historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Neutal Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Neutal Rohrbach
Historisches Neutal Neulengbach
Historisches Neutal Feldkirchen
Historisches Neutal Lambach
Historisches Neutal Thalgau

Geschichte Neutal Schwarzenau
Geschichte Neutal Michaelerberg
Geschichte Neutal
Geschichte Neutal Klagenfurt 2.Bezirk Innere Stadt
Geschichte Neutal Langenrohr
Geschichte Neutal Wien Penzing
Geschichte Neutal Schachen bei Vorau
Geschichte Neutal
Geschichte Neutal
Geschichte Neutal
Geschichte Neutal Kirchdorf an der Krems
Geschichte Neutal Freiland bei Deutschlandsberg
Geschichte Neutal Lochen
Geschichte Neutal Malta
Geschichte Neutal Graz 4.Bezirk Lend
Geschichte Neutal Mellach
Geschichte Neutal
Geschichte Neutal Marz
Geschichte Neutal Gramastetten
Geschichte Neutal Lengau

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Florianikapelle
Neutal


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Neutal.Geschichte.

Vor Christi Geburt war das Gebiet Teil des keltischen Königreiches Noricum und gehörte zur Umgebung der keltischen Höhensiedlung Burg auf dem Schwarzenbacher Burgberg.Später unter den Römern lag das heutige Neutal dann in der Provinz Pannonia.Die erste urkundliche Erwähnung Neutals findet sich im Jahr 1270 als "Villa Geotan".. Aus Neutal und Umgebung bauten die Spezialmaurer vor allem zur Zeit der Industrialisierung in ganz Österreich Kamine und Kessel. Auch nach dem Zweiten Weltkrieg zogen die Maurer aus dem "Ofenmaurerdorf" in ganz Europa herum, um die Stahlöfen und Ringöfen mit Feuerfeststeinen auszukleiden.Der Ort gehörte wie das gesamte Burgenland bis 1920/21 zu Ungarn (Deutsch-Westungarn). Seit 1898 musste aufgrund der Magyarisierungspolitik der Regierung in Budapest der ungarische Ortsname Sopronújlak verwendet werden. Nach Ende des Ersten Weltkriegs wurde nach zähen Verhandlungen Deutsch-Westungarn in den Verträgen von St. Germain und Trianon 1919 Österreich zugesprochen. Der Ort gehört seit 1921 zum neu gegründeten Bundesland Burgenland (siehe auch: Geschichte des Burgenlandes).1931 wurde, trotz Ablehnung des Neutaler Gemeinderates, der Ort Schwabenhof eingemeindet.In den letzten Jahrzehnten stellte die lokale Wirtschaft den wichtigsten Entwicklungsfaktor für die Gemeinde dar.

Quellenangabe: Die Seite "Neutal.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 18. März 2010 15:39 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Neutal.Wirtschaft und Infrastruktur.

. (BUZ), ein Zentrum zur Aus- und Weiterbildung von Fachkräften für die Wirtschaft, in Neutal sesshaft. 1977 folgte die Betriebsansiedlung einer Niederlassung der Firma Brown, Boveri & Cie. (BBC). Das Unternehmen wurde 1988 im Zuge der weltweiten Zusammenlegung von BBC und ASEA in die Asea Brown Boveri AG (ABB) unbenannt und 1998 verkauft. Das Werk stellt heute unter dem neuen Namen SAM Metall- und Schaltanlagen her. umgewandelt. Das Unternehmen ist weltweit im Metall-, Stahl- und Fassadenbau tätig.Die direkte Anbindung der Burgenland Schnellstrasse (S31) und die Infrastruktur des neuen Technologieareals schufen ab 1999 die Voraussetzungen für neue Betriebsansiedlungen. Dazu zählte das Dach- und Fassadenbauunternehmen Rathmanner, das Mitte 1999 die Produktion in Neutal aufnahm.. Der Weltmarktführer in der Signalgeberproduktion nahm im Jänner 2001 den Betrieb in Neutal auf., die Fenster und Türen herstellte.Siemens Austria.Im Fremdenverkehrsbereich spezialisierte sich Neutal als "Gesundes Dorf" auf sanften Tourismus.

Quellenangabe: Die Seite "Neutal.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 18. März 2010 15:39 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Neutal Seibersdorf
Historisches Neutal Klagenfurt 10.Bezirk St. Peter
Historisches Neutal Amering
Historisches Neutal
Historisches Neutal
Historisches Neutal
Historisches Neutal Pusterwald
Historisches Neutal St. Sigmund im Sellrain
Historisches Neutal Edlbach


Neutal.Geografie.

Die Gemeinde liegt im Stooberbachtal im Mittelburgenland. Neutal ist der einzige Ort in der Gemeinde.

Quellenangabe: Die Seite "Neutal.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 18. März 2010 15:39 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Neutal,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Florianikapelle, Neutal,
Straßen im Gemeindegebiet
Am Nußfeld,
An der Bundesstraße,
Augasse,
Auwiese,
Badgasse,
Bahngasse,
Berggasse,
Breitholzgasse,
Dankowitschstraße,
Draßmarkter Straße,
Erlenweg,
Fasanenweg,
Feldgasse,
Gewerbestraße,
Gfangen,
Hauptstraße,
Hohlweggasse,
Industriegelände,
Industriestraße,
Kirchengasse,
Kurze Gasse,
Lahngasse,
Langäcker,
Manfred-Swarovski-Straße,
Mühlwiese,
Neugasse,
Panoramaweg,
Prälat Kodatsch-Platz,
Stoober-Weg,
Theodor Kery-Straße,
Waldgasse,
Werner von Siemens-Straße,
Wiesengasse,
Ziegelofensiedlung,

Orte in der Gemeinde
Neutal,