historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Sankt Florian Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Sankt Florian Wels
Historisches Sankt Florian
Historisches Sankt Florian Neusiedl am See
Historisches Sankt Florian Korneuburg
Historisches Sankt Florian Judenburg

Geschichte Sankt Florian
Geschichte Sankt Florian
Geschichte Sankt Florian Asparn an der Zaya
Geschichte Sankt Florian Weitensfeld im Gurktal
Geschichte Sankt Florian Oberndorf bei Schwanenstadt
Geschichte Sankt Florian
Geschichte Sankt Florian
Geschichte Sankt Florian Ober-Grafendorf
Geschichte Sankt Florian
Geschichte Sankt Florian Tyrnau
Geschichte Sankt Florian
Geschichte Sankt Florian Gerersdorf
Geschichte Sankt Florian Stall
Geschichte Sankt Florian Halltal
Geschichte Sankt Florian Stainztal
Geschichte Sankt Florian
Geschichte Sankt Florian Ehenbichl
Geschichte Sankt Florian Plainfeld
Geschichte Sankt Florian Buchkirchen
Geschichte Sankt Florian Ragnitz

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Augustiner Chorherrenstift St.Florian
Bruck bei Hausleiten
Bruck bei Tödling
Enzing
Fernbach
Gemering
Golf-Club Linz
Guster
Hamberg
Hanl
Hausleiten
Hohenbrunn
Kirchhuber
Kogl
Leitnerberg
Luger
Markgraber
Mayr im Bach
Mayr zu Winkl
Metallgießerei Sankt Florian
Mickstetten
Mühlberger
Niederfraunleiten
Oberfraunleiten
Obermaier
Oberndorf
Oberweidlham
Ölkam
Ofensunkl
Plank zu Mausbach
Rohrbach
Samesleiten
Sankt Florian
Schitteraichet
Schloss Hohenbrunn
Schloss Tillysburg
Schwanböck
Spat in Holz
Sumerauerhof-Freilichtmuseum
Taunleiten
Tillysburg
Tödling
Unterweidlham
Weck
Weilling
Wolfsjäger


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Sankt Florian (Linz-Land).Geschichte.

Ursprünglich trug die Ansiedlung die Bezeichnung "Buch", zurückzuführen auf die in der Gegend reichlich vorhandenen Buchenwälder. Aufschwung nahm der Ort, als aufgrund der Legende um den hl. Florian ein zuerst kleines Kloster errichtet wurde und St. Florian bald Bedeutung als Wallfahrtsort erlangte. Im Ostteil des Herzogtums Baiern liegend, gehörte der Ort seit dem 12. Jahrhundert zum Herzogtum Österreich. Seit 1490 wird er dem Fürstentum 'Österreich ob der Enns' zugerechnet, Markterhebung war 1493. Während der Napoleonischen Kriege war St. Florian mehrfach besetzt. Seit 1918 gehört die Marktgemeinde zum Bundesland Oberösterreich. Nach dem Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich am 13. März 1938 war St. Florian Teil des "Gau Oberdonau". Nach 1945 erfolgte die Wiederherstellung Oberösterreichs.

Quellenangabe: Die Seite "Sankt Florian (Linz-Land).Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. Februar 2010 02:18 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Historisches Sankt Florian Leopoldschlag
Historisches Sankt Florian Sollenau
Historisches Sankt Florian Edt bei Lambach
Historisches Sankt Florian Tarrenz
Historisches Sankt Florian Doren
Historisches Sankt Florian Pabneukirchen
Historisches Sankt Florian
Historisches Sankt Florian Steyregg
Historisches Sankt Florian Antau


Sankt Florian (Linz-Land).Geografie.

Sankt Florian liegt auf 296 m Höhe im oberösterreichischen Alpenvorland. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 10,2 km, von West nach Ost 7,7 km. Die Gesamtfläche beträgt 44,2 km² und ist damit flächenmässig die grösste Gemeinde im Bezirk Linz-Land. 14,9 % der Fläche sind bewaldet, 75,3% der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt.

