historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Aurach am Hongar Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Aurach am Hongar Voitsberg
Historisches Aurach am Hongar Graz 5.Bezirk Gries
Historisches Aurach am Hongar Villach
Historisches Aurach am Hongar Bad Ischl
Historisches Aurach am Hongar Grieskirchen

Geschichte Aurach am Hongar Schlins
Geschichte Aurach am Hongar Tiefgraben
Geschichte Aurach am Hongar Hundsheim
Geschichte Aurach am Hongar Sankt Thomas
Geschichte Aurach am Hongar Tux
Geschichte Aurach am Hongar Karlstein an der Thaya
Geschichte Aurach am Hongar Spittal an der Drau
Geschichte Aurach am Hongar Eggendorf im Traunkreis
Geschichte Aurach am Hongar Herrnbaumgarten
Geschichte Aurach am Hongar Albeck
Geschichte Aurach am Hongar Obritzberg-Rust
Geschichte Aurach am Hongar Sankt Florian am Inn
Geschichte Aurach am Hongar Koblach
Geschichte Aurach am Hongar Serfaus
Geschichte Aurach am Hongar Pregarten
Geschichte Aurach am Hongar Ehrenhausen
Geschichte Aurach am Hongar Lendorf
Geschichte Aurach am Hongar Rankweil
Geschichte Aurach am Hongar
Geschichte Aurach am Hongar Apfelberg

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Aurach am Hongar
Buchberg
Ebner
Engelbrecht
Feld
Grafenbuch
Gruber
Gstötten
Haid
Hainbach
Halbmoos
Hongar
Hortigstube
Illingbuch
Jetzing
Jorimann
Kalaberg
Kasten
Kerner
Leithen
Lixlberg
Loidlberg
Looh
Neubacher
Neujetzing
Pranzing
Raschbach
Redl
Schalmeiner
Schwertberg
Than
Weichselbaum
Wessenaurach


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Aurach am Hongar.Geschichte.

In der Jungsteinsteinzeit sind Jäger auf ihren Beutezügen in die dichten Buchenwälder nördlich des Hongars gekommen.Urkundlich nachweisbar ist eine bairische Besiedelung um 800 mit den für diese Zeit üblichen -ing-Namen Wörtzing und Jetzing. Der Ortsname Aurach deutet auf eine Siedlung an einem Flussübergang hin.Im Hochmittelalter (um 1200) gehörte ein Teil des Gebietes von Aurach am Hongar zum in der Nähe von Passau gelegenen Kloster Asbach/Rott, ein anderer Teil dem Grafen Gebhard von Regau.1458 weihte Bischof Sigismund von Passau eine Kapelle - Patrozinium hl. Evangelist Matthäus und hl. Alexius der Bekenner (Eremit/Einsiedler). In der Folge war der Pfarrer von Schörfling am Attersee verpflichtet, jeden Donnerstag in Aurach eine Messe zu lesen. Im Zuge der Josephinischen Kirchenreform erhielt Aurach 1784 einen eigenen Seelsorger, wurde aber erst 1876 eine selbständige Pfarre. Nachdem die alte Pfarrkirche 1888 abgebrannt war, wurde dann der noch heute bestehende Neubau 1893 eingeweiht. hingewiesen werden, deren Errichtung 1726 vom Passauer Fürstbischof Josef Dominicus auf Ansuchen des Grafen Khevenhüller genehmigt wurde. Der Eremit, Bruder Josef Würth, ehemaliger Kammerschreiber des Grafen Khevenhüller, bekam den Auftrag, die Jugend in Lesen und Schreiben zu unterrichten.

Quellenangabe: Die Seite "Aurach am Hongar.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 22:41 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Historisches Aurach am Hongar Kolsassberg
Historisches Aurach am Hongar
Historisches Aurach am Hongar Straden
Historisches Aurach am Hongar Ellmau
Historisches Aurach am Hongar Greisdorf
Historisches Aurach am Hongar Kundl
Historisches Aurach am Hongar Rachau
Historisches Aurach am Hongar
Historisches Aurach am Hongar


Aurach am Hongar.Geografie.

Aurach am Hongar liegt auf 488 m Höhe im Hausruckviertel. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 5,4 km, von West nach Ost 8,1 km. Die Gesamtfläche beträgt 24,8 km². 52,8 % der Fläche sind bewaldet, 40,3 % der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt.Ortsteile der Gemeinde sind: Aurach am Hongar, Grafenbuch, Hainbach, Halbmoos, Illingbuch, Jetzing, Kasten, Looh, Pranzing, Raschbach, Weichselbaum, Wessenaurach.

Quellenangabe: Die Seite "Aurach am Hongar.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 22:41 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Aurach am Hongar, Grafenbuch, Hainbach, Halbmoos, Illingbuch, Jetzing, Kasten, Looh, Pranzing, Raschbach, Weichselbaum,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Aurach am Hongar, Buchberg, Ebner, Engelbrecht, Feld, Grafenbuch, Gruber, Gstötten, Haid, Hainbach, Halbmoos, Hongar, Hortigstube, Illingbuch, Jetzing, Jorimann, Kalaberg, Kasten, Kerner, Leithen, Lixlberg, Loidlberg, Looh, Neubacher, Neujetzing, Pranzing, Raschbach, Redl, Schalmeiner, Schwertberg, Than, Weichselbaum, Wessenaurach,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Aurach am Hongar,
Grafenbuch,
Hainbach,
Halbmoos,
Illingbuch,
Jetzing,
Kasten,
Looh,
Pranzing,
Raschbach,
Weichselbaum,