historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Eppenstein Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Eppenstein Neulengbach
Historisches Eppenstein Purkersdorf
Historisches Eppenstein Bruck an der Mur
Historisches Eppenstein Weyer
Historisches Eppenstein Pregarten

Geschichte Eppenstein
Geschichte Eppenstein Sulmeck-Greith
Geschichte Eppenstein Jaidhof
Geschichte Eppenstein Schwendt
Geschichte Eppenstein Paudorf
Geschichte Eppenstein Sallingberg
Geschichte Eppenstein
Geschichte Eppenstein Gai
Geschichte Eppenstein Hofkirchen bei Hartberg
Geschichte Eppenstein
Geschichte Eppenstein Berg im Drautal
Geschichte Eppenstein Tadten
Geschichte Eppenstein Sankt Lorenz
Geschichte Eppenstein
Geschichte Eppenstein Labuch
Geschichte Eppenstein Mank
Geschichte Eppenstein Ebenau
Geschichte Eppenstein
Geschichte Eppenstein Brunn an der Wild
Geschichte Eppenstein Yspertal

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Amesser
Baumann
Brandner
Bromachhütte
Deixelberg
Deixelberger
Donauer
Eber
Eberdorf
Eberdorfer
Ehrenbauer
Fallmoar
Farch
Frischer
Frischerhütte
Fuchs
Fuchshütten
Giebler
Götschl
Gopitzmüller
Granitzhütte
Griesmoarhütte
Grottenhof
Gschirrmoarhütte
Habergell
Hintersieding
Hölltal
Hubmoar
Hundsegger
Jölli
Johnshuber
Kamper
Kathalschule
Kathalwirt
Kickerlochhütte
Kohlplatz
Korer
Kreuzerhütten
Kropf
Krug
Leikam
Moar zu Wind
Niedermoarhütte
Omer
Paisberg
Pichlbauer
Pirker
Porzbauer
Premesser
Reisner
Riedler
Riegler
Rieser
Sandheigl
Schafferbauerhube
Schaffer im Eck
Schaffer in der Grube
Schöckl
Schökl
Schuppererhütte
Siedinger
Stallerhütte
Steffingerhütte
Steiner
Stocker
Stückler
Vordersieding
Wastlbauerhütte
Wegscheidjager
Wegscheidjagerhütte
Winklerhütte
Wölfler
Wörgand


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Eppenstein.Geschichte.

Der Ort Mühldorf wurde 1482 erstmals urkundlich erwähnt. Die Eisenverarbeitung in Kathal, das 1305 als die Kateyl erwähnt wurde, hatte überregionale Bedeutung. In Eppenstein gab es im 15. Jahrhundert zwei Hämmer. Im 18. Jahrhundert wurden die Erzeugnisse, Sensen und Sicheln, bis nach Mitteldeutschland, in die Schweiz und nach Siebenbürgen verkauft. Im 19. Jahrhundert kam es dann zum Niedergang der Eisenindustrie.Die heutige Gemeinde Eppenstein entstand 1965 durch die Zusammenlegung der Gemeinden Mühldorf, Schwarzenbach am Grössing und Schoberegg mit Teilen von Allersdorf. Als Namen wählte man den des alten Markgrafen- und Herzogsgeschlechts der Eppensteiner.

Quellenangabe: Die Seite "Eppenstein.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 17:31 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Eppenstein.Wirtschaft und Infrastruktur.

Laut Arbeitsstättenzählung 2001 gibt es 35 Arbeitsstätten mit 183 Beschäftigten in der Gemeinde sowie 428 Auspendler und 109 Einpendler. Es gibt 111 land- und forstwirtschaftliche Betriebe (davon 62 im Haupterwerb), die zusammen 4.437 ha bewirtschaften (1999).Die Verkehrserschliessung erfolgt über die Obdacher Strasse (B78). In Eppenstein befindet sich auch eine Haltestelle der Lavanttalbahn.In Eppenstein befindet sich ein Kindergarten, in Kathal eine Volksschule.

Quellenangabe: Die Seite "Eppenstein.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 17:31 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Eppenstein Graz 1.Bezirk Innere Stadt
Historisches Eppenstein Wien Donaustadt
Historisches Eppenstein Stein
Historisches Eppenstein Haidershofen
Historisches Eppenstein Achau
Historisches Eppenstein Opponitz
Historisches Eppenstein Miesenbach
Historisches Eppenstein Forstau
Historisches Eppenstein Judenburg


Eppenstein.Geografie.Geografische Lage.

Die Gemeinde Eppenstein liegt nördlich des Obdacher Sattels im engen Tal des Granitzenbaches, einer wichtigen Verbindung vom Kärntner Lavanttal ins steirische Murtal.Nachbargemeinden sind, von Norden beginnend, im Uhrzeigersinn: Reifling, Maria Buch-Feistritz, Weisskirchen in Steiermark, Reisstrasse, Amering und Sankt Wolfgang-Kienberg.

Quellenangabe: Die Seite "Eppenstein.Geografie.Geografische Lage." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 17:31 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Baumkirchen, Eppenstein, Größenberg, Kathal, Mühldorf, Schoberegg, Schwarzenbach am Größing,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Amesser, Baumann, Brandner, Bromachhütte, Deixelberg, Deixelberger, Donauer, Eber, Eberdorf, Eberdorfer, Ehrenbauer, Fallmoar, Farch, Frischer, Frischerhütte, Fuchs, Fuchshütten, Giebler, Götschl, Gopitzmüller, Granitzhütte, Griesmoarhütte, Grottenhof, Gschirrmoarhütte, Habergell, Hintersieding, Hölltal, Hubmoar, Hundsegger, Jölli, Johnshuber, Kamper, Kathalschule, Kathalwirt, Kickerlochhütte, Kohlplatz, Korer, Kreuzerhütten, Kropf, Krug, Leikam, Moar zu Wind, Niedermoarhütte, Omer, Paisberg, Pichlbauer, Pirker, Porzbauer, Premesser, Reisner, Riedler, Riegler, Rieser, Sandheigl, Schafferbauerhube, Schaffer im Eck, Schaffer in der Grube, Schöckl, Schökl, Schuppererhütte, Siedinger, Stallerhütte, Steffingerhütte, Steiner, Stocker, Stückler, Vordersieding, Wastlbauerhütte, Wegscheidjager, Wegscheidjagerhütte, Winklerhütte, Wölfler, Wörgand,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Baumkirchen,
Eppenstein,
Größenberg,
Kathal,
Mühldorf,
Schoberegg,
Schwarzenbach am Größing,