine Schmelzhütte war für das am Kolsassberg gewonnene Eisen in Betrieb. Im 16. Jahrhundert wurde begonnen die Auen am Inn zu roden, wodurch sich die Zahl der Bauernhöfe verdoppelte.

Quellenangabe: Die Seite "Weer.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 14. Oktober 2009 10:57 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Historisches Weer Selzthal
Historisches Weer Thiersee
Historisches Weer
Historisches Weer Oberhofen im Inntal
Historisches Weer
Historisches Weer Scharndorf
Historisches Weer St. Veit an der Glan
Historisches Weer Klaus an der Pyhrnbahn
Historisches Weer


Weer.Geographie.

Das Haufendorf befindet sich auf dem östlichen Teil des Murkegels des Weerbaches in einer Seehöhe von 558 Metern. Der Weerbach (ein kleiner Seitenbach des Inns) entspringt in den Tuxer Voralpen und bildet die Grenze zwischen den Bezirken Schwaz und Innsbruck-Land sowie zwischen den beiden Gemeinden Weer und Kolsass.

Quellenangabe: Die Seite "Weer.Geographie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 14. Oktober 2009 10:57 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Weer,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Austhäuser, Brandstatt, Gangler, Stadler, Weer, Weerer-Eben,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Weer,