historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Donnersbach Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Donnersbach Weyer
Historisches Donnersbach Voitsberg
Historisches Donnersbach Knittelfeld
Historisches Donnersbach Wolfsberg
Historisches Donnersbach Schladming

Geschichte Donnersbach Schlins
Geschichte Donnersbach Tiefgraben
Geschichte Donnersbach Hundsheim
Geschichte Donnersbach Sankt Thomas
Geschichte Donnersbach Tux
Geschichte Donnersbach Karlstein an der Thaya
Geschichte Donnersbach Spittal an der Drau
Geschichte Donnersbach Eggendorf im Traunkreis
Geschichte Donnersbach Herrnbaumgarten
Geschichte Donnersbach Albeck
Geschichte Donnersbach Obritzberg-Rust
Geschichte Donnersbach Sankt Florian am Inn
Geschichte Donnersbach Koblach
Geschichte Donnersbach Serfaus
Geschichte Donnersbach Pregarten
Geschichte Donnersbach Ehrenhausen
Geschichte Donnersbach Lendorf
Geschichte Donnersbach Rankweil
Geschichte Donnersbach
Geschichte Donnersbach Apfelberg

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Angerer
Badlechneralm
Bochsbichler
Fuchshütte
Grünwaldkaralm
Häusler
Häusleralm
Hammerl
Hochbär
Knoll
Kohlmandl
Leitner
Lend
Messnerhütte
Mittermoser
Moseralm
Obermoser
Plannerhütte
Prechtl
Pürglitz
Rainer
Riesnerhütte
Rietz
Rudorfer
Rüschersiedlung
Schaabhütte
Scharinger
Schloss Donnersbach
Schoberhütte
Schöberlhütte
Schrabacherhütte
Seebach
Steer
Stieg
Tauernhaus
Vorstatt
Waidhoflehen
Wind


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Donnersbach.Geschichte.

Die Besiedlung des Donnersbachtales erfolgte bereits durch die Römer (Donnersbacher Römerstein). Ãœber die Herkunft des Ortsnamens gibt Rudolf Wernbacher eine mögliche Erklärung: "….Wuotanesouwa, Donaresouwa, Donnersbachau. Eine dem alten Germanengotte "Wotan, Donar" geheiligte Au".Vom 17. bis 19. Jahrhundert wurde in Donnersbach Bergbau, vor allem von Gold, Silber, Zink, Blei, betrieben. 1666 wurde ein Hammerwerk gegründet. 1774 fand die Gründung einer Schule statt, deren Gebäude erst 1784 folgte. Zwischen 1870 und 1951 erfolgten die Gründung bzw. Errichtung von Post, Musikkapelle, Feuerwehren Donnersbach und Erlsberg, Raiffeisenkasse, Schwimmbad, Fremdenverkehrsverein und des 1.Skiliftes auf der Planneralm.1344 wurde alles Gut, Lehen, Gericht, Vogtei, und Wald von Hartneid von Kchranichberg, an den Fürsten Herzog Albrecht II[1] in Österreich verkauft. Herzog Albrecht II interessierte sich auf einmal für Donnersbach und liess alles aufkaufen, was dort zu haben war. 1346 übergab Albrecht alles erworbene, dem Kloster Gaming in Niederösterreich. So entstand die Herrschaft Donnersbach, die einen Wehrbau besass, der später zum Schloss Donnersbach ausgebaut wurde. Dieser Wehrbau wurde der Mittelpunkt der Verwaltung und des Gerichtes. Bis ins 13. Jahrhundert bildete das Ennstal einen einheitlichen Gerichtsbezirk - der Sitz war in Wolkenstein. 1346 wurde durch den Freibrief von Herzog Albrechts Donnersbach von Wolkenstein abgetrennt. Für das Landesgericht Donnersbach stand der Galgen in der Poscha auf der linken Bachseite. 1530 wurde die Herrschaft Donnersbach an Achatz Schrott, Edler und Ritter zu Kindberg verkauft, um die Steuer aufzubringen. Im Jahre 1764 kaufte Graf Maria Corbinian von Saurau die schwer verschuldete Herrschaft. 1770 gehörte zu Herrschaft Donnersbach 599 männliche und 614 weibliche Seelen. 1783 dann kaufte Graf Karl von Stainach das Territorium. 1799 wurde die gesamte Herrschaft an die Innerberger Hauptgewerkschaft veräussert.Im Jahre 1848, dem Jahr der Bauernbefreiung, wurde das Untertänigkeitsverhältnis zwischen Bauern und Herrschaft aufgehoben. Die Innerberger Hauptgewerkschaft konnte keine Abgaben mehr einheben. Allerdings behielt sie den Privatbesitz und manche Rechte, um die noch lange gestritten wurde.

Quellenangabe: Die Seite "Donnersbach.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 11:24 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Donnersbach.Tourismus & Wirtschaft.

Donnersbach ist touristisch geprägt durch das höchstgelegene Skidorf der Steiermark, die Planneralm. Im Sommer bieten sich Wanderungen, darunter durch den Klammsteig und auf die Berge der Wölzer Tauern, an. Ein Fitnesspfad und das Sportzentrum runden das Angebot ab.Die Wirtschaft ist geprägt durch touristische Einrichtungen und Kleingewerbebetriebe.

Quellenangabe: Die Seite "Donnersbach.Tourismus & Wirtschaft." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 11:24 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Donnersbach Wartberg ob der Aist
Historisches Donnersbach Breitenstein
Historisches Donnersbach Tux
Historisches Donnersbach Gersdorf an der Feistritz
Historisches Donnersbach
Historisches Donnersbach Unterperfuss
Historisches Donnersbach Wald im Pinzgau
Historisches Donnersbach Wolfau
Historisches Donnersbach


Donnersbach.Geografie.

Donnersbach, in einem südlichen Seitental der Enns gelegen, ist Teil der Niederen Tauern.Nachbargemeinden sind Aigen im Ennstal, Oppenberg, Donnersbachwald, Öblarn, Niederöblarn und Irdning.

Quellenangabe: Die Seite "Donnersbach.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 11:24 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Donnersbach, Erlsberg, Fuchsberg, Furrach, Ilgenberg, Planneralm, Ritzenberg, Winklern,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Angerer, Badlechneralm, Bochsbichler, Fuchshütte, Grünwaldkaralm, Häusler, Häusleralm, Hammerl, Hochbär, Knoll, Kohlmandl, Leitner, Lend, Messnerhütte, Mittermoser, Moseralm, Obermoser, Plannerhütte, Prechtl, Pürglitz, Rainer, Riesnerhütte, Rietz, Rudorfer, Rüschersiedlung, Schaabhütte, Scharinger, Schloss Donnersbach, Schoberhütte, Schöberlhütte, Schrabacherhütte, Seebach, Steer, Stieg, Tauernhaus, Vorstatt, Waidhoflehen, Wind,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Donnersbach,
Erlsberg,
Fuchsberg,
Furrach,
Ilgenberg,
Planneralm,
Ritzenberg,
Winklern,