historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Mitterkirchen im Machland Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Mitterkirchen im Machland Feldkirchen
Historisches Mitterkirchen im Machland Neunkirchen
Historisches Mitterkirchen im Machland Deutschlandsberg
Historisches Mitterkirchen im Machland Laa an der Thaya
Historisches Mitterkirchen im Machland Hollabrunn

Geschichte Mitterkirchen im Machland Bad Hofgastein
Geschichte Mitterkirchen im Machland
Geschichte Mitterkirchen im Machland Haigermoos
Geschichte Mitterkirchen im Machland Sankt Oswald bei Freistadt
Geschichte Mitterkirchen im Machland Lebring-Sankt Margarethen
Geschichte Mitterkirchen im Machland Nebelberg
Geschichte Mitterkirchen im Machland
Geschichte Mitterkirchen im Machland Flattach
Geschichte Mitterkirchen im Machland
Geschichte Mitterkirchen im Machland
Geschichte Mitterkirchen im Machland
Geschichte Mitterkirchen im Machland St. Johann in Tirol
Geschichte Mitterkirchen im Machland Altschwendt
Geschichte Mitterkirchen im Machland Gerlos
Geschichte Mitterkirchen im Machland
Geschichte Mitterkirchen im Machland Kapelln
Geschichte Mitterkirchen im Machland Klagenfurt 8.Bezirk Villacher Vorstadt
Geschichte Mitterkirchen im Machland
Geschichte Mitterkirchen im Machland Eisgarn
Geschichte Mitterkirchen im Machland Sankt Nikola an der Donau

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Badesee Mitterkirchen
Donaukraftwerk-Wallsee-Mitterkirchen
Forsthaus Kaindlau
Fuchsluger
Gang
Hackner
Haid
Hart
Heinz Lettner-Siedlung
Hörstorf
Hofstetten
Hoser in der Haid
Hütting
In der Haid
Innerfellner
Inzing
Kaindlau
Kasbauer
Kirchstetten
Labing
Langacker
Lehen
Loa
Mitterkirchen
Neu Hütting
Pührer
Reitsepp
Stoidlbauer
Wagerhof
Wagra
Weisching
Wörth


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Mitterkirchen im Machland.Geschichte.

Seit 800 v Chr. besiedelten die Kelten den Donauraum. Rund um die Ausgrabung des Gräberfeldes Mitterkirchen entstand ein Freilichtmuseum zur Konservierung der Fundstelle und zur Darstellung keltischen Lebens.Ursprünglich im Ostteil des Herzogtums Bayern liegend, gehörte der Ort seit dem 12. Jahrhundert zum Herzogtum Österreich. Seit 1490 wird er dem Fürstentum 'Österreich ob der Enns' zugerechnet.Die Kirche wurde 1484 erbaut.1501 gab es die grösste Überschwemmung im Machland. 6000 Leute starben damals bei dieser Naturkatastrophe.Während der Napoleonischen Kriege war der Ort mehrfach besetzt. Seit 1918 gehört der Ort zum Bundesland Oberösterreich. Nach dem Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich am 13. März 1938 gehörte der Ort zum "Gau Oberdonau". Nach 1945 erfolgte die Wiederherstellung Oberösterreichs.Nach dem Donauhochwasser im August 2002 erfolgte die Aussiedelung des Ortsteils Hütting.

Quellenangabe: Die Seite "Mitterkirchen im Machland.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 21:21 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Historisches Mitterkirchen im Machland Greifenburg
Historisches Mitterkirchen im Machland
Historisches Mitterkirchen im Machland Seekirchen am Wallersee
Historisches Mitterkirchen im Machland Waldburg
Historisches Mitterkirchen im Machland
Historisches Mitterkirchen im Machland Malta
Historisches Mitterkirchen im Machland Musau
Historisches Mitterkirchen im Machland Aspach
Historisches Mitterkirchen im Machland Brand


Mitterkirchen im Machland.Geografie.

Mitterkirchen im Machland liegt auf 235 m Höhe im Mühlviertel. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 8,7 km, von West nach Ost 7,1 km. Die Gesamtfläche beträgt 28,6 km². 21 % der Fläche sind bewaldet, 59,2 % der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt.Ortsteile der Gemeinde sind: Am Bühel, Gang, Hörstorf, Haid, Hart, Heinz-Lettner-Siedlung, Hofstetten, Hütting, Inzing, Kaindlau, Kirchstetten, Labing, Langacker, Lehen, Loa, Mitterkirchen, Wörth, Wagra, Weisching, Neu Hütting.

Quellenangabe: Die Seite "Mitterkirchen im Machland.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 21:21 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Am Bühel, Gang, Haid, Hart, Heinz Lettner-Siedlung, Hofstetten, Hütting, Hörstorf, Inzing, Kaindlau, Kirchstetten, Labing, Langacker, Lehen, Loa,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Badesee Mitterkirchen, Donaukraftwerk-Wallsee-Mitterkirchen, Forsthaus Kaindlau, Fuchsluger, Gang, Hackner, Haid, Hart, Heinz Lettner-Siedlung, Hörstorf, Hofstetten, Hoser in der Haid, Hütting, In der Haid, Innerfellner, Inzing, Kaindlau, Kasbauer, Kirchstetten, Labing, Langacker, Lehen, Loa, Mitterkirchen, Neu Hütting, Pührer, Reitsepp, Stoidlbauer, Wagerhof, Wagra, Weisching, Wörth,
Straßen im Gemeindegebiet
Am Bühel,
Gang,
Haid,
Hart,
Heinz Lettner-Siedlung,
Hofstetten,
Hütting,
Hörstorf,
Inzing,
Kaindlau,
Kirchstetten,
Labing,
Langacker,
Lehen,
Loa,
Mitterkirchen,
Neu Hütting,
Wagra,
Weisching,
Wörth,

Orte in der Gemeinde
Am Bühel,
Gang,
Haid,
Hart,
Heinz Lettner-Siedlung,
Hofstetten,
Hütting,
Hörstorf,
Inzing,
Kaindlau,
Kirchstetten,
Labing,
Langacker,
Lehen,
Loa,
Mitterkirchen,
Neu Hütting,
Wagra,
Weisching,
Wörth,