historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Pöllau Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Pöllau Rohrbach
Historisches Pöllau Wien Meidling
Historisches Pöllau Rohrbach
Historisches Pöllau Wien Innere Stadt
Historisches Pöllau Bruck an der Leitha

Geschichte Pöllau
Geschichte Pöllau Unterfladnitz
Geschichte Pöllau Triebendorf
Geschichte Pöllau Katzelsdorf
Geschichte Pöllau Neukirchen am Walde
Geschichte Pöllau Nikitsch
Geschichte Pöllau Luftenberg an der Donau
Geschichte Pöllau Aschach an der Donau
Geschichte Pöllau Marhof
Geschichte Pöllau Leogang
Geschichte Pöllau Gattendorf
Geschichte Pöllau Sankt Georgen ob Judenburg
Geschichte Pöllau Stainztal
Geschichte Pöllau
Geschichte Pöllau Innerschwand
Geschichte Pöllau St. Johann im Walde
Geschichte Pöllau
Geschichte Pöllau Klagenfurt 5.Bezirk St.Veiter Vorstadt
Geschichte Pöllau Griffen
Geschichte Pöllau

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Kirchenackersiedlung
Schloss Pöllau


Denkmäler: Gesamtanlage ehemalige Augustiner-Chorherrenstift in Pöllau
Straßenbrücke Spitalsbrücke in Pöllau
Bildstock in Pöllau
Brunnen in Pöllau
Kapelle hl Johannes Nepomuk in Pöllau
Mariensäule in Pöllau
Pranger in Pöllau
Rathaus in Pöllau




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Pöllauberg.Geschichte.

Markgraf Leopold schenkte um 1125 bis 1128 das Ministerialengut an den Ahnherrn der Stubenberger, Wulfing. Darin enthalten war das Gebiet der heutigen Gemeinde Pöllauberg. Wulfing begann, die Berghänge oberhalb von Pöllau zu besiedeln. Im Jahre 1685 gründete Propst Maister vom Stift Pöllau die erste Schule in Pöllauberg, sein Nachfolger Ortenhofen erhob Pöllauberg zur Pfarre. Pöllauberg kam zu Oberneuberg und wurde damit 1818 eine Gemeinde im neuen Bezirk Pöllau.Die heutige Gemeinde Pöllauberg entstand am 1. Februar 1968 durch die Zusammenlegung der selbständigen Gemeinden Oberneuberg, Unterneuberg und Zeil-Pöllau.

Quellenangabe: Die Seite "Pöllauberg.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 15:40 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Pöllauberg.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr.

Pöllauberg liegt abseits der grossen Hauptverkehrsstrassen. Die Gemeinde ist in erster Linie über Nebenstrassen der im Tal des Pöllauer Safens verlaufenden Landesstrasse erreichbar. Die Süd Autobahn (A 2) von Wien nach Graz ist etwa 17 Kilometer entfernt und über die Anschlussstelle Hartberg (115) erreichbar. Die Entfernung zur Wechsel Strasse (B 54) von Wiener Neustadt über Hartberg nach Gleisdorf beträgt etwa 14 Kilometer.Pöllauberg ist nicht an das Eisenbahnnetz angeschlossen. Ein Bahnhof ist im Umkreis von zehn Kilometern nicht vorhanden.Der Flughafen Graz ist etwa 65 Kilometer entfernt.

Quellenangabe: Die Seite "Pöllauberg.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 15:40 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Pöllau
Historisches Pöllau Sankt Johann im Pongau
Historisches Pöllau
Historisches Pöllau Schwanberg
Historisches Pöllau Soboth
Historisches Pöllau
Historisches Pöllau Bad Ischl
Historisches Pöllau Waldhausen im Strudengau
Historisches Pöllau Altenmarkt im Pongau

Pöllauberg.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Bauwerke.

steht auf dem höchsten Punkt des Pöllaubergs und war die erste Marienkapelle der Gemeinde. Die ursprünglich romanische Kapelle wurde 1532 erweitert und später barockisiert. Der jetzige Alter mit dem Bild der heiligen Anna stammt aus dem Jahr 1644. Die Annakirche enthält teilweise Einrichtungsgegenstände aus der Wallfahrtskirche Maria Pöllauberg, die dort nach Umgestaltungen nicht mehr benötigt wurden.

Quellenangabe: Die Seite "Pöllauberg.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Bauwerke." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 15:40 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Pöllauberg.Geografie.Geografische Lage.

Pöllauberg liegt im Joglland etwa 10 Kilometer westlich der Bezirkshauptstadt Hartberg und etwa 38 Kilometer nordöstlich der Landeshauptstadt Graz. Die Gemeinde gehört zum Naturpark Pöllauer Tal und liegt oberhalb von Pöllau am linken Ufer des Pöllauer Safens. Die Gemeinde wird von zahlreichen Zuflüssen des Pöllauer Safens - vornehmlich vom Rauschberg - entwässert. Der höchste Punkt im Gemeindegebiet ist der im äussersten Norden gelegene Masenberg mit einer Höhe von 1.261 m.

Quellenangabe: Die Seite "Pöllauberg.Geografie.Geografische Lage." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 15:40 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Pöllau,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Kirchenackersiedlung, Schloss Pöllau,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Pöllau,