Quellenangabe: Die Seite "Sankt Florian (Linz-Land).Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. Februar 2010 02:18 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Bruck bei Hausleiten, Bruck bei Tödling, Enzing, Fernbach, Gemering, Hausleiten, Hohenbrunn, Mickstetten, Niederfraunleiten, Oberfraunleiten, Oberndorf, Oberweidlham, Rohrbach, Samesleiten, Sankt Florian,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Augustiner Chorherrenstift St.Florian, Bruck bei Hausleiten, Bruck bei Tödling, Enzing, Fernbach, Gemering, Golf-Club Linz, Guster, Hamberg, Hanl, Hausleiten, Hohenbrunn, Kirchhuber, Kogl, Leitnerberg, Luger, Markgraber, Mayr im Bach, Mayr zu Winkl, Metallgießerei Sankt Florian, Mickstetten, Mühlberger, Niederfraunleiten, Oberfraunleiten, Obermaier, Oberndorf, Oberweidlham, Ölkam, Ofensunkl, Plank zu Mausbach, Rohrbach, Samesleiten, Sankt Florian, Schitteraichet, Schloss Hohenbrunn, Schloss Tillysburg, Schwanböck, Spat in Holz, Sumerauerhof-Freilichtmuseum, Taunleiten, Tillysburg, Tödling, Unterweidlham, Weck, Weilling, Wolfsjäger,
Straßen im Gemeindegebiet
Altdorfer Straße,
Am Bäckerberg,
Am Ipfbach,
Am Riedberg,
Am Seisberg,
Am Ölberg,
Aubergstraße,
Bachgasse,
Bachgrund,
Badstraße,
Bruck bei Hausleiten,
Bruck bei Tödling,
Brucknerstraße,
Carloneweg,
Enzing,
Fernbach,
Franz-Xaver-Müller-Weg,
Fürstenberg,
Gemering,
Gendarmerieplatz,
Gießereistraße,
Glockenweg,
Griftenstraße,
Hausfeld,
Hausleiten,
Hauswiesen,
Herrnhofweg,
Hohenbrunn,
Hohenbrunner Straße,
Höhenstraße,
Im Aichetfeld,
Im Almersgraben,
Im Astenfeld,
Im Binderlandl,
Im Brunnerfeld,
Im Furtwinkel,
Im Kornfeld,
Im Löblfeld,
Im Schaffergarten,
Im Sommerlandl,
Jägerweg,
Leitnerberg,
Leopold-Kotzmann-Straße,
Linzer Straße,
Marienhofweg,
Marktplatz,
Michael-Brandl-Weg,
Mickstetten,
Niederfraunleiten,
Oberfraunleiten,
Oberndorf,
Oberweidlham,
Prandtauerstraße,
Pummerinfeld,
Pummerinplatz,
Quellenweg,
Rathweg,
Reintalgasse,
Samesleiten,
Sattlerweg,
Schlagerstraße,
Schmidbergerweg,
Schulgasse,
Speiserberg,
Sportplatzstraße,
Stiftstraße,
Straußberg,
Taunleiten,
Thann Straße,
Tillysburg,
Turnwiesen,
Tödling,
Unterweidlham,
Valeriaweg,
Wagnerberg,
Waldstraße,
Wambacherberg,
Weihergasse,
Weilling,
Westbahnstraße,
Wiener Straße,
Wilbirgweg,
Wolferner Straße,
Wolfsjägerstraße,
Ziegeleistraße,
Zirkuswiese,
Ölkam,

Orte in der Gemeinde
Bruck bei Hausleiten,
Bruck bei Tödling,
Enzing,
Fernbach,
Gemering,
Hausleiten,
Hohenbrunn,
Mickstetten,
Niederfraunleiten,
Oberfraunleiten,
Oberndorf,
Oberweidlham,
Rohrbach,
Samesleiten,
Sankt Florian,
Taunleiten,
Tillysburg,
Tödling,
Unterweidlham,
Weilling,
Ölkam,