historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Hart bei Graz Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Hart bei Graz Sankt Johann im Pongau
Historisches Hart bei Graz Weyer
Historisches Hart bei Graz Mistelbach
Historisches Hart bei Graz Krems an der Donau
Historisches Hart bei Graz Telfs

Geschichte Hart bei Graz
Geschichte Hart bei Graz Unterfladnitz
Geschichte Hart bei Graz Triebendorf
Geschichte Hart bei Graz Katzelsdorf
Geschichte Hart bei Graz Neukirchen am Walde
Geschichte Hart bei Graz Nikitsch
Geschichte Hart bei Graz Luftenberg an der Donau
Geschichte Hart bei Graz Aschach an der Donau
Geschichte Hart bei Graz Marhof
Geschichte Hart bei Graz Leogang
Geschichte Hart bei Graz Gattendorf
Geschichte Hart bei Graz Sankt Georgen ob Judenburg
Geschichte Hart bei Graz Stainztal
Geschichte Hart bei Graz
Geschichte Hart bei Graz Innerschwand
Geschichte Hart bei Graz St. Johann im Walde
Geschichte Hart bei Graz
Geschichte Hart bei Graz Klagenfurt 5.Bezirk St.Veiter Vorstadt
Geschichte Hart bei Graz Griffen
Geschichte Hart bei Graz

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Attemshof
Autal
Glycinengut
Hohenrain
Holzerhof
Klinzelweg
Koppenhof
Pachern
Paulitsch
Reintal
Schloss Reintal
Schustermichl
Sternleiten
Wagnerhiesl
Wagnersimerl
Weinhappl


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Hart bei Graz.Geschichte.

Als grösserer Ort entstand Hart erst im 16. Jahrhundert aus Siedlungen eines ausgedehnten Weinbaugebietes. Der Name kommt vom früheren Wort Hart (grosser Wald), ist aber erst seit 1608 schriftlich überliefert. Er dürfte auf die Besiedlung durch die Franken und deren Rodungen im 8. Jahrhundert zurückgehen. Bereits im 6.Jahrhundert wurden einige Gebiete von Slowenen besiedelt.Die Gemeinde wurde nach Aufhebung der Leibeigenschaft 1848 im Zuge der Landreform aus einzelnen Grundherrschaften gebildet. Von der grossdeutschen Regierung wurde sie 1938 mit Teilen des benachbarten Messendorf nach "Gross-Graz" eingegliedert, aber nach dem Zweiten Weltkrieg unter dem Namen "Hart bei St. Peter" wieder selbständig. Teilflächen der beiden früheren Gemeinden blieben jedoch bei der Landeshauptstadt.Im Jahr 1986 wurde die Gemeinde mit nunmehr 11 km² Fläche in Hart bei Graz umbenannt, um Verwechslungen mit dem angrenzenden Grazer Stadtbezirk St. Peter zu vermeiden.

Quellenangabe: Die Seite "Hart bei Graz.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 4. März 2010 22:25 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Hart bei Graz.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr.

Hart bei Graz liegt zwar an der Süd Autobahn (A2), der Ort bekommt bis spätestens 2012 einen eigenen Autobahnanschluss. Die derzeit nächstgelegenen Anschlussstellen sind Lassnitzhöhe (169) in ca. 6 km Entfernung für die Fahrtrichtung Wien und Graz-Raaba bzw. Graz-Puchwerk am Autobahnzubringer Graz-Ost in ca. 5 km Entfernung. Eine (ehemalige) Bundesstrasse führt nicht durch die Gemeinde. In der Nachbargemeinde Kainbach bei Graz kann allerdings in ca. 7 km die Gleisdorfer Strasse (B 65) erreicht werden.Die Steirische Ostbahn führt zwar durch das Gemeindegebiet, hat dort aber keinen Bahnhof. Der nächstgelegende Bahnhof befindet sich im Lassnitzhöher Ortsteil Autal in ca. 1 km Entfernung. Der Hauptbahnhof Graz ist allerdings auch nur ca. 11 km entfernt.Die Entfernung zum Flughafen Graz beträgt ca. 15 km.

Quellenangabe: Die Seite "Hart bei Graz.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 4. März 2010 22:25 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Hart bei Graz
Historisches Hart bei Graz
Historisches Hart bei Graz Adnet
Historisches Hart bei Graz
Historisches Hart bei Graz Klagenfurt 2.Bezirk Innere Stadt
Historisches Hart bei Graz St. Aegyd am Neuwalde
Historisches Hart bei Graz
Historisches Hart bei Graz Neustift im Stubaital
Historisches Hart bei Graz


Hart bei Graz.Geographie.Geografische Lage.

Hart gehört zum Bezirk Graz-Umgebung. Die Gemeinde liegt im oststeirischen Hügelland auf 350-500m Seehöhe zwischen der Landeshauptstadt Graz und Lassnitzhöhe.

Quellenangabe: Die Seite "Hart bei Graz.Geographie.Geografische Lage." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 4. März 2010 22:25 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Hart bei Graz,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Attemshof, Autal, Glycinengut, Hohenrain, Holzerhof, Klinzelweg, Koppenhof, Pachern, Paulitsch, Reintal, Schloss Reintal, Schustermichl, Sternleiten, Wagnerhiesl, Wagnersimerl, Weinhappl,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Hart bei Graz,