historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Reichersberg Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Reichersberg Wien Innere Stadt
Historisches Reichersberg Mistelbach
Historisches Reichersberg Imst
Historisches Reichersberg Feldkirchen
Historisches Reichersberg Waidhofen an der Ybbs

Geschichte Reichersberg Aurach am Hongar
Geschichte Reichersberg Brandberg
Geschichte Reichersberg Wielfresen
Geschichte Reichersberg Kobenz
Geschichte Reichersberg Kirchberg am Wagram
Geschichte Reichersberg Neudau
Geschichte Reichersberg Pernersdorf
Geschichte Reichersberg Ramsau
Geschichte Reichersberg Zeutschach
Geschichte Reichersberg
Geschichte Reichersberg Wien Liesing
Geschichte Reichersberg Anger
Geschichte Reichersberg Grabersdorf
Geschichte Reichersberg Oberrettenbach
Geschichte Reichersberg Saifen-Boden
Geschichte Reichersberg Aldrans
Geschichte Reichersberg Wien Penzing
Geschichte Reichersberg Weitersfelden
Geschichte Reichersberg
Geschichte Reichersberg Edlbach

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Chorherrnstift Reichersberg
Doblkapelle
Fraham
Graber
Hart
Harthütter
Hübing
Josermann
Kammer
Labmayer
Labmayerhäusl
Linn
Meierhof
Minaberg
Münsteuer
Oberbuchberger
Oblinger
Parzer
Pfaffing
Reichersberg
Schmerlbäck
Sindhöring
Traxlham
Unterbuchberger


Denkmäler: Gartenbaudenkmäler, Herrengarten in Reichersberg
Ehemalige Schulmeisterhaus in Reichersberg
Augustinerchorherrenstift in Reichersberg
Ehemalige Amtmannhaus in Reichersberg
Ehemalige Mühle in Reichersberg
Friedhof, Friedhofskapelle und Kapelle hl Johannes Nepomuk in Reichersberg
Stiftshaus in Reichersberg
Stiftsmeierhof in Reichersberg
Stiftspfarrkirche hl Michael in Reichersberg
Tobelkapelle in Reichersberg
Wohnhaus, Sölde in Reichersberg




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Reichersberg.Geschichte.

Das heute noch bestehende Stift Reichersberg wurde 1084 durch Wernher von Reichersberg gegründet. Ort und Kloster waren bis 1779 bayrisch und kamen nach dem Frieden von Teschen mit dem Innviertel (damals 'Innbaiern') zu Österreich. Während der Napoleonischen Kriege wieder kurz bayrisch, gehört Reichersberg seit 1816 endgültig zu Oberösterreich. Nach dem Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich am 13. März 1938 gehörte der Ort zum "Gau Oberdonau". Nach 1945 erfolgte die Wiederherstellung Oberösterreichs.Augustiner Chorherren Stift Reichersberg: Dietburga und Wernher von Reichersberg liessen die Anlage errichten. Im 11. Jahrhundert, nach dem tödlichen Unfall des einzigen Sohnes, wandelte der Adelige Wernher von Reichersberg seinen Besitz in ein Kloster um. Seither befindet sich seine Stiftung im Besitz der Augustiner Chorherrn. Nach einem Grossbrand im 17. Jahrhundert erhielten die Stiftsgebäude ihre heutige barocke Gestalt. Von 1940 bis 1945, in der NS-Zeit, wurde im Stift eine Fliegerschule eingerichtet, das Stift wurde aber nicht aufgelöst.

Quellenangabe: Die Seite "Reichersberg.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 22:10 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Historisches Reichersberg Sankt Peter ob Judenburg
Historisches Reichersberg Seckau
Historisches Reichersberg Unken
Historisches Reichersberg Murfeld
Historisches Reichersberg Tarsdorf
Historisches Reichersberg Spital am Semmering
Historisches Reichersberg Pernersdorf
Historisches Reichersberg Mauerkirchen
Historisches Reichersberg Kennelbach


Reichersberg.Geografie.

Reichersberg liegt auf 347 m Höhe im Innviertel. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 6,5 km, von West nach Ost 6,5 km. Die Gesamtfläche beträgt 21 km². 11 % der Fläche sind bewaldet, 71,9 % der Fläche werden landwirtschaftlich genutzt. Katastralgemeinden sind Hart, und Traxlham.

Quellenangabe: Die Seite "Reichersberg.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 22:10 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Fraham, Hart, Hübing, Kammer, Linn, Minaberg, Münsteuer, Pfaffing, Reichersberg, Sindhöring, Traxlham,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Chorherrnstift Reichersberg, Doblkapelle, Fraham, Graber, Hart, Harthütter, Hübing, Josermann, Kammer, Labmayer, Labmayerhäusl, Linn, Meierhof, Minaberg, Münsteuer, Oberbuchberger, Oblinger, Parzer, Pfaffing, Reichersberg, Schmerlbäck, Sindhöring, Traxlham, Unterbuchberger,
Straßen im Gemeindegebiet
Fraham,
Hart,
Hübing,
Kammer,
Linn,
Minaberg,
Münsteuer,
Pfaffing,
Reichersberg,
Sindhöring,
Traxlham,

Orte in der Gemeinde
Fraham,
Hart,
Hübing,
Kammer,
Linn,
Minaberg,
Münsteuer,
Pfaffing,
Reichersberg,
Sindhöring,
Traxlham,