historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Kobersdorf Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Kobersdorf Oberndorf
Historisches Kobersdorf
Historisches Kobersdorf Rohrbach
Historisches Kobersdorf Mondsee
Historisches Kobersdorf Liezen

Geschichte Kobersdorf Wien Josefstadt
Geschichte Kobersdorf Friedberg
Geschichte Kobersdorf Breitenfeld an der Rittschein
Geschichte Kobersdorf Losenstein
Geschichte Kobersdorf Leoben
Geschichte Kobersdorf Gaishorn am See
Geschichte Kobersdorf
Geschichte Kobersdorf Laakirchen
Geschichte Kobersdorf Edt bei Lambach
Geschichte Kobersdorf
Geschichte Kobersdorf Maria Lankowitz
Geschichte Kobersdorf Wenigzell
Geschichte Kobersdorf Adnet
Geschichte Kobersdorf Retzbach
Geschichte Kobersdorf Persenbeug-Gottsdorf
Geschichte Kobersdorf Taufkirchen an der Trattnach
Geschichte Kobersdorf Moosdorf
Geschichte Kobersdorf St. Wolfgang im Salzkammergut
Geschichte Kobersdorf Sollenau
Geschichte Kobersdorf Heimschuh

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Am Waldhof
Buchgraben
Geißberg
Haslermühle
Kobersdorf
Lindgraben
Neuberg
Oberpetersdorf
Poschmühle
Schindelmühle
Schloss Kobersdorf
Tendeläcker
Waldmühle
Waldsauerbrunn


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Kobersdorf.Geschichte.

Vor Christi Geburt war das Gebiet Teil des keltischen Königreiches Noricum und gehörte zur Umgebung der keltischen Höhensiedlung Burg auf dem Schwarzenbacher Burgberg.Später unter den Römern lag das heutige Kobersdorf dann in der Provinz Pannonia.Der Ort gehörte wie das gesamte Burgenland bis 1920/21 zu Ungarn (Deutsch-Westungarn). Seit 1898 musste aufgrund der Magyarisierungspolitik der Regierung in Budapest der ungarische Ortsname Kabold verwendet werden.Nach Ende des Ersten Weltkriegs wurde nach zähen Verhandlungen Deutsch-Westungarn in den Verträgen von St. Germain und Trianon 1919 bzw. 1920 Österreich zugesprochen. Der Ort gehört seit 1921 zum neu gegründeten Bundesland Burgenland (siehe auch Geschichte des Burgenlandes).In Kobersdorf gab es seit 1526 eine jüdische Gemeinde, die von Flüchtlingen aus Ödenburg gegründet wurde. Seit dem 18. Jahrhundert gehörte Kobersdorf zu den jüdischen Siebengemeinden des Burgenlandes. 1828 wohnten 746 Juden in Kobersdorf, bis 1934 sank ihre Zahl auf 172. Die 1860 erbaute Synagoge ist als einzige der Siebengemeinden noch erhalten und wird seit einer Restaurierung für Gedenkveranstaltungen genützt.Marktgemeinde ist Kobersdorf seit 1973 (durch VO 5 erfolgte Weiterverleihung).

Quellenangabe: Die Seite "Kobersdorf.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 18. März 2010 15:25 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Kobersdorf.Wirtschaft und Infrastruktur.

Der Ort beheimatet einige Betriebe aus den verschiedensten Sparten:

  • Waldquelle (bekannter Mineralwasserhersteller)
  • Hobby Versand (Versandhandel mit Handarbeiten) www.hobbyversand.at
  • Reitter Bau (Baufirma)
  • Basaltabbau am Pauliberg
  • Kobersdorfer Schlossbräu

Quellenangabe: Die Seite "Kobersdorf.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 18. März 2010 15:25 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Kobersdorf Lannach
Historisches Kobersdorf
Historisches Kobersdorf Ramingstein
Historisches Kobersdorf Lassing
Historisches Kobersdorf Bischofshofen
Historisches Kobersdorf Kilb
Historisches Kobersdorf Zell am Pettenfirst
Historisches Kobersdorf Waldhausen
Historisches Kobersdorf Oberkurzheim


Kobersdorf.Geografie.

Die Gemeinde liegt im Mittelburgenland. Ortsteile der Marktgemeinde sind Kobersdorf, Lindgraben und Oberpetersdorf.Der Ort liegt am Fuss des Pauliberges, dem jüngsten erloschenen Vulkan Österreichs. Teile des Gemeindegebietes gehören zum Naturpark Landseer Berge.

Quellenangabe: Die Seite "Kobersdorf.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 18. März 2010 15:25 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Kobersdorf, Lindgraben, Oberpetersdorf,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Am Waldhof, Buchgraben, Geißberg, Haslermühle, Kobersdorf, Lindgraben, Neuberg, Oberpetersdorf, Poschmühle, Schindelmühle, Schloss Kobersdorf, Tendeläcker, Waldmühle, Waldsauerbrunn,
Straßen im Gemeindegebiet
Am Anger,
Am Sonnenhof,
Am Waldhof,
Am Wiesengrund,
Angerboden,
Augasse,
Auwiese,
Bachweg,
Badgasse,
Berggasse,
Blumengasse,
Brunnengasse,
Buchgraben,
Bundesstraße,
Dr. Karl Renner-Gasse,
Dr. Martin Luther-Platz,
Elisabethplatz,
Erlengasse,
Feldgasse (Kobersdorf),
Feldgasse (Oberpetersdorf),
Fernblick,
Florianigasse,
Franz Jonas-Gasse,
Franz Josef Marx-Gasse,
Franz Liszt-Gasse,
Friedhofsweg,
Föhrenweg,
Gartengasse (Kobersdorf),
Gartengasse (Lindgraben),
Gartengasse (Oberpetersdorf),
Geißberg,
Grabenweg,
Hauptstraße (Kobersdorf),
Hauptstraße (Lindgraben),
Hauptstraße (Oberpetersdorf),
Haydngasse,
Hutweide,
Höhenweg,
Inselgasse,
Johann Schnabl-Gasse,
Kapellenfeld,
Kirchengasse,
Kirschblütenweg,
Kleine Rosengasse,
Kobersdorf,
Lindenallee,
Lindengasse,
Lindgraben,
Lindgrabenerstraße,
Lustfeldgasse,
Mautweg,
Mühlbachgasse,
Mühlgasse (Kobersdorf),
Mühlgasse (Oberpetersdorf),
Neuberg,
Neugasse (Am Spitz),
Neugasse (Kobersdorf),
Neugasse (Lindgraben),
Neugasse (Oberpetersdorf),
Nikolausgasse,
Oberpetersdorf,
Rosengasse (Kobersdorf),
Rosengasse (Lindgraben),
Schindelmühle,
Schloß,
Schloßgasse,
Schulgasse (Lindgraben),
Schulgasse (Oberpetersdorf),
Tendeläcker,
Theodor Kery-Straße,
Triftgasse,
Waldgasse,
Waldmühle,
Waldsauerbrunn,
Wiesengasse,

Orte in der Gemeinde
Kobersdorf,
Lindgraben,
Oberpetersdorf,