historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
St. Leonhard am Forst Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches St. Leonhard am Forst Horn
Historisches St. Leonhard am Forst Silz
Historisches St. Leonhard am Forst Bruck an der Leitha
Historisches St. Leonhard am Forst Scheibbs
Historisches St. Leonhard am Forst Pregarten

Geschichte St. Leonhard am Forst Sankt Marienkirchen an der Polsenz
Geschichte St. Leonhard am Forst
Geschichte St. Leonhard am Forst Edelschrott
Geschichte St. Leonhard am Forst Oed-Oehling
Geschichte St. Leonhard am Forst Lassing
Geschichte St. Leonhard am Forst Leisach
Geschichte St. Leonhard am Forst Muggendorf
Geschichte St. Leonhard am Forst Wieselburg
Geschichte St. Leonhard am Forst Langegg bei Graz
Geschichte St. Leonhard am Forst
Geschichte St. Leonhard am Forst Bludenz
Geschichte St. Leonhard am Forst Stumm
Geschichte St. Leonhard am Forst Palfau
Geschichte St. Leonhard am Forst Rosenburg-Mold
Geschichte St. Leonhard am Forst Pertlstein
Geschichte St. Leonhard am Forst Wenigzell
Geschichte St. Leonhard am Forst Gries am Brenner
Geschichte St. Leonhard am Forst Stanzach
Geschichte St. Leonhard am Forst Sipbachzell
Geschichte St. Leonhard am Forst Ratten

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Aichbach
Altenhofen
Apfaltersbach
Au
Birchhof
Bochabauer
Brandstatt bei Au
Brandstatt bei Oed
Burghof
Dangelsbach
Diemlingmühle
Diesendorf
Eisguggen
Eselsteiggraben
Fachelberg
Gassen
Geigenberg
Grillenreith
Grimmegg
Großweichselbach
Grub bei Harbach
Haidhof
Haindorf
Harbach
Haslach
Hochstraß
Hörgerstall
Hofbauer
Hohenreith
Hub an der Mank
In der Höll
Kerndl
Kleinweichselbach
Kühberg
Lachau
Lachmühle
Lehenleiten
Lohmühle
Lunzen
Neusiedl
Oed bei Haslach
Pöllendorf
Pühra
Reith bei Vornholz
Reith bei Weichselbach
Rinn
Ritzenberg
Ritzengrub
Sandeben
Schönbuch
Schweining
Seimetzbach
Sonnöd
Spandlbauer
Steghof
Steinbach
St. Leonhard am Forst
Stockhof
Straß
Thal
Urbach
Vornholz
Wegscheid
Ziegelstadl


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

St. Leonhard am Forst.Geschichte.

Im Altertum war das Gebiet Teil der Provinz Noricum. Im österreichischen Kernland Niederösterreich liegend teilte der Ort die wechselvolle Geschichte Österreichs. Die Burg Peilstein stand nordöstlich von St. Leonhard auf einem Hügel oberhalb des Mankflusses, gegenüber dem Sängerstein. Davon ist heute nichts mehr zu sehen. Unter der Herrschaft der Peilsteiner wurde auch die prächtige Pfarrkirche erbaut.

Quellenangabe: Die Seite "St. Leonhard am Forst.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 14. März 2010 17:17 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


St. Leonhard am Forst.Wirtschaft und Infrastruktur.

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 108, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 193. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 1323. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 44,95 Prozent.

Quellenangabe: Die Seite "St. Leonhard am Forst.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 14. März 2010 17:17 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches St. Leonhard am Forst Deutsch Goritz
Historisches St. Leonhard am Forst
Historisches St. Leonhard am Forst Hart-Purgstall
Historisches St. Leonhard am Forst Kottes-Purk
Historisches St. Leonhard am Forst Bischofstetten
Historisches St. Leonhard am Forst Behamberg
Historisches St. Leonhard am Forst Zellberg
Historisches St. Leonhard am Forst
Historisches St. Leonhard am Forst Bruck am Ziller


St. Leonhard am Forst.Geografie.

Sankt Leonhard am Forst liegt im Mostviertel in Niederösterreich. Die Fläche der Marktgemeinde umfasst 43,44 Quadratkilometer. 27,27 Prozent der Fläche sind bewaldet.Katastralgemeinden sind Grimmegg, Ritzengrub und Aichbach. Weitere Orte sind Altenhofen, Apfaltersbach, Au, Brandstatt bei Au, Brandstatt bei Oed, Dangelsbach, Diesendorf, Eisguggen, Eselsteiggraben, Fachelberg, Gassen, Geigenberg, Grillenreith, Grossweichselbach, Grub bei Harbach, Hörgerstall, Haindorf, Harbach, Haslach, Hochstrass, Hohenreith, Hub an der Mank, Kerndl, Kleinweichselbach, Kühberg, Lachau, Lehenleiten, Lunzen, Neusiedl, Oed bei Haslach, Pöllendorf, Pühra, Reith bei Vornholz, Reith bei Weichselbach, Rinn, Ritzenberg, , Sandeben, Schönbuch, Schweining, Seimetzbach, St. Leonhard am Forst, Steghof, Steinbach, Strass, Thal, Urbach, Vornholz, Wegscheid, Ziegelstadl.

