historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Inzing Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Inzing Rohrbach
Historisches Inzing Amstetten
Historisches Inzing Traun
Historisches Inzing Bezau
Historisches Inzing Wien Meidling

Geschichte Inzing Reith bei Seefeld
Geschichte Inzing Ramingstein
Geschichte Inzing Hirnsdorf
Geschichte Inzing
Geschichte Inzing Bad Kreuzen
Geschichte Inzing Langenlois
Geschichte Inzing Bruckneudorf
Geschichte Inzing Modriach
Geschichte Inzing
Geschichte Inzing Lech
Geschichte Inzing Helpfau-Uttendorf
Geschichte Inzing Pulkau
Geschichte Inzing Gerersdorf-Sulz
Geschichte Inzing
Geschichte Inzing Elsbethen
Geschichte Inzing Leutschach
Geschichte Inzing Sellrain
Geschichte Inzing Friedberg
Geschichte Inzing
Geschichte Inzing Atzenbrugg

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Eben
Galtalm
Gigglberg
Hof
Inzing
Inzinger Alm
Moos
Mühltal
Oberschindeltal
Schießstand
Schindeltal
Tenglhof
Toblaten
Unterschindeltal
Wireshof


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Inzing.Geschichte.

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Inzing 1034 in den Traditionen des Hochstifts Freising [1]: quicquid proprietatis ... in loco Inigozingo curifera III.. Es ist jedoch nicht gesichert, dass es sich bei dieser Erwähnung tatsächlich um Inzing handelt. Lauthistorisch wäre eine Entwicklung von Inigozingo zu Inzing eher unwahrscheinlich. Die erste wirklich sichere Nennung findet sich in der Urkunde der Abtei St. Georgenberg mit Incingenim Jahr 1283[2]. Die barocke Pfarrkirche hat spätbarocke Fresken aufzuweisen. Schon früh erbauten die Ritter von Eben (Ortsteil) - der genaue Zeitpunkt ist unbekannt - im Dorf oberhalb der Kirche einen Turm, den die Inzinger heute allgemein mit "Schlössl" bezeichnen. Dieses spätgotische "Schlössl" wurde um 1920 im Stil des Historismus umgebaut. Die Wappenmotive der Ritter von Eben finden sich noch heute im Wappen der Gemeinde Inzing wieder. Erwähnt wurde Inzing auch in den Italienischen Reisen von Johann Wolfgang von Goethe (1786). Die Gemeinde Hatting wurde 1974 Inzing angeschlossen und 1993 wieder als eigene Gemeinde abgetrennt. Inzing wurde in der Vergangenheit von mehreren grossen Muren heimgesucht. Bei der letzten im Jahr 1969 kamen drei Menschen ums Leben[3].

Quellenangabe: Die Seite "Inzing.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 8. März 2010 19:51 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Inzing.Wirtschaft.

Die Industrie ist durch das Industriegebiet am östlichen Ortsrand geprägt. Neben Klein- und Mittelständischen Unternehmen verschiedenster Branchen haben auch einige Konzerne Zweigstellen bzw. Niederlassungen in Inzing (z.B. DHL, Caterpillar, Scania, Stiegl.

Quellenangabe: Die Seite "Inzing.Wirtschaft." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 8. März 2010 19:51 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Inzing Frojach-Katsch
Historisches Inzing Goldegg
Historisches Inzing Enzenreith
Historisches Inzing Prigglitz
Historisches Inzing Schwarzach
Historisches Inzing
Historisches Inzing Ladendorf
Historisches Inzing Hundsheim
Historisches Inzing Stainach


Inzing.Geografie.Lage.

Inzing liegt im Inntal zwischen Innsbruck bzw. Zirl im Osten und Telfs bzw. Hatting im Westen. Es befindet sich am Südufer des Inns. Südlich des Dorfes ragt das Rangger Köpfl empor, nördlich der Zirler Berg.

Quellenangabe: Die Seite "Inzing.Geografie.Lage." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 8. März 2010 19:51 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Eben, Hof, Inzing, Moos, Schindeltal, Toblaten,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Eben, Galtalm, Gigglberg, Hof, Inzing, Inzinger Alm, Moos, Mühltal, Oberschindeltal, Schießstand, Schindeltal, Tenglhof, Toblaten, Unterschindeltal, Wireshof,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Eben,
Hof,
Inzing,
Moos,
Schindeltal,
Toblaten,