Quellenangabe: Die Seite "St. Leonhard am Forst.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 14. März 2010 17:17 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Aichbach, Altenhofen, Apfaltersbach, Au, Brandstatt bei Au, Brandstatt bei Oed, Dangelsbach, Diesendorf, Eisguggen, Eselsteiggraben, Fachelberg, Gassen, Geigenberg, Grillenreith, Grimmegg,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Aichbach, Altenhofen, Apfaltersbach, Au, Birchhof, Bochabauer, Brandstatt bei Au, Brandstatt bei Oed, Burghof, Dangelsbach, Diemlingmühle, Diesendorf, Eisguggen, Eselsteiggraben, Fachelberg, Gassen, Geigenberg, Grillenreith, Grimmegg, Großweichselbach, Grub bei Harbach, Haidhof, Haindorf, Harbach, Haslach, Hochstraß, Hörgerstall, Hofbauer, Hohenreith, Hub an der Mank, In der Höll, Kerndl, Kleinweichselbach, Kühberg, Lachau, Lachmühle, Lehenleiten, Lohmühle, Lunzen, Neusiedl, Oed bei Haslach, Pöllendorf, Pühra, Reith bei Vornholz, Reith bei Weichselbach, Rinn, Ritzenberg, Ritzengrub, Sandeben, Schönbuch, Schweining, Seimetzbach, Sonnöd, Spandlbauer, Steghof, Steinbach, St. Leonhard am Forst, Stockhof, Straß, Thal, Urbach, Vornholz, Wegscheid, Ziegelstadl,
Straßen im Gemeindegebiet
Aichbach,
Aigenweg,
Altenhofen,
Alter Badweg,
Am Sonnenhang,
Am Urbach,
Apfaltersbach,
Au,
Badstraße,
Bahnhofstraße,
Bahnweg,
Bergstraße,
Brandstatt bei Au,
Brandstatt bei Oed,
Dangelsbach,
Diesendorf,
Eisguggen,
Eselsteiggraben,
Fachelberg,
Feldstraße,
Fürstenau,
Gassen,
Geigenberg,
Gewerbestraße,
Grillenreith,
Grimmegg,
Großweichselbach,
Grub bei Harbach,
Haindorf,
Harbach,
Haslach,
Hauptplatz,
Hiesbergstraße,
Hochstraß,
Hohenreith,
Hub an der Mank,
Höhenstraße,
Hörgerstall,
Kaiserstraße,
Kaltenbrunnerhöhe,
Kerndl,
Kirchenstraße,
Kleinweichselbach,
Kühberg,
Lachau,
Lehenleiten,
Leonhardiplatz,
Loosdorfer Straße,
Lunzen,
Malerstraße,
Manker Straße,
Melker Straße,
Melkfeld,
Mercedesstraße,
Mitterweg,
Obere Neusiedlstraße,
Oberndorfer Straße,
Oed bei Haslach,
Parkstraße,
Pühra,
Pöllendorf,
Quellstraße,
Reith bei Vornholz,
Reith bei Weichselbach,
Rinn,
Ritzenberg,
Ritzengrub,
Römerweg,
Sandeben,
Schulfeldstraße,
Schweining,
Schönbuch,
Seimetzbach,
Sportplatzstraße,
Steghof,
Steghofweg,
Steinbach,
Straß,
Thal,
Untere Neusiedlstraße,
Urbach,
Urbachsiedlung,
Volkshausweg,
Vornholz,
Wegscheid,
Wieselburger Straße,
Ziegelstadl,

Orte in der Gemeinde
Aichbach,
Altenhofen,
Apfaltersbach,
Au,
Brandstatt bei Au,
Brandstatt bei Oed,
Dangelsbach,
Diesendorf,
Eisguggen,
Eselsteiggraben,
Fachelberg,
Gassen,
Geigenberg,
Grillenreith,
Grimmegg,
Großweichselbach,
Grub bei Harbach,
Haindorf,
Harbach,
Haslach,
Hochstraß,
Hohenreith,
Hub an der Mank,
Hörgerstall,
Kerndl,
Kleinweichselbach,
Kühberg,
Lachau,
Lehenleiten,
Lunzen,
Oed bei Haslach,
Pühra,
Pöllendorf,
Reith bei Vornholz,
Reith bei Weichselbach,
Rinn,
Ritzenberg,
Ritzengrub,
Sandeben,
Schweining,
Schönbuch,
Seimetzbach,
St. Leonhard am Forst,
Steghof,
Steinbach,
Straß,
Thal,
Urbach,
Vornholz,
Wegscheid,